Erstbeschreibung der Unterbindung der Perforansvenen unter direkter Sicht

Erstbeschreibung der Unterbindung der Perforansvenen unter direkter Sicht Hach • Hach-Wunderle Briefe an die Herausgeber Erstbeschreibung der Unterbindung der Perforansvenen Gefässchirurgie 2005 · 10:376–376 DOI 10.1007/s00772-005-0423-2 Erst be schrei bung der Un ter- © Springer Medizin Verlag 2005 bin dung der Per fo rans ve nen un ter di rek ter Sicht sko pi schen Per fo rans dis sek ti on durch R.J. Mei nungs aus tausch zum Bei trag Bent ley 1972 im Uni ver si ty Col le ge Hos- pi tal in Lon don. Bent ley leg te den Haut- W. Hach und V. Hach-Wun der le (2005) schnitt 10–15 cm un ter halb vom Knie und Die Chi rur gie der in suf fi zi en ten 3 cm hin ter der Ti bia an und mo bi li sier te Per fo rans ve nen im Wan del der Zeit. den in tra fas zia len Raum mit dem Fin ger. Ge fäs schir ur gie 10: 129–138 Da bei lie ßen sich die in suf fi zi en ten Per fo- ran tes schon als der be Strän ge tas ten. Mit ei nem Ne gus-La ryn go skop hat Bent ley dann die Ge fäße dar ge stellt, um sie mit Cus- Sehr ge ehr te Da men und Her ren,hing’s Sil ber clips zu ver schlie ßen (. Abb. 1). Auch die im Pe ri ost der Ti bia ver lau fen- zu dem o.g. Ar ti kel der Kol le gen W. Hach den Per fo ran tes der Cockett´schen Grup- Abb. 1 8 Ne gus-La ryn go skop zur und V. Hach-Wun der le möch te ich höf-pe wur den auf ge sucht und ver sorgt. An- Dar stel lung der Vv. per fo ran tes, die aus dem lich fol gen de Er gän zung bei steu ern:schlie ßend er folg te dann das Strip ping der M. ga s troc ne mi us kom men (nach [1]). Im o.g. Bei trag wird die Erst be schrei-V. sa phe na mag na. bung der Un ter bin dung der Per fo rans ve-Bent ley be rich te te über 33 Ope ra tio nen nen un ter di rek ter Sicht G. Hau er zu ge-nach die ser Me tho de. Es er scheint le sens-Bei der Kon troll un ter su chung nach 1 schrie ben. Je doch be reits im Jah re 1972 wert, wie er den Er folg zu do ku men tie ren Mo nat hat ein Pa ti ent eine leich te Sep sis hat te R.J. Bent ley (so mit als ers ter) die Li- ver such te. Je weils vor und nach dem Ein-und ein an de rer per sis tie ren de Krampf- ga tur der Vv. per fo ran tes un ter di rek ter griff wur de in Nar ko se eine in tra os sä re Phle- adern, sonst wa ren die Er geb nis se gut. Sicht mit tels ei nes Ne gus-La ryn go skops bo gra phie mit schnel ler In jek ti on von 20 ml Der Au tor be ur teil te sei ne Me tho de als be schrie ben [1]. Die ses Prin zip, Un ter bin-Kon trast mit tel (Con ray 280) in den Mal leo-eine nütz li che Er gän zung der bis he ri gen dung der Vv. per fo ran tes un ter di rek ter lus ti bia lis vor ge nom men. „But one of the Va ri zen chir ur gie. Sicht, wur de Mit te der 80er von G. Hau-di s ad van ta ges of ve no gra phy is the dif fi cul- er un ter ini ti al Ver wen dung ei nes Me dias- ty of in ter pre ting the films. In the pre sent 10 Wolf gang Hach und ti no skops und schließ lich der Ein füh rung pa ti ents this dif fi cul ty made it im pos si ble to Vio la Hach-Wun der le der Vi deoen do sko pie ana log der la pa ro-draw any de fi ni te con clu si ons, sin ce even an sko pi schen Chi rur gie er gänzt.ob vious ly in com pe tent di la ted and tor tuous Kor re spon die ren der Au tor Lei der wird der o.g. Bei trag nir gends zi- vein which was ac cu ra te ly mar ked by a clip Prof. Dr. W. Hach tiert, auch nicht in der an gel säch si schen Li- on the post ope ra ti ve film could not alwa ys Ve nen zen trum, Fahr gas se 89, 60311 Frank furt te ra tur der en do sko pi schen Per fo ran schir- picked out on the pre ope ra ti ve film“. am Main ur gie (s.a. [2], hier wur de auch als Erst be-Ei ni ge der phle bo gra phier ten Pa ti en ten E-Mail: hach.frank furt@t-on li ne.de schrei ber G. Hau er ge nannt.)äu ßer ten be trächt li che Schmer zen und ei- ne An schwel lung über der dis ta len Ti bia, Li te ra tur Mit freund li chem Grußund 4 hat ten an hal ten des Fie ber. Sie muss- 1. Bent ley RJ (1972) The ob li te ra ti on of per fo ra ting ten durch Im mo bi li sa ti on und An ti bio- veins in the leg. Brit J Surg 59: 199-200 Dr. med. Sia mak Pour hassan ti ka be han delt wer den. Das hing mit der 2. Lang W (2001) Die Ent wicklung der P er fo ran schir- Kon trast mit tel in jek ti on zu sam men. urgie v om of fe nen Verfah ren nach Lin ton und Co- ckett zur en do sko pi schen Dis sek ti on. Zen tralbl Ant wort auf Le ser brief Bei der Ope ra ti on konn ten nur die obe- Chir 126 (7):495-500 ren drei Vier tel des Un ter schen kels kon- Der Le ser brief des Kol le gen Dr. Sia mak trol liert wer den, wei ter dis tal war der Be- Pour hassan führt zu ei ner in te res san ten Li- hand lungs raum zu eng. Auch an der la te ra- te ra tur stel le der of fen sicht lich ers ten en do- len Sei te war der Ein griff mög lich. 376 Gefässchirurgie 5 · 2005 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Erstbeschreibung der Unterbindung der Perforansvenen unter direkter Sicht

Gefässchirurgie , Volume 10 (5) – Sep 5, 2005
Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/erstbeschreibung-der-unterbindung-der-perforansvenen-unter-direkter-cBPFhQxeyP
Publisher
Springer-Verlag
Copyright
Copyright © 2005 by Springer Medizin Verlag
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-005-0423-2
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Hach • Hach-Wunderle Briefe an die Herausgeber Erstbeschreibung der Unterbindung der Perforansvenen Gefässchirurgie 2005 · 10:376–376 DOI 10.1007/s00772-005-0423-2 Erst be schrei bung der Un ter- © Springer Medizin Verlag 2005 bin dung der Per fo rans ve nen un ter di rek ter Sicht sko pi schen Per fo rans dis sek ti on durch R.J. Mei nungs aus tausch zum Bei trag Bent ley 1972 im Uni ver si ty Col le ge Hos- pi tal in Lon don. Bent ley leg te den Haut- W. Hach und V. Hach-Wun der le (2005) schnitt 10–15 cm un ter halb vom Knie und Die Chi rur gie der in suf fi zi en ten 3 cm hin ter der Ti bia an und mo bi li sier te Per fo rans ve nen im Wan del der Zeit. den in tra fas zia len Raum mit dem Fin ger. Ge fäs schir ur gie 10: 129–138 Da bei lie ßen sich die in suf fi zi en ten Per fo- ran tes schon als der be Strän ge tas ten. Mit ei nem Ne gus-La ryn go skop hat Bent ley dann die Ge fäße dar ge stellt, um sie mit Cus- Sehr ge ehr te Da men und Her ren,hing’s Sil ber clips zu ver schlie ßen (. Abb. 1). Auch die im Pe ri ost der Ti bia ver lau fen- zu dem o.g. Ar ti kel der Kol le gen W. Hach den Per fo ran tes der Cockett´schen Grup- Abb. 1 8 Ne gus-La ryn go skop zur und V. Hach-Wun der le möch te ich höf-pe wur den auf ge sucht und ver sorgt. An- Dar stel lung der Vv. per fo ran tes, die aus dem lich fol gen de Er gän zung bei steu ern:schlie ßend er folg te dann das Strip ping der M. ga s troc ne mi us kom men (nach [1]). Im o.g. Bei trag wird die Erst be schrei-V. sa phe na mag na. bung der Un ter bin dung der Per fo rans ve-Bent ley be rich te te über 33 Ope ra tio nen nen un ter di rek ter Sicht G. Hau er zu ge-nach die ser Me tho de. Es er scheint le sens-Bei der Kon troll un ter su chung nach 1 schrie ben. Je doch be reits im Jah re 1972 wert, wie er den Er folg zu do ku men tie ren Mo nat hat ein Pa ti ent eine leich te Sep sis hat te R.J. Bent ley (so mit als ers ter) die Li- ver such te. Je weils vor und nach dem Ein-und ein an de rer per sis tie ren de Krampf- ga tur der Vv. per fo ran tes un ter di rek ter griff wur de in Nar ko se eine in tra os sä re Phle- adern, sonst wa ren die Er geb nis se gut. Sicht mit tels ei nes Ne gus-La ryn go skops bo gra phie mit schnel ler In jek ti on von 20 ml Der Au tor be ur teil te sei ne Me tho de als be schrie ben [1]. Die ses Prin zip, Un ter bin-Kon trast mit tel (Con ray 280) in den Mal leo-eine nütz li che Er gän zung der bis he ri gen dung der Vv. per fo ran tes un ter di rek ter lus ti bia lis vor ge nom men. „But one of the Va ri zen chir ur gie. Sicht, wur de Mit te der 80er von G. Hau-di s ad van ta ges of ve no gra phy is the dif fi cul- er un ter ini ti al Ver wen dung ei nes Me dias- ty of in ter pre ting the films. In the pre sent 10 Wolf gang Hach und ti no skops und schließ lich der Ein füh rung pa ti ents this dif fi cul ty made it im pos si ble to Vio la Hach-Wun der le der Vi deoen do sko pie ana log der la pa ro-draw any de fi ni te con clu si ons, sin ce even an sko pi schen Chi rur gie er gänzt.ob vious ly in com pe tent di la ted and tor tuous Kor re spon die ren der Au tor Lei der wird der o.g. Bei trag nir gends zi- vein which was ac cu ra te ly mar ked by a clip Prof. Dr. W. Hach tiert, auch nicht in der an gel säch si schen Li- on the post ope ra ti ve film could not alwa ys Ve nen zen trum, Fahr gas se 89, 60311 Frank furt te ra tur der en do sko pi schen Per fo ran schir- picked out on the pre ope ra ti ve film“. am Main ur gie (s.a. [2], hier wur de auch als Erst be-Ei ni ge der phle bo gra phier ten Pa ti en ten E-Mail: hach.frank furt@t-on li ne.de schrei ber G. Hau er ge nannt.)äu ßer ten be trächt li che Schmer zen und ei- ne An schwel lung über der dis ta len Ti bia, Li te ra tur Mit freund li chem Grußund 4 hat ten an hal ten des Fie ber. Sie muss- 1. Bent ley RJ (1972) The ob li te ra ti on of per fo ra ting ten durch Im mo bi li sa ti on und An ti bio- veins in the leg. Brit J Surg 59: 199-200 Dr. med. Sia mak Pour hassan ti ka be han delt wer den. Das hing mit der 2. Lang W (2001) Die Ent wicklung der P er fo ran schir- Kon trast mit tel in jek ti on zu sam men. urgie v om of fe nen Verfah ren nach Lin ton und Co- ckett zur en do sko pi schen Dis sek ti on. Zen tralbl Ant wort auf Le ser brief Bei der Ope ra ti on konn ten nur die obe- Chir 126 (7):495-500 ren drei Vier tel des Un ter schen kels kon- Der Le ser brief des Kol le gen Dr. Sia mak trol liert wer den, wei ter dis tal war der Be- Pour hassan führt zu ei ner in te res san ten Li- hand lungs raum zu eng. Auch an der la te ra- te ra tur stel le der of fen sicht lich ers ten en do- len Sei te war der Ein griff mög lich. 376 Gefässchirurgie 5 · 2005

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Sep 5, 2005

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off