Daten sind das neue Öl

Daten sind das neue Öl Schwerpunkt | Artikel Daten als Wettbewerbsvorteile in der Cloud verarbeiten Neben Cloud Computing, Mobile und Social Media gehört Big Data zu den aktuel- len Top-Themen im IT-Unternehmensumfeld. Dabei handelt es sich bei Weitem nicht mehr nur um einen Trend sondern um die Realität. Und das mit einem weit- reichenden Einfluss auf Unternehmen, ihre strategische Ausrichtung und die IT. Bekannte Technologien und Methoden haben mit der Analyse von Big Data ihre Grenzen erreicht und nur das Unternehmen, welches es schafft, aus den Daten- silos einen Informationsvorsprung zu erzielen, wird dem Wettbewerb in Zukunft einen Schritt voraus sein. Von René Büst 40 Wirtschaftsinformatik & Management 2 | 2013 Schwerpunkt | Artikel Grundsätzlich ist die Idee hinter Big Data nichts Neues. Von Anfang bis Mit- te der 1990er Jahre ging es bereits unter dem Begriff „Business Intelligence“ darum, anhand von Verfahren eine systematische Analyse von Daten vor- zunehmen. Die Ergebnisse werden dazu verwendet, neue Erkenntnisse zu gewinnen, die dabei helfen, die Ziele eines Unternehmens besser zu errei- chen und strategische Entscheidungen zu treffen. Allerdings war die Daten- basis, die es zu analysieren galt, deutlich kleiner als heute und ließ nur Ana- lysen auf Daten aus der Vergangenheit zu, was zu unsicheren Prognosen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Daten sind das neue Öl

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/daten-sind-das-neue-l-28sYolfd7J
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
D.O.I.
10.1365/s35764-013-0277-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Schwerpunkt | Artikel Daten als Wettbewerbsvorteile in der Cloud verarbeiten Neben Cloud Computing, Mobile und Social Media gehört Big Data zu den aktuel- len Top-Themen im IT-Unternehmensumfeld. Dabei handelt es sich bei Weitem nicht mehr nur um einen Trend sondern um die Realität. Und das mit einem weit- reichenden Einfluss auf Unternehmen, ihre strategische Ausrichtung und die IT. Bekannte Technologien und Methoden haben mit der Analyse von Big Data ihre Grenzen erreicht und nur das Unternehmen, welches es schafft, aus den Daten- silos einen Informationsvorsprung zu erzielen, wird dem Wettbewerb in Zukunft einen Schritt voraus sein. Von René Büst 40 Wirtschaftsinformatik & Management 2 | 2013 Schwerpunkt | Artikel Grundsätzlich ist die Idee hinter Big Data nichts Neues. Von Anfang bis Mit- te der 1990er Jahre ging es bereits unter dem Begriff „Business Intelligence“ darum, anhand von Verfahren eine systematische Analyse von Daten vor- zunehmen. Die Ergebnisse werden dazu verwendet, neue Erkenntnisse zu gewinnen, die dabei helfen, die Ziele eines Unternehmens besser zu errei- chen und strategische Entscheidungen zu treffen. Allerdings war die Daten- basis, die es zu analysieren galt, deutlich kleiner als heute und ließ nur Ana- lysen auf Daten aus der Vergangenheit zu, was zu unsicheren Prognosen

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: May 24, 2013

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off