Chemotherapiezwischenfälle – die forensische Sicht

Chemotherapiezwischenfälle – die forensische Sicht Medizinrecht Gynäkologe 2017 · 50:646–650 Alexandra Jorzig DOI 10.1007/s00129-017-4084-5 JORZIG Rechtsanwälte, Düsseldorf, Deutschland Online publiziert: 29. Mai 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Redaktion Chemotherapiezwischenfälle – H.G. Bender, Düsseldorf B. Neuroth, Düsseldorf E. Schumann, Göttingen die forensische Sicht A. Strauss, Kiel Aufgrund der wachsenden Anzahl von geringeres Risiko für eine Paravasation vasation führen. Hierzu die Entschei- Chemotherapien wächst naturgemäß in sich birgt. dungsgründe des OLG (Oberlandesge- auch die Anzahl von Zwischenfällen richt) Karlsruhe : bei Chemotherapien. Fraglich ist nur, Unter haftungsrechtlichen Gegen ein falsches Anlegen spricht zum ob derartige Zwischenfälle im Sinne des einen die Dokumentation der Kranken- Aspekten sind Behandlungs- ärztlichen Hau ft ngsrechtes von Relevanz akte, in der Mitte der Infusion sei es zu fehler und Aufklärungsfehler zu sind. einem Paravasat gekommen. Wenn der Eine umfassende Rechtsprechungsre- differenzieren Beklagte zu 1) die Injektionsnadel falsch cherche hat ergeben, dass es in diesem gesetzt hätte, wäre es bereits zu Beginn der Bereich kaum Entscheidungen gibt. Es Infusion zu einem Paravasat gekommen. lassen sich 2 Entscheidungen zur rei- Unter haun ft gsrechtlichen Gesichts- nen Verabreichung der Chemotherapie punktenistbeiderParavasationzwischen Und weiter heißt es: finden . Alle übrigenEntscheidungenbe- derHaun ft g aus Behandlungsfehlernund Nach den überzeugenden Ausführungen fassen sich mit der http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Der Gynäkologe Springer Journals

Chemotherapiezwischenfälle – die forensische Sicht

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/chemotherapiezwischenf-lle-die-forensische-sicht-fVNiRcn51x
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Gynecology; Obstetrics/Perinatology/Midwifery; Endocrinology
ISSN
0017-5994
eISSN
1433-0393
D.O.I.
10.1007/s00129-017-4084-5
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Medizinrecht Gynäkologe 2017 · 50:646–650 Alexandra Jorzig DOI 10.1007/s00129-017-4084-5 JORZIG Rechtsanwälte, Düsseldorf, Deutschland Online publiziert: 29. Mai 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Redaktion Chemotherapiezwischenfälle – H.G. Bender, Düsseldorf B. Neuroth, Düsseldorf E. Schumann, Göttingen die forensische Sicht A. Strauss, Kiel Aufgrund der wachsenden Anzahl von geringeres Risiko für eine Paravasation vasation führen. Hierzu die Entschei- Chemotherapien wächst naturgemäß in sich birgt. dungsgründe des OLG (Oberlandesge- auch die Anzahl von Zwischenfällen richt) Karlsruhe : bei Chemotherapien. Fraglich ist nur, Unter haftungsrechtlichen Gegen ein falsches Anlegen spricht zum ob derartige Zwischenfälle im Sinne des einen die Dokumentation der Kranken- Aspekten sind Behandlungs- ärztlichen Hau ft ngsrechtes von Relevanz akte, in der Mitte der Infusion sei es zu fehler und Aufklärungsfehler zu sind. einem Paravasat gekommen. Wenn der Eine umfassende Rechtsprechungsre- differenzieren Beklagte zu 1) die Injektionsnadel falsch cherche hat ergeben, dass es in diesem gesetzt hätte, wäre es bereits zu Beginn der Bereich kaum Entscheidungen gibt. Es Infusion zu einem Paravasat gekommen. lassen sich 2 Entscheidungen zur rei- Unter haun ft gsrechtlichen Gesichts- nen Verabreichung der Chemotherapie punktenistbeiderParavasationzwischen Und weiter heißt es: finden . Alle übrigenEntscheidungenbe- derHaun ft g aus Behandlungsfehlernund Nach den überzeugenden Ausführungen fassen sich mit der

Journal

Der GynäkologeSpringer Journals

Published: May 29, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off