Freies Lernmaterial und Wirtschaftsinformatik

Freies Lernmaterial und Wirtschaftsinformatik Spektrum | Freies Lernmaterial Freies Lernmaterial und Wirtschaftsinformatik Kostenlose Unterrichtsmaterialien in Schule, Hochschule und Weiterbildung dürften viele Menschen eher mit Pädagogik oder Politik in Verbindung bringen als mit Wirtschaftsinformatik. Gerade Menschen an der Schnittstelle von Technik und Betriebswirtschaft können jedoch davon profitieren. Oliver Tacke 78 Wirtschaftsinformatik & Management 3 | 2014 Spektrum | Freies Lernmaterial In der Softwarewelt tobte lange Zeit ein Streit zwischen „offen“ und „ge - schlossen“. Vertreter kommerziell vertriebener Programme verbuchten da- bei etwa die klare Lieferantenhaftung auf ihrem Konto, die Open-Source- Bewegung hielt beispielsweise mit Kosteneinsparungen dagegen. Auch wenn vereinzelt noch Scharmützel ausgefochten werden: „Offen“ hat gewonnen. Trotz gewisser Nachteile überwiegen die Vorzüge wie Herstellerunabhän- gigkeit oder die Chance, Programme flexibel an die eigenen Bedürfnisse an- zupassen. Anbieter, die keine Produkte mit frei zugänglichem Quelltext ver- treiben, heben dann immerhin hervor, dass ihre Programme offene Stan - Oliver Tacke dards unterstützen oder offene Schnittstellen anbieten. ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Im Bildungsbereich ist die Diskussion noch im Gang, scheint sich aber in Technischen Universität Braunschweig und eine ähnliche Richtung zu entwickeln. Seit gut zehn Jahren wird verstärkt arbeitet im Projekt teach4TU. darüber nachgedacht, wie auch das Lehren und Lernen von offenen Kon- E-Mail: o.tacke@tu-braunschweig.de zepten http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Freies Lernmaterial und Wirtschaftsinformatik

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/freies-lernmaterial-und-wirtschaftsinformatik-njUOMTMJmW
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2014 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-014-0425-5
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Spektrum | Freies Lernmaterial Freies Lernmaterial und Wirtschaftsinformatik Kostenlose Unterrichtsmaterialien in Schule, Hochschule und Weiterbildung dürften viele Menschen eher mit Pädagogik oder Politik in Verbindung bringen als mit Wirtschaftsinformatik. Gerade Menschen an der Schnittstelle von Technik und Betriebswirtschaft können jedoch davon profitieren. Oliver Tacke 78 Wirtschaftsinformatik & Management 3 | 2014 Spektrum | Freies Lernmaterial In der Softwarewelt tobte lange Zeit ein Streit zwischen „offen“ und „ge - schlossen“. Vertreter kommerziell vertriebener Programme verbuchten da- bei etwa die klare Lieferantenhaftung auf ihrem Konto, die Open-Source- Bewegung hielt beispielsweise mit Kosteneinsparungen dagegen. Auch wenn vereinzelt noch Scharmützel ausgefochten werden: „Offen“ hat gewonnen. Trotz gewisser Nachteile überwiegen die Vorzüge wie Herstellerunabhän- gigkeit oder die Chance, Programme flexibel an die eigenen Bedürfnisse an- zupassen. Anbieter, die keine Produkte mit frei zugänglichem Quelltext ver- treiben, heben dann immerhin hervor, dass ihre Programme offene Stan - Oliver Tacke dards unterstützen oder offene Schnittstellen anbieten. ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Im Bildungsbereich ist die Diskussion noch im Gang, scheint sich aber in Technischen Universität Braunschweig und eine ähnliche Richtung zu entwickeln. Seit gut zehn Jahren wird verstärkt arbeitet im Projekt teach4TU. darüber nachgedacht, wie auch das Lehren und Lernen von offenen Kon- E-Mail: o.tacke@tu-braunschweig.de zepten

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Jul 9, 2014

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off