Fintech — der digitale Strukturwandel im Finanzsektor

Fintech — der digitale Strukturwandel im Finanzsektor Schwerpunkt | Strukturwandel im Finanzsektor Fintech – der digitale Strukturwandel im Finanzsektor Atemberaubend, eine andere Bezeichnung würde den im Zuge der Digitalisierung ausgelösten Umwälzungen nicht gerecht. Obschon der digitale Strukturwandel insgesamt ein evolutionärer Prozess ist – immerhin stecken die treibenden Innova- tionen noch in den Kinderschuhen – ist die Dynamik beachtlich. Thomas F. Dapp 26 Wirtschaftsinformatik & Management 3 | 2016 Schwerpunkt | Strukturwandel im Finanzsektor Der digitale Wandel ist unaufhaltsam und in ständiger Wechselwirkung mit den Kräften der Globalisierung branchenübergreifend in vollem Gange. Ge- trieben wird der Wandel unter anderem durch das noch exponentiell stei- gende Datenvolumen, den Einsatz von Mikrosensoren, biometrischer Er- kennungssoftware, der bedeutenden Steigerung von Speicherkapazitäten so- wie der (noch) regelmäßigen Verdoppelung der Rechenleistung bei gleichzeitigem Preisverfall gemäß des Mooreschen Gesetzes [1]. Dahinter verborgene ökonomische Netzwerk- und Skaleneffekte sowie die an Bedeu- tung gewinnenden Peer-to-Peer-Mechanismen spielen bei der viralen Thomas F. Dapp Durchdringung digitaler Technologien ebenso eine elementare Rolle. Im arbeitet seit 2008 als Senior Economist Vergleich zu den analogen Innovationszyklen ist sogar eine sich beschleu- und Speaker bei Deutsche Bank Research, nigende Dynamik beobachtbar, die vielerorts nach wie vor gerne unter- dem unabhängigen Think Tank der schätzt wird, so auch im tradi tionellen Finanzbereich http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Fintech — der digitale Strukturwandel im Finanzsektor

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/fintech-der-digitale-strukturwandel-im-finanzsektor-Vai8A41h45
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2016 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Business and Management; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/s35764-016-0042-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Strukturwandel im Finanzsektor Fintech – der digitale Strukturwandel im Finanzsektor Atemberaubend, eine andere Bezeichnung würde den im Zuge der Digitalisierung ausgelösten Umwälzungen nicht gerecht. Obschon der digitale Strukturwandel insgesamt ein evolutionärer Prozess ist – immerhin stecken die treibenden Innova- tionen noch in den Kinderschuhen – ist die Dynamik beachtlich. Thomas F. Dapp 26 Wirtschaftsinformatik & Management 3 | 2016 Schwerpunkt | Strukturwandel im Finanzsektor Der digitale Wandel ist unaufhaltsam und in ständiger Wechselwirkung mit den Kräften der Globalisierung branchenübergreifend in vollem Gange. Ge- trieben wird der Wandel unter anderem durch das noch exponentiell stei- gende Datenvolumen, den Einsatz von Mikrosensoren, biometrischer Er- kennungssoftware, der bedeutenden Steigerung von Speicherkapazitäten so- wie der (noch) regelmäßigen Verdoppelung der Rechenleistung bei gleichzeitigem Preisverfall gemäß des Mooreschen Gesetzes [1]. Dahinter verborgene ökonomische Netzwerk- und Skaleneffekte sowie die an Bedeu- tung gewinnenden Peer-to-Peer-Mechanismen spielen bei der viralen Thomas F. Dapp Durchdringung digitaler Technologien ebenso eine elementare Rolle. Im arbeitet seit 2008 als Senior Economist Vergleich zu den analogen Innovationszyklen ist sogar eine sich beschleu- und Speaker bei Deutsche Bank Research, nigende Dynamik beobachtbar, die vielerorts nach wie vor gerne unter- dem unabhängigen Think Tank der schätzt wird, so auch im tradi tionellen Finanzbereich

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Jun 16, 2016

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off