„Eine Software, die einen Flugzeugbauer unterstützt und gleichzeitig einen Brötchenbäcker? Da kann etwas nicht stimmen.“

„Eine Software, die einen Flugzeugbauer unterstützt und gleichzeitig einen Brötchenbäcker?... 6 Interv Iew Dr. Peter Schimitzek im Gespräch „Eine Software, die einen Flugzeugbauer unterstützt und gleichzeitig einen Brötchen­ bäcker? Da kann etwas nicht stimmen.“ Hidden Champions, Firmen, die in ihrem Gebiet führend sind, die aber außerhalb der Fachkreise weitgehend unbekannt sind, gibt es in Deutschland viele. Einer davon ist die CSB-System AG. Chefredakteur Peter Pagel sprach mit dem Firmengründer Dr. Peter Schimitzek über ERP, Vorteile der Spezialisierung und den Weg von Salat vom Feld auf den Tisch. Das Gespräch führte Peter Pagel ■ Fotos Carl Brunn WuM: Ihr Unternehmen, die CSB-System AG, ist spezialisiert auf ERP- wird.“ Wir haben also für die Produktion die dringend notwen­ Branchenlösungen insbesondere im Nahrungsmittelbereich. Wie digen Kalkulations­ und Optimierungsprogramme geliefert. fing alles an? Angefangen haben wir in der Fleischwirtschaft. Wir ermittelten Dr. Peter Schimitzek: Das war 1977. Da war klar, dass sich die zunächst die kompletten Kosten in Einkauf und Produktion, um Mehrzahl der mittelständischen Unternehmen kann den Luxus daraus dann die Preise zu errechnen. Zum Teil musste man erst eines eigenen Rechners nicht leisten kann. Lohn und Gehalt wur­ einmal schauen, ob nach Abzug etwaiger Rabatte mit einem Pro­ den über die DATEV abgerechnet, die Buchführung über die dukt überhaupt Geld verdient http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

„Eine Software, die einen Flugzeugbauer unterstützt und gleichzeitig einen Brötchenbäcker? Da kann etwas nicht stimmen.“