Durch die Brille des Kunden

Durch die Brille des Kunden Schwerpunkt | Artikel Durch die Brille des Kunden Touchpoints, Berührungspunkte zwischen Kunden und Unternehmen, entschei- den darüber, wie Markenwerte erlebt und ob Produkte oder Dienstleistungen ge- kauft werden. Um die Touchpoints, sei es die Website, das Serviceportal oder das persönliche Verkaufsgespräch, besser zu verstehen, hilft nur ein Blick durch die Brille des Kunden. Von Alexander Strobl Nachdem bei meinem bereits vielfach genutzten Notizbuch „gefühlt“ die Pa- pierqualität nachgelassen hat, begebe ich mich bei Amazon auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz. Schnell sind wenige Kandidaten in der enge- ren Auswahl, bei denen es sich lohnt, die Rezensionen anderer Kunden ge- nauer zu prüfen. Dann noch ein kurzer Wechsel zu Youtube, wo sich ein an- sprechendes Produktvideo findet, und die Bestellung ist getätigt. Die Liefe- rung erfolgt prompt und in solider Verpackung. Papierqualität und Verarbeitung entsprechen genau meiner Erwartung. Leider kann jedoch die Buchbindung nicht mit der sonst sehr hochwerti- gen Verarbeitung des Produkts mithalten und nach drei Monaten Nutzung lösen sich ganze Teile aus dem Notizbuch. Auf der Herstellerseite wird Kun- denservice via Online-Formular, Telefon und Fax angeboten. Ich entschei- de mich für das Formular. Die Antwort kommt binnen weniger Stunden. 24 Wirtschaftsinformatik & Management 5 | 2013 Schwerpunkt http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Durch die Brille des Kunden

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/durch-die-brille-des-kunden-VWbPkLMFZZ
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Business and Management; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-013-0340-1
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Artikel Durch die Brille des Kunden Touchpoints, Berührungspunkte zwischen Kunden und Unternehmen, entschei- den darüber, wie Markenwerte erlebt und ob Produkte oder Dienstleistungen ge- kauft werden. Um die Touchpoints, sei es die Website, das Serviceportal oder das persönliche Verkaufsgespräch, besser zu verstehen, hilft nur ein Blick durch die Brille des Kunden. Von Alexander Strobl Nachdem bei meinem bereits vielfach genutzten Notizbuch „gefühlt“ die Pa- pierqualität nachgelassen hat, begebe ich mich bei Amazon auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz. Schnell sind wenige Kandidaten in der enge- ren Auswahl, bei denen es sich lohnt, die Rezensionen anderer Kunden ge- nauer zu prüfen. Dann noch ein kurzer Wechsel zu Youtube, wo sich ein an- sprechendes Produktvideo findet, und die Bestellung ist getätigt. Die Liefe- rung erfolgt prompt und in solider Verpackung. Papierqualität und Verarbeitung entsprechen genau meiner Erwartung. Leider kann jedoch die Buchbindung nicht mit der sonst sehr hochwerti- gen Verarbeitung des Produkts mithalten und nach drei Monaten Nutzung lösen sich ganze Teile aus dem Notizbuch. Auf der Herstellerseite wird Kun- denservice via Online-Formular, Telefon und Fax angeboten. Ich entschei- de mich für das Formular. Die Antwort kommt binnen weniger Stunden. 24 Wirtschaftsinformatik & Management 5 | 2013 Schwerpunkt

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Oct 6, 2013

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off