Design Thinking

Design Thinking Spektrum | Design Thinking Mehr Innovation! Inspirierend und zugleich verwirrend – insbesondere dann, wenn es als Aufforderung an Sie und Ihr Team erfolgt. Führungskräfte sollen auf Kommando innovativ sein, aber ihnen wurde jahrelang beigebracht, Risiken zu vermeiden. Der folgende Artikel gibt Methoden und Instrumente an die Hand, Innovation und Risikominimierung unter einen Hut zu bringen. Andrew Peter Wallace McCarthy 84 Wirtschaftsinformatik & Management 1 | 2017 Spektrum | Design Thinking Die Denkweise und die Praktiken des Design Thinking helfen, Risiken zu minimieren und aus frühem Scheitern mit geringen Verlusten möglichst viel zu lernen. Design Thinking spart Ressourcen bei der Produktentwicklung ein, da das Produkt nicht eher auf den Markt kommt, als man nach einer hinreichenden Zahl von Iterationen einfacher, kostengünstiger Prototypen, Experimenten und Tests ohne großen Aufwand genügend Hinweise hat, dass man das richtige Produkt mit dem richtigen Konzept entwickelt. In gewissem Sinne ist Innovation schon immer eine Voraussetzung für er- folgreiche Unternehmen gewesen, wir sprechen dabei einfach von organi- Andrew Peter Wallace McCarthy schem Wachstum und ernten Gewinn aus den so geschaffenen Skaleneffek- ist Designer, Berater, Moderator, ten. Allerdings wird im Trubel der alltäglichen Aufgaben und Ziele leicht Serienunternehmer und Pädagoge aus die grundlegende Prämisse vergessen, unseren Kunden http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/design-thinking-I00mluz6c0
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Business and Management; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/s35764-017-0017-2
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Spektrum | Design Thinking Mehr Innovation! Inspirierend und zugleich verwirrend – insbesondere dann, wenn es als Aufforderung an Sie und Ihr Team erfolgt. Führungskräfte sollen auf Kommando innovativ sein, aber ihnen wurde jahrelang beigebracht, Risiken zu vermeiden. Der folgende Artikel gibt Methoden und Instrumente an die Hand, Innovation und Risikominimierung unter einen Hut zu bringen. Andrew Peter Wallace McCarthy 84 Wirtschaftsinformatik & Management 1 | 2017 Spektrum | Design Thinking Die Denkweise und die Praktiken des Design Thinking helfen, Risiken zu minimieren und aus frühem Scheitern mit geringen Verlusten möglichst viel zu lernen. Design Thinking spart Ressourcen bei der Produktentwicklung ein, da das Produkt nicht eher auf den Markt kommt, als man nach einer hinreichenden Zahl von Iterationen einfacher, kostengünstiger Prototypen, Experimenten und Tests ohne großen Aufwand genügend Hinweise hat, dass man das richtige Produkt mit dem richtigen Konzept entwickelt. In gewissem Sinne ist Innovation schon immer eine Voraussetzung für er- folgreiche Unternehmen gewesen, wir sprechen dabei einfach von organi- Andrew Peter Wallace McCarthy schem Wachstum und ernten Gewinn aus den so geschaffenen Skaleneffek- ist Designer, Berater, Moderator, ten. Allerdings wird im Trubel der alltäglichen Aufgaben und Ziele leicht Serienunternehmer und Pädagoge aus die grundlegende Prämisse vergessen, unseren Kunden

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Feb 6, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off