Europäischer Datenschutz 2.0 – Betroffenenrechte in der IT-Praxis

Europäischer Datenschutz 2.0 – Betroffenenrechte in der IT-Praxis Manage Ment Europäischer Datenschutz 2.0 – Betroffenenrechte in der IT-Praxis Im Zusammenhang mit den angekündigten Reformen des europäischen Datenschutzrechts werden aktuell das sogenannte Recht auf Vergessen und das Recht auf Datenportabilität diskutiert. Wenngleich die finale Version des neuen Datenschutzrechts noch nicht feststeht, lohnen sich Gedanken über die technische Umsetzung der Anforderungen schon jetzt. Die Machbarkeit vollständigen Löschens personenbezogener Daten und die Kenntnis aller Speicherorte im Unternehmen müssen bereits jetzt und nach geltendem Recht gewährleistet werden. Am effizientesten sind diese Anforderungen bereits in der Designphase von Applikationen und Systemen umzusetzen. Aber auch Legacy-Systeme lassen sich noch optimieren – wenngleich mit höherem Aufwand. Von Jan Simon Grintsch iele Gesetze, die unseren Alltag regeln, sind mittlerweile Top 3 sein wird, darf man als gesichert annehmen. Einerseits sind Vdirekt oder indirekt von Vorgaben der Europäischen Union die Errungenschaften des Datenschutzes unbestreitbar: Im All- beeinflusst. Es lässt sich darüber streiten, welche europäische Ini- tag profitieren wir als Betroffene von Datenverarbeitung von den tiative am stärksten auf uns wirkt. Dass dabei jedoch das europä- hohen Schutzrechten für unsere personenbezogenen Daten wie ische Datenschutzrecht zumindest aus Sicht der IT unter den Namen, Adressen, Telefonnummern oder Kontoverbindungen. WuM 05 . 2012 Foto: © Björn Kindler/istock.com Manage Ment http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Europäischer Datenschutz 2.0 – Betroffenenrechte in der IT-Praxis

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/europ-ischer-datenschutz-2-0-betroffenenrechte-in-der-it-praxis-SpN0PAu2qy
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2012 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-012-0183-1
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Manage Ment Europäischer Datenschutz 2.0 – Betroffenenrechte in der IT-Praxis Im Zusammenhang mit den angekündigten Reformen des europäischen Datenschutzrechts werden aktuell das sogenannte Recht auf Vergessen und das Recht auf Datenportabilität diskutiert. Wenngleich die finale Version des neuen Datenschutzrechts noch nicht feststeht, lohnen sich Gedanken über die technische Umsetzung der Anforderungen schon jetzt. Die Machbarkeit vollständigen Löschens personenbezogener Daten und die Kenntnis aller Speicherorte im Unternehmen müssen bereits jetzt und nach geltendem Recht gewährleistet werden. Am effizientesten sind diese Anforderungen bereits in der Designphase von Applikationen und Systemen umzusetzen. Aber auch Legacy-Systeme lassen sich noch optimieren – wenngleich mit höherem Aufwand. Von Jan Simon Grintsch iele Gesetze, die unseren Alltag regeln, sind mittlerweile Top 3 sein wird, darf man als gesichert annehmen. Einerseits sind Vdirekt oder indirekt von Vorgaben der Europäischen Union die Errungenschaften des Datenschutzes unbestreitbar: Im All- beeinflusst. Es lässt sich darüber streiten, welche europäische Ini- tag profitieren wir als Betroffene von Datenverarbeitung von den tiative am stärksten auf uns wirkt. Dass dabei jedoch das europä- hohen Schutzrechten für unsere personenbezogenen Daten wie ische Datenschutzrecht zumindest aus Sicht der IT unter den Namen, Adressen, Telefonnummern oder Kontoverbindungen. WuM 05 . 2012 Foto: © Björn Kindler/istock.com Manage Ment

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Oct 2, 2012

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off