Das kollaterale Netzwerk – inklusive des Vier-Regionen-Konzepts und des intraspinalen kollateralen Netzwerks

Das kollaterale Netzwerk – inklusive des Vier-Regionen-Konzepts und des intraspinalen... Leitthema 1 1 1 2 1 Gefässchirurgie 2017 · 22:83–87 M. Czerny ·F.Kari ·B.Rylski ·M.Jacobs · F. Beyersdorf DOI 10.1007/s00772-017-0246-y Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie, Universitäts-Herzzentrum Freiburg – Bad Krozingen, Freiburg, Online publiziert: 24. Februar 2017 Deutschland © Springer Medizin Verlag Berlin 2017 Uniklinik, RWTH Aachen, Aachen, Deutschland Das kollaterale Netzwerk – inklusive des Vier-Regionen- Konzepts und des intraspinalen kollateralen Netzwerks Einleitung Tab. 1 Mechanismen der sympomatischen Rückenmarkischämie (SCI) im Zuge der klassischen DiesymptomatischeRückenmarkischä- Chirurgie wie auch im Zuge der endovaskulären Chirurgie. (Nach [5], mit freundl. Genehmigung mie („ischemic spinal cord injury“ – von OUP) SCI) bleibt die Achillesferse bei allen Offener Eingriff thorakalen und thorakoabdominalen Störung Auswirkung klassisch-chirurgisch oder endovaskulär (Anhaltendes) Abklemmen der Aorta Akuter Verlust der direkten (SA) und indirek- durchgeführten Aorteneingriffen [1]. ten (kollaterales Netzwerk) Rückenmarkper- Die Mechanismen hinter dem Auftre- fusion ten der ischämischen SCI sind nicht Abnahme des mittleren arteriellen Drucks (z. B. Unzureichender spinaler Perfusionsdruck bis ins letzte Detail geklärt, jedoch hat bedingt durch Anästhesie, extrakorporalen Kreis- (führt zu akuter, allgemeiner Minderperfusi- man durch klinische und experimentel- lauf) on des Rückenmarks) le Studien der letzten Jahre verstanden, Steigender Druck des Liquor cerebrospinalis Wirkt dem spinalen Perfusionsdruck entge- dass die Durchblutung des Rückenmarks gen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Das kollaterale Netzwerk – inklusive des Vier-Regionen-Konzepts und des intraspinalen kollateralen Netzwerks

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/das-kollaterale-netzwerk-inklusive-des-vier-regionen-konzepts-und-des-cC5WAN3x01
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag Berlin
Subject
Medicine & Public Health; Vascular Surgery
ISSN
0948-7034
eISSN
1434-3932
D.O.I.
10.1007/s00772-017-0246-y
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Leitthema 1 1 1 2 1 Gefässchirurgie 2017 · 22:83–87 M. Czerny ·F.Kari ·B.Rylski ·M.Jacobs · F. Beyersdorf DOI 10.1007/s00772-017-0246-y Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie, Universitäts-Herzzentrum Freiburg – Bad Krozingen, Freiburg, Online publiziert: 24. Februar 2017 Deutschland © Springer Medizin Verlag Berlin 2017 Uniklinik, RWTH Aachen, Aachen, Deutschland Das kollaterale Netzwerk – inklusive des Vier-Regionen- Konzepts und des intraspinalen kollateralen Netzwerks Einleitung Tab. 1 Mechanismen der sympomatischen Rückenmarkischämie (SCI) im Zuge der klassischen DiesymptomatischeRückenmarkischä- Chirurgie wie auch im Zuge der endovaskulären Chirurgie. (Nach [5], mit freundl. Genehmigung mie („ischemic spinal cord injury“ – von OUP) SCI) bleibt die Achillesferse bei allen Offener Eingriff thorakalen und thorakoabdominalen Störung Auswirkung klassisch-chirurgisch oder endovaskulär (Anhaltendes) Abklemmen der Aorta Akuter Verlust der direkten (SA) und indirek- durchgeführten Aorteneingriffen [1]. ten (kollaterales Netzwerk) Rückenmarkper- Die Mechanismen hinter dem Auftre- fusion ten der ischämischen SCI sind nicht Abnahme des mittleren arteriellen Drucks (z. B. Unzureichender spinaler Perfusionsdruck bis ins letzte Detail geklärt, jedoch hat bedingt durch Anästhesie, extrakorporalen Kreis- (führt zu akuter, allgemeiner Minderperfusi- man durch klinische und experimentel- lauf) on des Rückenmarks) le Studien der letzten Jahre verstanden, Steigender Druck des Liquor cerebrospinalis Wirkt dem spinalen Perfusionsdruck entge- dass die Durchblutung des Rückenmarks gen

Journal

GefässchirurgieSpringer Journals

Published: Feb 24, 2017

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from
Google Scholar,
PubMed
Create lists to
organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off