„Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“

„Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“ Schwerpunkt Hybride Wertschöpfung 08 „Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“ 12 Mit optimierten Abläufen Kosten senken 18 „Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu garantieren.“ Schwerpunkt | Interview „Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“ Hybride Wertschöpfung ist gerade für die Automobilindustrie ein wichtiges The- ma. Wir sprachen mit Stefan Bratzel darüber, warum es in den kommenden Jahren noch wichtiger werden wird und wie sich die IT-Abteilungen verändern müssen, um die neuen Chancen und Möglichkeiten nutzbar zu machen. Das Gespräch führte Peter Pagel 8 Wirtschaftsinformatik & Management 6 | 2014 Schwerpunkt | Interview Professor Dr. rer. pol. Stefan Bratzel studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er promo- vierte dort zum Dr. rer. pol. bei Profes- sor Dr. Martin Jänicke. Für seine Dis- sertation „Erfolgsbedingungen von um- weltorientierter Verkehrspolitik“ erhielt er den Preis der Stiftung der deutschen Städte, Gemeinden und Kreise. Berufli- che Stationen: Produktmanager bei MCC smart, Programm-Manager bei Quam, Leiter Geschäftsentwicklung Automotive bei Planung, Transport, Verkehr (PTV) AG, seit April 2004 Do- zent und Leiter des Center of Automoti- ve an der FHDW in Bergisch Gladbach, Verantwortlicher für den Master-Stu- diengang Automotive Management an der FHDW in Bergisch Gladbach, Gründer und Direktor http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

„Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/die-it-abteilung-muss-aktiv-mitgestalten-LsBkZksndj
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2014 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-014-0475-8
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt Hybride Wertschöpfung 08 „Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“ 12 Mit optimierten Abläufen Kosten senken 18 „Wir sind in der Lage, rund um die Welt einen Service innerhalb eines 24-Stunden-Rahmens zu garantieren.“ Schwerpunkt | Interview „Die IT-Abteilung muss aktiv mitgestalten.“ Hybride Wertschöpfung ist gerade für die Automobilindustrie ein wichtiges The- ma. Wir sprachen mit Stefan Bratzel darüber, warum es in den kommenden Jahren noch wichtiger werden wird und wie sich die IT-Abteilungen verändern müssen, um die neuen Chancen und Möglichkeiten nutzbar zu machen. Das Gespräch führte Peter Pagel 8 Wirtschaftsinformatik & Management 6 | 2014 Schwerpunkt | Interview Professor Dr. rer. pol. Stefan Bratzel studierte Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Er promo- vierte dort zum Dr. rer. pol. bei Profes- sor Dr. Martin Jänicke. Für seine Dis- sertation „Erfolgsbedingungen von um- weltorientierter Verkehrspolitik“ erhielt er den Preis der Stiftung der deutschen Städte, Gemeinden und Kreise. Berufli- che Stationen: Produktmanager bei MCC smart, Programm-Manager bei Quam, Leiter Geschäftsentwicklung Automotive bei Planung, Transport, Verkehr (PTV) AG, seit April 2004 Do- zent und Leiter des Center of Automoti- ve an der FHDW in Bergisch Gladbach, Verantwortlicher für den Master-Stu- diengang Automotive Management an der FHDW in Bergisch Gladbach, Gründer und Direktor

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Dec 31, 2014

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off