Editorial

Editorial Z f Bildungsforsch (2012) 2:87–89 doi 10.1007/s35834-012-0040-6 Ferdinand Eder · Angelika Paseka · Herbert Altrichter d ebatten um Forschungsmethoden haben in den letzten Jahren wieder an intensität zuge- nommen. d ies führte zum einen zu einer verschärften Herausarbeitung der Besonder- heiten der jeweiligen Zugänge, zum anderen zu Versuchen, unterschiedliche methodische Zugänge zu kombinieren. „Mixed Methods“ heißt das neue Zauberwort. d ie Beiträge des vorliegenden Heftes lassen sich in ihrer methodischen a nlage auch als Widerspiegelung dieser d ebatte sehen: Sie repräsentieren qualitative und quantitative Zugänge oder versuchen, ihren Gegenstand aus der Perspektive qualitativer und quantita- tiver Untersuchungen zu diskutieren. a rno Combe und a ngelika Paseka greifen unter dem t itel „Und sie bewegt sich doch? Gedanken zu Brückenschlägen in der aktuellen Professions- und Kompetenzdebatte“ die nicht enden wollende d ebatte um die theoretische Fassung von Professionalität und Professionalisierung von l ehrpersonen auf. Zunächst skizzieren sie die kontrastieren- den t heoriefamilien, der Kern dieses Beitrages stellt jedoch die Frage nach a nschlüssen und Brückenschlägen dar. a usgangspunkt ihrer Überlegungen ist die Coa Cti V-Studie, die das t un der l ehrpersonen und die Verpflichtung zu einem kognitiv-anregenden, gut strukturierten und unterstützenden Unterricht in den Mittelpunkt ihrer Konzeption stellt. Es http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Bildungsforschung Springer Journals
Loading next page...
 
/lp/springer_journal/editorial-kZxHfHzlMT
Publisher
VS-Verlag
Copyright
Copyright © 2012 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Social Sciences; Social Sciences, general
ISSN
2190-6890
eISSN
2190-6904
D.O.I.
10.1007/s35834-012-0040-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Z f Bildungsforsch (2012) 2:87–89 doi 10.1007/s35834-012-0040-6 Ferdinand Eder · Angelika Paseka · Herbert Altrichter d ebatten um Forschungsmethoden haben in den letzten Jahren wieder an intensität zuge- nommen. d ies führte zum einen zu einer verschärften Herausarbeitung der Besonder- heiten der jeweiligen Zugänge, zum anderen zu Versuchen, unterschiedliche methodische Zugänge zu kombinieren. „Mixed Methods“ heißt das neue Zauberwort. d ie Beiträge des vorliegenden Heftes lassen sich in ihrer methodischen a nlage auch als Widerspiegelung dieser d ebatte sehen: Sie repräsentieren qualitative und quantitative Zugänge oder versuchen, ihren Gegenstand aus der Perspektive qualitativer und quantita- tiver Untersuchungen zu diskutieren. a rno Combe und a ngelika Paseka greifen unter dem t itel „Und sie bewegt sich doch? Gedanken zu Brückenschlägen in der aktuellen Professions- und Kompetenzdebatte“ die nicht enden wollende d ebatte um die theoretische Fassung von Professionalität und Professionalisierung von l ehrpersonen auf. Zunächst skizzieren sie die kontrastieren- den t heoriefamilien, der Kern dieses Beitrages stellt jedoch die Frage nach a nschlüssen und Brückenschlägen dar. a usgangspunkt ihrer Überlegungen ist die Coa Cti V-Studie, die das t un der l ehrpersonen und die Verpflichtung zu einem kognitiv-anregenden, gut strukturierten und unterstützenden Unterricht in den Mittelpunkt ihrer Konzeption stellt. Es

Journal

Zeitschrift für BildungsforschungSpringer Journals

Published: Nov 7, 2012

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off