Der Maldeszenzus testis Standards und Ausblick der Therapie des Hodenhochstands

Der Maldeszenzus testis Standards und Ausblick der Therapie des Hodenhochstands Der Hodenhochstand betrifft bis zu 2,7% aller männlichen Neugeborenen. Zur Therapie stehen etablierte hormonelle und operative Verfahren zur Verfügung. Die medikamentöse Therapie mit hCG bietet bei 14–50% der tastbaren und nicht vollständig deszendierten Hoden eine Erfolgsaussicht. Die GnRH-Analoga als hormonelle Therapie der 1. Wahl weisen Erfolgsraten von bis zu 70% auf. Die operative Korrektur des tastbaren Hodens ist in über 90% erfolgreich. Bei einem nicht tastbaren Hoden (intraabdominell) ist nur in ca. 70% eine orthotope, skrotale Platzierung des Hodens zu erreichen. Bei der operativen Korrektur des Bauchhodens kommt es sowohl bei der Autotransplantation als auch bei der Operation nach Fowler-Stephens zu Ischämie und Reperfusion. Diese Zustände könnten weitere Einflüsse auf die Funktion des Hodens nehmen. In der Erfassung der Veränderungen des Hodens unter Ischämie- und Reperfusionsbedingungen könnten weitere Ansätze zur Selektion der optimal anzuwendenden Therapieform des einzelnen Hodenhochstands liegen. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Monatsschrift Kinderheilkunde Springer Journals

Der Maldeszenzus testis Standards und Ausblick der Therapie des Hodenhochstands

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/der-maldeszenzus-testis-standards-und-ausblick-der-therapie-des-J2HfdqF8mT
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2001 by Springer-Verlag Berlin Heidelberg
Subject
Medicine & Public Health; Pediatrics; General Practice / Family Medicine
ISSN
0026-9298
eISSN
1433-0474
D.O.I.
10.1007/s001120170099
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Der Hodenhochstand betrifft bis zu 2,7% aller männlichen Neugeborenen. Zur Therapie stehen etablierte hormonelle und operative Verfahren zur Verfügung. Die medikamentöse Therapie mit hCG bietet bei 14–50% der tastbaren und nicht vollständig deszendierten Hoden eine Erfolgsaussicht. Die GnRH-Analoga als hormonelle Therapie der 1. Wahl weisen Erfolgsraten von bis zu 70% auf. Die operative Korrektur des tastbaren Hodens ist in über 90% erfolgreich. Bei einem nicht tastbaren Hoden (intraabdominell) ist nur in ca. 70% eine orthotope, skrotale Platzierung des Hodens zu erreichen. Bei der operativen Korrektur des Bauchhodens kommt es sowohl bei der Autotransplantation als auch bei der Operation nach Fowler-Stephens zu Ischämie und Reperfusion. Diese Zustände könnten weitere Einflüsse auf die Funktion des Hodens nehmen. In der Erfassung der Veränderungen des Hodens unter Ischämie- und Reperfusionsbedingungen könnten weitere Ansätze zur Selektion der optimal anzuwendenden Therapieform des einzelnen Hodenhochstands liegen.

Journal

Monatsschrift KinderheilkundeSpringer Journals

Published: Aug 1, 2001

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off