ERP-Systeme: Wenn Mitarbeiter die Wahl haben

ERP-Systeme: Wenn Mitarbeiter die Wahl haben Spektrum | ERP-Systeme ERP-Systeme: Wenn Mitarbeiter die Wahl haben „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“ Nicht selten wird die Auswahl eines ERP-Sys- tems für einen langen Zeitraum gemacht und so sollte es auch sein. Entscheidend ist jedoch dabei, wer die Prüfung und die Auswahl tatsächlich durchführt. Derjenige, der sich damit eigentlich bindet, also der Mitarbeiter, oder die Fachabteilung IT oder ein externer Berater? Bei dieser Beschreibung erscheint es eigentlich klar: Es muss derjenige prüfen und auswählen, der später auch derjenige ist, der sich aus Sicht der Nutzung bindet. Vonseiten der Verantwortung und Geldfreigabe ist selbstverständlich Unterstützung unabdingbar, die fachliche Federführung ist aber beim Nutzenden anzusiedeln. Soll nun der Mitarbeiter die ERP-Auswahl vor- nehmen, ist systemseitige Unterstützung notwendig; ein einfaches Schritt-für- Schritt-Verfahren, das ohne große Schulungen nachvollzogen werden kann. Ein solches Verfahren wird im Folgenden vorgestellt. Und die Mühe der Mitarbeiter lohnt sich. Der Einsatz des beschriebenen Verfahrens wurde bereits getestet, die Anwenderbeurteilung wird hier gern wiedergegeben. Miriam O’Shea, Günther Pawellek, Andreas Schramm und André Göcke 72 Wirtschaftsinformatik & Management 5 | 2015 Spektrum | ERP-Systeme Die Zufriedenheit mit Softwaresystemen könnte besser sein [1, S. 53]. Auch Prof. Dr. Miriam O‘Shea die Erfolgsquote von IT-Projekten, die die Standish Group jährlich im http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/erp-systeme-wenn-mitarbeiter-die-wahl-haben-0x0F0SAksr
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2015 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/s35764-015-0571-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Spektrum | ERP-Systeme ERP-Systeme: Wenn Mitarbeiter die Wahl haben „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“ Nicht selten wird die Auswahl eines ERP-Sys- tems für einen langen Zeitraum gemacht und so sollte es auch sein. Entscheidend ist jedoch dabei, wer die Prüfung und die Auswahl tatsächlich durchführt. Derjenige, der sich damit eigentlich bindet, also der Mitarbeiter, oder die Fachabteilung IT oder ein externer Berater? Bei dieser Beschreibung erscheint es eigentlich klar: Es muss derjenige prüfen und auswählen, der später auch derjenige ist, der sich aus Sicht der Nutzung bindet. Vonseiten der Verantwortung und Geldfreigabe ist selbstverständlich Unterstützung unabdingbar, die fachliche Federführung ist aber beim Nutzenden anzusiedeln. Soll nun der Mitarbeiter die ERP-Auswahl vor- nehmen, ist systemseitige Unterstützung notwendig; ein einfaches Schritt-für- Schritt-Verfahren, das ohne große Schulungen nachvollzogen werden kann. Ein solches Verfahren wird im Folgenden vorgestellt. Und die Mühe der Mitarbeiter lohnt sich. Der Einsatz des beschriebenen Verfahrens wurde bereits getestet, die Anwenderbeurteilung wird hier gern wiedergegeben. Miriam O’Shea, Günther Pawellek, Andreas Schramm und André Göcke 72 Wirtschaftsinformatik & Management 5 | 2015 Spektrum | ERP-Systeme Die Zufriedenheit mit Softwaresystemen könnte besser sein [1, S. 53]. Auch Prof. Dr. Miriam O‘Shea die Erfolgsquote von IT-Projekten, die die Standish Group jährlich im

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Sep 30, 2015

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off