Die Kombination von Employer Branding, Organisations- und Personalentwicklung als Antwort auf den „War for Talents“

Die Kombination von Employer Branding, Organisations- und Personalentwicklung als Antwort auf den... Schwerpunkt | Artikel Die Kombination von Employer Branding, Organisations- und Personalentwicklung als Antwort auf den „War for Talents“ Das Zusammenspiel von Employer Branding, Organisations- und Personalentwick- lung bietet eine Möglichkeit, dem „War for Talents“ strategisch entgegenzuwirken. Aufbauend auf einem theoretischen Überblick dieses Ansatzes skizziert der Artikel anhand einer Fallstudie einen entsprechenden Lösungsansatz. Claas Freese 10 Wirtschaftsinformatik & Management 6 | 2013 Schwerpunkt | Artikel Spätestens seit der Einführung und der damit verbundenen öffentlichen Dis- kussion der „Green-Card“ für Fachkräfte im Jahr 2000 ist der Begriff „Fach- kräftemangel“ im kollektiven Wortschatz verankert. Als Ursache für diesen „Fachkräftemangel“ in Deutschland, welcher neben der Gruppe der Pflege- kräfte insbesondere die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwis- senschaften und Technik) betrifft, lassen sich drei sozio-ökonomische Me- gatrends aufzeigen [1]: Die relativ geringen Bildungsausgaben in Deutschland führen dazu, dass – verglichen mit anderen Ländern – relativ wenige junge Menschen einen Claas Freese universitären Abschluss erlangen. In Deutschland lagen im Jahr 2012 die ist Berater für Organisations-, Personal- Ausgaben für öffentliche und private Bildung bei 5,3 Prozent des Bruttoin- und Kommunikationsentwicklung und landsprodukts. Der OECD-Durchschnitt lag hier bei 6,2 Prozent. Dies spie- Geschäftsführender Gesellschafter der gelt sich in den Studienabschlüssen direkt wieder: In Deutschland erlangten Freese Managementberatung GmbH. circa http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Die Kombination von Employer Branding, Organisations- und Personalentwicklung als Antwort auf den „War for Talents“

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/die-kombination-von-employer-branding-organisations-und-4fSPg0zXlb
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-013-0358-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Artikel Die Kombination von Employer Branding, Organisations- und Personalentwicklung als Antwort auf den „War for Talents“ Das Zusammenspiel von Employer Branding, Organisations- und Personalentwick- lung bietet eine Möglichkeit, dem „War for Talents“ strategisch entgegenzuwirken. Aufbauend auf einem theoretischen Überblick dieses Ansatzes skizziert der Artikel anhand einer Fallstudie einen entsprechenden Lösungsansatz. Claas Freese 10 Wirtschaftsinformatik & Management 6 | 2013 Schwerpunkt | Artikel Spätestens seit der Einführung und der damit verbundenen öffentlichen Dis- kussion der „Green-Card“ für Fachkräfte im Jahr 2000 ist der Begriff „Fach- kräftemangel“ im kollektiven Wortschatz verankert. Als Ursache für diesen „Fachkräftemangel“ in Deutschland, welcher neben der Gruppe der Pflege- kräfte insbesondere die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwis- senschaften und Technik) betrifft, lassen sich drei sozio-ökonomische Me- gatrends aufzeigen [1]: Die relativ geringen Bildungsausgaben in Deutschland führen dazu, dass – verglichen mit anderen Ländern – relativ wenige junge Menschen einen Claas Freese universitären Abschluss erlangen. In Deutschland lagen im Jahr 2012 die ist Berater für Organisations-, Personal- Ausgaben für öffentliche und private Bildung bei 5,3 Prozent des Bruttoin- und Kommunikationsentwicklung und landsprodukts. Der OECD-Durchschnitt lag hier bei 6,2 Prozent. Dies spie- Geschäftsführender Gesellschafter der gelt sich in den Studienabschlüssen direkt wieder: In Deutschland erlangten Freese Managementberatung GmbH. circa

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Dec 11, 2013

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off