Ethische Aspekte des Screenings auf abdominale Aortenaneurysmen (AAA)

Ethische Aspekte des Screenings auf abdominale Aortenaneurysmen (AAA) Leitthema Gefässchirurgie2   014   ·  19:586–592 J.L   ühnen·     T.R   ichter·     I.M   ühlhauser DOI  10.1007/s00772-014-1327-9 MIN-Fakultät,  Gesundheitswissenschaften,  Universität  Hamburg Online  publiziert:2   0.   Oktober  2014 ©  Springer-Verlag  Berlin  Heidelberg  2014 Ethische Aspekte des  Screenings auf abdominale  Aortenaneurysmen (AAA) Ein abdominales Aortenaneurysma terung der Lebensqualität führen. Scree- derungen an das Testverfahren und die (AAA) kann frühzeitig durch ein ein- ningprogramme erfordern erhebliche fi- Behandlungsoptionen sowie eine Reihe faches schmerzloses Ultraschallscree- nanzielle sowie personelle und struktu- von Qualitätsmerkmalen für ein struk- ning erkannt und vorbeugend behan- relle Ressourcen. Eine offene Diskussi- turiertes Angebot an die Bevölkerung delt werden, so ermutigt die Deut- on über den Einsatz vorhandener Mittel (.  Tab. 1 ). Die ethische Vertretbarkeit sche Gesellschaft für Gefäßchirur- ist anzustreben. Eine Umverteilung zu- eines Screeningprogramms misst sich an gie und Gefäßmedizin. Doch so ein- lasten der Versorgung bereits erkrankter der Nutzen-Schaden-Abwägung sowohl fach ist die Entscheidung nicht. Vor- Personen darf nicht erfolgen [12]. Die Fra- auf der System- als auch auf der Einzelfall- beugende Maßnahmen werden zwar ge der Qualitätssicherung ist vor der Im- ebene, insbesondere im Hinblick auf die generell als sinnvoll erachtet. Ne- plementierung zu klären. Eine besonde- informierte Entscheidung [29]. Auf eine ben dem Nutzen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Ethische Aspekte des Screenings auf abdominale Aortenaneurysmen (AAA)

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/ethische-aspekte-des-screenings-auf-abdominale-aortenaneurysmen-aaa-Q1gboMcFuA
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2014 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-014-1327-9
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Leitthema Gefässchirurgie2   014   ·  19:586–592 J.L   ühnen·     T.R   ichter·     I.M   ühlhauser DOI  10.1007/s00772-014-1327-9 MIN-Fakultät,  Gesundheitswissenschaften,  Universität  Hamburg Online  publiziert:2   0.   Oktober  2014 ©  Springer-Verlag  Berlin  Heidelberg  2014 Ethische Aspekte des  Screenings auf abdominale  Aortenaneurysmen (AAA) Ein abdominales Aortenaneurysma terung der Lebensqualität führen. Scree- derungen an das Testverfahren und die (AAA) kann frühzeitig durch ein ein- ningprogramme erfordern erhebliche fi- Behandlungsoptionen sowie eine Reihe faches schmerzloses Ultraschallscree- nanzielle sowie personelle und struktu- von Qualitätsmerkmalen für ein struk- ning erkannt und vorbeugend behan- relle Ressourcen. Eine offene Diskussi- turiertes Angebot an die Bevölkerung delt werden, so ermutigt die Deut- on über den Einsatz vorhandener Mittel (.  Tab. 1 ). Die ethische Vertretbarkeit sche Gesellschaft für Gefäßchirur- ist anzustreben. Eine Umverteilung zu- eines Screeningprogramms misst sich an gie und Gefäßmedizin. Doch so ein- lasten der Versorgung bereits erkrankter der Nutzen-Schaden-Abwägung sowohl fach ist die Entscheidung nicht. Vor- Personen darf nicht erfolgen [12]. Die Fra- auf der System- als auch auf der Einzelfall- beugende Maßnahmen werden zwar ge der Qualitätssicherung ist vor der Im- ebene, insbesondere im Hinblick auf die generell als sinnvoll erachtet. Ne- plementierung zu klären. Eine besonde- informierte Entscheidung [29]. Auf eine ben dem Nutzen

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Oct 19, 2014

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off