Brater Michael, Haselbach Dieter & Stefer Antonia: Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von Kompetenzportfolios in Waldorfschulen

Brater Michael, Haselbach Dieter & Stefer Antonia: Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von... z f Bildungsforsch (2011) 1:165–168 Doi 10.1007/s35834-011-0010-4 R e z e n s i o n Brater Michael, Haselbach Dieter & Stefer Antonia: Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von Kompetenzportfolios in Waldorfschulen Frankfurt a. M. u. a.: PeterLang, 2010, 227 Seiten, € 38.80 Josef Thonhauser eher zufällig zum 150. Geburtstag von Rudolf steiner im Februar dieses Jahres erschien als Band 6 der Reihe der Kulturwissenschaftlichen Beiträge der anthroposophischen Ala- nus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter bei Bοnn, der Bericht über ein Pro- jekt, das zwar unmittelbar nur eine Gruppe von Waldorfschulen betrifft, darüber hinaus aber auch für initiative schulen und für die schulpädagogik insgesamt von interesse sein kann. Thematisiert werden „Kompetenzportfolios“, also Möglichkeiten der Dokumentation von Kompetenzen, die schülerinnen und schüler mit Hilfe der schule erworben haben. Daran knüpfen sich mehrere erwartungen: a) es könne (insbesondere für waldorf-spezi- fische Unterrichtsgegenstände) eine angemessene Beurteilungsform gefunden werden; b) Lernende würden konsequent angehalten, sich mit ihrem Lernen und den Bedingungen seines e rfolges (eben des Kompetenzerwerbs) auseinander zu setzen, weil sie selbst für die Portfolios letztverantwortlich sind; c) Lehrerinnen und Lehrer würden sich mehr auf die Begleitung der selbstbeurteilungsprozesse bzw. zunehmender selbst-Kompetenz als auf die traditionellen Beurteilungen des Lernerfolgs konzentrieren. sofern http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Bildungsforschung Springer Journals

Brater Michael, Haselbach Dieter & Stefer Antonia: Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von Kompetenzportfolios in Waldorfschulen

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/brater-michael-haselbach-dieter-stefer-antonia-kompetenzen-sichtbar-tjrWYLHwtX
Publisher
VS-Verlag
Copyright
Copyright © 2011 by VS Verlag für Sozialwissenschaften
Subject
Social Sciences; Social Sciences, general
ISSN
2190-6890
eISSN
2190-6904
D.O.I.
10.1007/s35834-011-0010-4
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

z f Bildungsforsch (2011) 1:165–168 Doi 10.1007/s35834-011-0010-4 R e z e n s i o n Brater Michael, Haselbach Dieter & Stefer Antonia: Kompetenzen sichtbar machen. Zum Einsatz von Kompetenzportfolios in Waldorfschulen Frankfurt a. M. u. a.: PeterLang, 2010, 227 Seiten, € 38.80 Josef Thonhauser eher zufällig zum 150. Geburtstag von Rudolf steiner im Februar dieses Jahres erschien als Band 6 der Reihe der Kulturwissenschaftlichen Beiträge der anthroposophischen Ala- nus Hochschule für Kunst und Gesellschaft, Alfter bei Bοnn, der Bericht über ein Pro- jekt, das zwar unmittelbar nur eine Gruppe von Waldorfschulen betrifft, darüber hinaus aber auch für initiative schulen und für die schulpädagogik insgesamt von interesse sein kann. Thematisiert werden „Kompetenzportfolios“, also Möglichkeiten der Dokumentation von Kompetenzen, die schülerinnen und schüler mit Hilfe der schule erworben haben. Daran knüpfen sich mehrere erwartungen: a) es könne (insbesondere für waldorf-spezi- fische Unterrichtsgegenstände) eine angemessene Beurteilungsform gefunden werden; b) Lernende würden konsequent angehalten, sich mit ihrem Lernen und den Bedingungen seines e rfolges (eben des Kompetenzerwerbs) auseinander zu setzen, weil sie selbst für die Portfolios letztverantwortlich sind; c) Lehrerinnen und Lehrer würden sich mehr auf die Begleitung der selbstbeurteilungsprozesse bzw. zunehmender selbst-Kompetenz als auf die traditionellen Beurteilungen des Lernerfolgs konzentrieren. sofern

Journal

Zeitschrift für BildungsforschungSpringer Journals

Published: Jul 14, 2011

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off