Diagnostik und Therapie der hämorrhagischen Diathese in der perioperativen Situation

Diagnostik und Therapie der hämorrhagischen Diathese in der perioperativen Situation Die Differentialdiagnostik und Therapie von perioperativen Blutungen besitzt in der Gefäß- und Kardiochirurgie bei Eingriffen mit hohen Blutverlusten einen besonderen Stellenwert. So ist es sinnvoll, Patienten mit einem erhöhten Blutungsrisiko bereits präoperativ zu erfassen und adäquat vorzubereiten. Insbesondere die präoperative Erfassung von Thrombopathien [medikamenteninduzierte Thrombopathien (insbesondere durch ASS), von-Willebrand-Jürgens-Syndrom, andere angeborene Thrombopathien] ist bei der Minimierung von Blutverlusten effektiv. Nicht elektive Situationen (Blutung bei Notoperationen, Akutpatienten) müssen oft ohne gezielte hämostaseologische Diagnostik rational therapiert werden. Einfache Schemata sind für ein schnelles Handeln unabdingbar. In dieser Arbeit soll versucht werden, Hinweise zu Diagnostik und Therapie der hämorrhagischen Diathese mit den Schwerpunkten: Diagnostik und Therapie der thrombozytär bedingten hämorrhagischen Diathese und Diagnostik und Therapie der plasmatisch bedingten hämorrhagischen Diathese aus hämostaseologisch-transfusionsmedizinischer Sicht zu vermitteln. Ein für den Routinebetrieb auf chirurgischen Stationen anwendbares Schema zur präoperativen Erfassung von Patienten mit erhöhtem Blutungsrisiko sowie erste Erfahrungen damit werden vorgestellt. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Diagnostik und Therapie der hämorrhagischen Diathese in der perioperativen Situation

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/diagnostik-und-therapie-der-h-morrhagischen-diathese-in-der-8wZ9RxN5kD
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 1999 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
D.O.I.
10.1007/PL00010539
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die Differentialdiagnostik und Therapie von perioperativen Blutungen besitzt in der Gefäß- und Kardiochirurgie bei Eingriffen mit hohen Blutverlusten einen besonderen Stellenwert. So ist es sinnvoll, Patienten mit einem erhöhten Blutungsrisiko bereits präoperativ zu erfassen und adäquat vorzubereiten. Insbesondere die präoperative Erfassung von Thrombopathien [medikamenteninduzierte Thrombopathien (insbesondere durch ASS), von-Willebrand-Jürgens-Syndrom, andere angeborene Thrombopathien] ist bei der Minimierung von Blutverlusten effektiv. Nicht elektive Situationen (Blutung bei Notoperationen, Akutpatienten) müssen oft ohne gezielte hämostaseologische Diagnostik rational therapiert werden. Einfache Schemata sind für ein schnelles Handeln unabdingbar. In dieser Arbeit soll versucht werden, Hinweise zu Diagnostik und Therapie der hämorrhagischen Diathese mit den Schwerpunkten: Diagnostik und Therapie der thrombozytär bedingten hämorrhagischen Diathese und Diagnostik und Therapie der plasmatisch bedingten hämorrhagischen Diathese aus hämostaseologisch-transfusionsmedizinischer Sicht zu vermitteln. Ein für den Routinebetrieb auf chirurgischen Stationen anwendbares Schema zur präoperativen Erfassung von Patienten mit erhöhtem Blutungsrisiko sowie erste Erfahrungen damit werden vorgestellt.

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Feb 15, 1999

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off