Funktionelle Anatomie der Lenden-Becken-Hüft-Region

Funktionelle Anatomie der Lenden-Becken-Hüft-Region Im Rahmen der vielseitigen manualtherapeutischen Konzepte zur Behandlung schmerzhafter Läsionen und Dysfunktionen ist die Anatomie der Lenden-Becken-Hüft-Region in ihrer Komplexizität von großer Bedeutung. Als Themenschwerpunkte wird auf die Funktionalität der Lendenwirbelsäule und des lumbosakralen Übergangs sowie auf das Becken als Ganzes unter besonderer Berücksichtigung der Symphysis pubica und der Iliosakralgelenke eingegangen. In Bezug auf die statische Stabilität und dynamische Balance des Rumpfs als auch im Hinblick auf die Mobilität in den verschiedenen Bewegungsmustern wird das funktionelle Zusammenspiel der Rumpf-Hüft-Muskulatur und die Bedeutung faszialer Strukturen wie der Fascia thoracolumbalis näher erläutert. Hinsichtlich schmerzhafter Läsionen unterschiedlichster Kausalität wird des Weiteren auf die enge topographische Beziehung der nervalen Strukturen zum muskuloskeletalen System eingegangen. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Manuelle Medizin Springer Journals

Funktionelle Anatomie der Lenden-Becken-Hüft-Region

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/funktionelle-anatomie-der-lenden-becken-h-ft-region-0MZN3vIvmI
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Chiropractic Medicine; Orthopedics; Conservative Orthopedics; Rehabilitation; Sports Medicine
ISSN
0025-2514
eISSN
1433-0466
D.O.I.
10.1007/s00337-017-0353-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Im Rahmen der vielseitigen manualtherapeutischen Konzepte zur Behandlung schmerzhafter Läsionen und Dysfunktionen ist die Anatomie der Lenden-Becken-Hüft-Region in ihrer Komplexizität von großer Bedeutung. Als Themenschwerpunkte wird auf die Funktionalität der Lendenwirbelsäule und des lumbosakralen Übergangs sowie auf das Becken als Ganzes unter besonderer Berücksichtigung der Symphysis pubica und der Iliosakralgelenke eingegangen. In Bezug auf die statische Stabilität und dynamische Balance des Rumpfs als auch im Hinblick auf die Mobilität in den verschiedenen Bewegungsmustern wird das funktionelle Zusammenspiel der Rumpf-Hüft-Muskulatur und die Bedeutung faszialer Strukturen wie der Fascia thoracolumbalis näher erläutert. Hinsichtlich schmerzhafter Läsionen unterschiedlichster Kausalität wird des Weiteren auf die enge topographische Beziehung der nervalen Strukturen zum muskuloskeletalen System eingegangen.

Journal

Manuelle MedizinSpringer Journals

Published: Feb 6, 2018

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off