Gestaltung der Führungskultur bei der Daimler Group Services Berlin GmbH durch Design Thinking

Gestaltung der Führungskultur bei der Daimler Group Services Berlin GmbH durch Design Thinking Dieser Beitrag illustriert anhand der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Führungskultur, wie der Design Thinking (DT)-Ansatz im Rahmen einer Organisationsentwicklung genutzt werden kann. Unterstützt durch eine rahmengebende Prozessbegleitung entwickelten vier selbstgesteuerte Teams, bestehend aus Mitarbeitenden der Daimler Group Services Berlin GmbH (DGSB), in einem DT-Prozess Konzepte zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. In der Falldarstellung beschreiben wir die Herausforderungen, denen sich die DGSB gegenübersah und welche Zielvorgaben von Seiten der Geschäftsleitung in Bezug auf die Prozessdurchführung gestellt wurden. Basierend auf diesen Vorgaben wurde ein zehnwöchiges DT-Konzept entwickelt, dessen Kern drei Präsenzveranstaltungen bildete. Die Inhalte, Ziele und Ergebnisse dieses Vorgehens werden im Rahmen dieses Beitrags präsentiert, gefolgt von Optimierungsmöglichkeiten unseres DT-Konzeptes. Abschließend diskutieren wir auf Basis unserer Beobachtungen, warum kritische Teaminteraktionen in einem DT-Prozess ein Team bei der Entwicklung einer guten Idee behindern können. Von diesen Überlegungen ausgehend leiten wir Forschungsfragen ab, deren Untersuchung dazu beitragen kann, den Erfolg von Organisationsentwicklungen weiter zu steigern. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO) Springer Journals

Gestaltung der Führungskultur bei der Daimler Group Services Berlin GmbH durch Design Thinking

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/gestaltung-der-f-hrungskultur-bei-der-daimler-group-services-berlin-nS0c0yW5Km
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2018 by Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Psychology; Industrial and Organizational Psychology; Consulting, Supervision and Coaching ; Pedagogic Psychology
ISSN
2366-6145
eISSN
2366-6218
D.O.I.
10.1007/s11612-018-0409-7
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Dieser Beitrag illustriert anhand der Gestaltung einer mitarbeiterorientierten Führungskultur, wie der Design Thinking (DT)-Ansatz im Rahmen einer Organisationsentwicklung genutzt werden kann. Unterstützt durch eine rahmengebende Prozessbegleitung entwickelten vier selbstgesteuerte Teams, bestehend aus Mitarbeitenden der Daimler Group Services Berlin GmbH (DGSB), in einem DT-Prozess Konzepte zur Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit. In der Falldarstellung beschreiben wir die Herausforderungen, denen sich die DGSB gegenübersah und welche Zielvorgaben von Seiten der Geschäftsleitung in Bezug auf die Prozessdurchführung gestellt wurden. Basierend auf diesen Vorgaben wurde ein zehnwöchiges DT-Konzept entwickelt, dessen Kern drei Präsenzveranstaltungen bildete. Die Inhalte, Ziele und Ergebnisse dieses Vorgehens werden im Rahmen dieses Beitrags präsentiert, gefolgt von Optimierungsmöglichkeiten unseres DT-Konzeptes. Abschließend diskutieren wir auf Basis unserer Beobachtungen, warum kritische Teaminteraktionen in einem DT-Prozess ein Team bei der Entwicklung einer guten Idee behindern können. Von diesen Überlegungen ausgehend leiten wir Forschungsfragen ab, deren Untersuchung dazu beitragen kann, den Erfolg von Organisationsentwicklungen weiter zu steigern.

Journal

Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift für Angewandte Organisationspsychologie (GIO)Springer Journals

Published: Apr 3, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off