Buchrezensionen

Buchrezensionen Service | Buchrezensionen Kernthesen • Die Karrierechancen für Social-Media-Manager sind gut. • Kommunikation in Social Media will gelernt sein. • Social-Media-Manager müssen mit Anfeindungen wie etwa Shitstorms umgehen können – eine Belastung, der nicht jeder gewachsen ist. Worum geht es? Der Arbeitsmarkt für Social-Media-Fachkräfte entwickelt sich rasant. Im- mer mehr Unternehmen nutzen soziale Netzwerke und den interaktiven Di- alog zur Steuerung von Unternehmenszielen wie Markenbindung, Markt- forschung oder Produktentwicklung. Viele Unternehmen sind daher auf der Suche nach jungen, erfahrenen Digital Natives, die ihnen helfen, die neuen Nico Lumma, Stefan Rippler, Kanäle für das Erreichen ihrer Ziele zu nutzen. Branko Woischwill Berufsziel Social Media In Kürze Wie Karrieren im Web 2.0 funktionieren Der unmittelbare und schnelle Austausch, Beschäftigte als Aushängeschild 2013, X, 119 Seiten, 5 Abb., broschiert, des Unternehmens und weitere  interaktive Aspekte haben Kommunikati- 24,99 Euro onsstrukturen und Arbeitsformen grundlegend verändert. Immer mehr Un- ISBN-13 978-3-658-01246-5 ternehmen nutzen soziale Netzwerke zur Steuerung von Unternehmenszie- len wie Markenloyalität oder Produktentwicklung. Dennoch sind in vielen Betrieben die Chancen und Risiken von Social Media noch weitgehend un- erprobt. „Berufsziel Social Media“ gibt einen fundierten Überblick zur Ent- wicklung eines Arbeitsfelds, das dem Ruf des Arbeitsmarkts nach Speziali- sierung wie Strategiekompetenz oder Wissen um „Kundenbindung 2.0“, folgt. Das Buch stellt Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten vor und wagt einen Blick in die zukünftige Entwicklung der Arbeitswelt. Dabei werden Fragen etwa nach dem Profil von Social-Media-Beratern oder nach geeig- neten Aus- und Weiterbildungsstätten beantwortet, abgerundet durch eine Arbeitsmarktanalyse sowie das Aufzeigen möglicher Karrierewege. Da heute ein Großteil der Arbeitskräfte mit Facebook, Twitter und Co. um- gehen kann, erscheint die Suche nach Social-Media-Fachkräften für Unter- nehmen als leichte Aufgabe. Ganz so trivial ist es aber nicht: Nur weil die Dienste leicht zu bedienen sind, ist die Kommunikation im Social Web kein Kinderspiel. Ein Social-Media-Manager muss sein Aufgabenfeld zwischen einer ganzen Reihe von alten und neuen Kommunikationsdisziplinen fin- den. Je nach Unternehmensgröße ist er sowohl strategischer Manager als auch operativer Umsetzer und Inhalteproduzent. Die Autoren wenden sich mit ihrem Buch an Berufsstarter, Jungakademi- ker, Young Professionals, Aus- und Weiterbildungsinstitute. 74 Wirtschaftsinformatik & Management 4 | 2013 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Buchrezensionen

Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/buchrezensionen-bOGFCqLY2v
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Gabler
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-013-0327-y
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Service | Buchrezensionen Kernthesen • Die Karrierechancen für Social-Media-Manager sind gut. • Kommunikation in Social Media will gelernt sein. • Social-Media-Manager müssen mit Anfeindungen wie etwa Shitstorms umgehen können – eine Belastung, der nicht jeder gewachsen ist. Worum geht es? Der Arbeitsmarkt für Social-Media-Fachkräfte entwickelt sich rasant. Im- mer mehr Unternehmen nutzen soziale Netzwerke und den interaktiven Di- alog zur Steuerung von Unternehmenszielen wie Markenbindung, Markt- forschung oder Produktentwicklung. Viele Unternehmen sind daher auf der Suche nach jungen, erfahrenen Digital Natives, die ihnen helfen, die neuen Nico Lumma, Stefan Rippler, Kanäle für das Erreichen ihrer Ziele zu nutzen. Branko Woischwill Berufsziel Social Media In Kürze Wie Karrieren im Web 2.0 funktionieren Der unmittelbare und schnelle Austausch, Beschäftigte als Aushängeschild 2013, X, 119 Seiten, 5 Abb., broschiert, des Unternehmens und weitere  interaktive Aspekte haben Kommunikati- 24,99 Euro onsstrukturen und Arbeitsformen grundlegend verändert. Immer mehr Un- ISBN-13 978-3-658-01246-5 ternehmen nutzen soziale Netzwerke zur Steuerung von Unternehmenszie- len wie Markenloyalität oder Produktentwicklung. Dennoch sind in vielen Betrieben die Chancen und Risiken von Social Media noch weitgehend un- erprobt. „Berufsziel Social Media“ gibt einen fundierten Überblick zur Ent- wicklung eines Arbeitsfelds, das dem Ruf des Arbeitsmarkts nach Speziali- sierung wie Strategiekompetenz oder Wissen um „Kundenbindung 2.0“, folgt. Das Buch stellt Einstiegs- und Aufstiegsmöglichkeiten vor und wagt einen Blick in die zukünftige Entwicklung der Arbeitswelt. Dabei werden Fragen etwa nach dem Profil von Social-Media-Beratern oder nach geeig- neten Aus- und Weiterbildungsstätten beantwortet, abgerundet durch eine Arbeitsmarktanalyse sowie das Aufzeigen möglicher Karrierewege. Da heute ein Großteil der Arbeitskräfte mit Facebook, Twitter und Co. um- gehen kann, erscheint die Suche nach Social-Media-Fachkräften für Unter- nehmen als leichte Aufgabe. Ganz so trivial ist es aber nicht: Nur weil die Dienste leicht zu bedienen sind, ist die Kommunikation im Social Web kein Kinderspiel. Ein Social-Media-Manager muss sein Aufgabenfeld zwischen einer ganzen Reihe von alten und neuen Kommunikationsdisziplinen fin- den. Je nach Unternehmensgröße ist er sowohl strategischer Manager als auch operativer Umsetzer und Inhalteproduzent. Die Autoren wenden sich mit ihrem Buch an Berufsstarter, Jungakademi- ker, Young Professionals, Aus- und Weiterbildungsinstitute. 74 Wirtschaftsinformatik & Management 4 | 2013

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Aug 16, 2013

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off