Der moderne Dreiklang der Onkologie

Der moderne Dreiklang der Onkologie Einführung zum Thema 1 2 Onkologe 2017 · 23:698–700 H. Schmalenberg ·P. M.Schlag DOI 10.1007/s00761-017-0264-0 Standort Friedrichstadt, Städtisches Klinikum Dresden, Dresden, Deutschland Berlin, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Der moderne Dreiklang der Onkologie Qualität in der Medizin zu messen und weit die ersten Regionalkonferenzen der kungen,die aneinem Hausdiagnostiziert zu überprüfen ist keine Idee unserer Krebsregister geplant, die jeder an der und behandelt werden. In dem Beitrag Zeit, sondern über 100 Jahre alt: So Versorgung beteiligten Institution eine von Wiegand und Dietz werden der Auf- forderte schon Ernest Amory Codman Rückmeldung über die örtliche Quali- wand und die Vorgehensweise für ein (1869–1940), ein Bostoner Chirurg, tät der Patientenversorgung geben sollen. Kopf-Hals-Tumor-Zentrum beispielhaft der als Erster Morbiditäts- und Morta- Somit entsteht aus Leitlinien, Zertifizie- betrachtet, während Brandts das Verfah- litätskonferenzen durchführte, 1913 die rung interdisziplinärer Zusammenarbeit ren für Comprehensive Cancer Centers Veröffentlichung von Komplikationssta- in Zentren und flächendeckender Erfas- (CCC) am Beispiel des UTC Frankfurt tistiken für jedes Krankenhaus, um für sung der Ergebnisqualität ein Dreiklang beschreibt. Damit werden die beiden Patienten die notwendige Transparenz in der Onkologie, der richtungsweisend Pole des Systems beschrieben, von den herzustellen. Statistische Methoden sind, für die Zukunft ist und die Grundlage für noch http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Onkologe Springer Journals

Der moderne Dreiklang der Onkologie

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/der-moderne-dreiklang-der-onkologie-YkYimMHBj0
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Oncology
ISSN
0947-8965
eISSN
1433-0415
D.O.I.
10.1007/s00761-017-0264-0
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Einführung zum Thema 1 2 Onkologe 2017 · 23:698–700 H. Schmalenberg ·P. M.Schlag DOI 10.1007/s00761-017-0264-0 Standort Friedrichstadt, Städtisches Klinikum Dresden, Dresden, Deutschland Berlin, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Der moderne Dreiklang der Onkologie Qualität in der Medizin zu messen und weit die ersten Regionalkonferenzen der kungen,die aneinem Hausdiagnostiziert zu überprüfen ist keine Idee unserer Krebsregister geplant, die jeder an der und behandelt werden. In dem Beitrag Zeit, sondern über 100 Jahre alt: So Versorgung beteiligten Institution eine von Wiegand und Dietz werden der Auf- forderte schon Ernest Amory Codman Rückmeldung über die örtliche Quali- wand und die Vorgehensweise für ein (1869–1940), ein Bostoner Chirurg, tät der Patientenversorgung geben sollen. Kopf-Hals-Tumor-Zentrum beispielhaft der als Erster Morbiditäts- und Morta- Somit entsteht aus Leitlinien, Zertifizie- betrachtet, während Brandts das Verfah- litätskonferenzen durchführte, 1913 die rung interdisziplinärer Zusammenarbeit ren für Comprehensive Cancer Centers Veröffentlichung von Komplikationssta- in Zentren und flächendeckender Erfas- (CCC) am Beispiel des UTC Frankfurt tistiken für jedes Krankenhaus, um für sung der Ergebnisqualität ein Dreiklang beschreibt. Damit werden die beiden Patienten die notwendige Transparenz in der Onkologie, der richtungsweisend Pole des Systems beschrieben, von den herzustellen. Statistische Methoden sind, für die Zukunft ist und die Grundlage für noch

Journal

Der OnkologeSpringer Journals

Published: Aug 21, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off