Die retrograde und die antegrade Strömungsinsuffizienz der tiefen Beinvenen als Grundlage für chirurgische Überlegungen

Die retrograde und die antegrade Strömungsinsuffizienz der tiefen Beinvenen als Grundlage für... In der Pathogene des chronisch-venösen Stauungssyndroms spielt die dynamische venöse Hypertonie eine entscheidende Rolle. Die Ursachen dafür sind in Veränderungen der Blutströmung zu sehen. Dabei lassen sich die retrograde und die antegrade Strömungsinsuffizienz unterscheiden. Die retrograde Insuffizienz findet sich beim Verlust des Venenklappensystems beim postthrombotischen Syndrom mit vollständiger Rekanalisation oder bei kongenitalen Malformationen. Die antegrade Form ist bei verschiedenen Krankheitsbildern anzutreffen. Zur differenzierten Diagnostik sind die antegrade und die retrograde Preßphlebographie in Kombination mit der Duplex-Sonographie geeignet. Durch den Einblick in die pathophysiologischen Zusammenhänge werden die Entscheidungen zur Indikation von chirurgischen Eingriffen beim chronisch-venösen Stauungssyndrom erleichtert. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Die retrograde und die antegrade Strömungsinsuffizienz der tiefen Beinvenen als Grundlage für chirurgische Überlegungen

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/die-retrograde-und-die-antegrade-str-mungsinsuffizienz-der-tiefen-cA3Eh9LqEj
Publisher
Springer-Verlag
Copyright
Copyright © 1998 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
D.O.I.
10.1007/PL00010501
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

In der Pathogene des chronisch-venösen Stauungssyndroms spielt die dynamische venöse Hypertonie eine entscheidende Rolle. Die Ursachen dafür sind in Veränderungen der Blutströmung zu sehen. Dabei lassen sich die retrograde und die antegrade Strömungsinsuffizienz unterscheiden. Die retrograde Insuffizienz findet sich beim Verlust des Venenklappensystems beim postthrombotischen Syndrom mit vollständiger Rekanalisation oder bei kongenitalen Malformationen. Die antegrade Form ist bei verschiedenen Krankheitsbildern anzutreffen. Zur differenzierten Diagnostik sind die antegrade und die retrograde Preßphlebographie in Kombination mit der Duplex-Sonographie geeignet. Durch den Einblick in die pathophysiologischen Zusammenhänge werden die Entscheidungen zur Indikation von chirurgischen Eingriffen beim chronisch-venösen Stauungssyndrom erleichtert.

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: May 18, 1998

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from Google Scholar, PubMed
Create lists to organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off