Der durchlässige Darm

Der durchlässige Darm Interview Leaky gut Die lebensnotwendige Darmschleimhaut kann aufgrund einer Vielzahl von Ursachen durchlässig werden, man spricht dann von einem sogenannten „Leaky gut“. Therapeutische Optionen sind vorhanden, auf eine längere Therapie müssen sich Patient und Arzt allerdings gefasst machen, warnt Prof. Dr. Dr. med. Claus Muss aus Augsburg. nachhaltigen Ee ff kt auf die Darm - agnostiziert – unspezifische Symp - Herr Professor Muss, woher stammt schleimhaut, immunologische Re- tome auslöst. der Begriff „Leaky gut“? aktionen können weiter durch Al- Muss: Der Begriff stammt aus der lergien, Unverträglichkeiten oder Muss man rasch therapeutisch ein- mikrobiotischen Forschung, er be- Entzündungen ausgelöst werden, greifen oder kann man hier zunächst zieht sich auf die gastrointestinale und auch Toxine können hier mit- zuwarten? Permeabilitätsstörung, die sich in wirken. Das Prinzip ist einfach: Eine der Mukosa des Dünndarms dar- Muss: Wenn der Patient Symptome Reaktion findet an den Strukturen stellt. Die Darmbarriere erfüllt sehr angibt, die Beschwerden verursa- der Darmschleimhaut statt, womit wichtige Aufgaben in unserem chen und die nachvollziehbar sind, sich auch die Konsistenz des Darm- Organismus: Auf der einen Seite dann sollte man eingreifen. Patien- Prof. Dr. Dr. med. schleims letztendlich mit verändert, schützt eine intakte Darmbarriere ten mit Leaky-gut-Störungen wer- Claus Muss http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen Springer Journals
Loading next page...
 
/lp/springer_journal/der-durchl-ssige-darm-iHhx5eiK50
Publisher
Springer Vienna
Copyright
Copyright © 2018 by Springer-Verlag GmbH Austria, ein Teil von Springer Nature
Subject
Medicine & Public Health; Gastroenterology
ISSN
1728-6263
eISSN
1728-6271
D.O.I.
10.1007/s41971-018-0031-0
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Interview Leaky gut Die lebensnotwendige Darmschleimhaut kann aufgrund einer Vielzahl von Ursachen durchlässig werden, man spricht dann von einem sogenannten „Leaky gut“. Therapeutische Optionen sind vorhanden, auf eine längere Therapie müssen sich Patient und Arzt allerdings gefasst machen, warnt Prof. Dr. Dr. med. Claus Muss aus Augsburg. nachhaltigen Ee ff kt auf die Darm - agnostiziert – unspezifische Symp - Herr Professor Muss, woher stammt schleimhaut, immunologische Re- tome auslöst. der Begriff „Leaky gut“? aktionen können weiter durch Al- Muss: Der Begriff stammt aus der lergien, Unverträglichkeiten oder Muss man rasch therapeutisch ein- mikrobiotischen Forschung, er be- Entzündungen ausgelöst werden, greifen oder kann man hier zunächst zieht sich auf die gastrointestinale und auch Toxine können hier mit- zuwarten? Permeabilitätsstörung, die sich in wirken. Das Prinzip ist einfach: Eine der Mukosa des Dünndarms dar- Muss: Wenn der Patient Symptome Reaktion findet an den Strukturen stellt. Die Darmbarriere erfüllt sehr angibt, die Beschwerden verursa- der Darmschleimhaut statt, womit wichtige Aufgaben in unserem chen und die nachvollziehbar sind, sich auch die Konsistenz des Darm- Organismus: Auf der einen Seite dann sollte man eingreifen. Patien- Prof. Dr. Dr. med. schleims letztendlich mit verändert, schützt eine intakte Darmbarriere ten mit Leaky-gut-Störungen wer- Claus Muss

Journal

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische ErkrankungenSpringer Journals

Published: Jun 4, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off