Beratungstypen in der externen Schulentwicklungsberatung

Beratungstypen in der externen Schulentwicklungsberatung In den letzten Jahren lässt sich im Schulbereich zunehmend beobachten, dass Schulen bei ihrer pädagogischen und organisatorischen Weiterentwicklung auf die Unterstützung von Expertinnen und Experten „von außen“ zurückgreifen. Diese Expert/innen stellen hinsichtlich ihrer Profession, ihres inhaltlichen Einsatzbereiches und ihrer Arbeitsweise eine heterogene Gruppe dar, das Feld der externen Schulentwicklungsberatung erscheint auch deshalb unübersichtlich. Der Beitrag geht nun der Frage nach, ob sich im Feld der externen Schulentwicklungsberatung unterschiedliche Beratungstypen identifizieren lassen, die sich als Kombination spezifischer Merkmale der Beratung (z. B. Inhalte und Settings) beschreiben lassen. Dabei greift er auf die Erkenntnisse eines ersten größeren Forschungsprojekts zurück, die anhand von standardisierten Befragungen und qualitativen Interviews von Schulleitungen und Lehrkräften sowie Dokumentenanalysen zur Gestaltung, zum Ablauf und zu den Ergebnissen der externen Beratung von Schulen in einem deutschen Bundesland – Nordrhein-Westfalen – generiert worden sind. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Bildungsforschung Springer Journals

Beratungstypen in der externen Schulentwicklungsberatung

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/beratungstypen-in-der-externen-schulentwicklungsberatung-C5i9edSKG5
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2013 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Social Sciences, general; Demography
ISSN
2190-6890
eISSN
2190-6904
D.O.I.
10.1007/s35834-013-0071-7
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

In den letzten Jahren lässt sich im Schulbereich zunehmend beobachten, dass Schulen bei ihrer pädagogischen und organisatorischen Weiterentwicklung auf die Unterstützung von Expertinnen und Experten „von außen“ zurückgreifen. Diese Expert/innen stellen hinsichtlich ihrer Profession, ihres inhaltlichen Einsatzbereiches und ihrer Arbeitsweise eine heterogene Gruppe dar, das Feld der externen Schulentwicklungsberatung erscheint auch deshalb unübersichtlich. Der Beitrag geht nun der Frage nach, ob sich im Feld der externen Schulentwicklungsberatung unterschiedliche Beratungstypen identifizieren lassen, die sich als Kombination spezifischer Merkmale der Beratung (z. B. Inhalte und Settings) beschreiben lassen. Dabei greift er auf die Erkenntnisse eines ersten größeren Forschungsprojekts zurück, die anhand von standardisierten Befragungen und qualitativen Interviews von Schulleitungen und Lehrkräften sowie Dokumentenanalysen zur Gestaltung, zum Ablauf und zu den Ergebnissen der externen Beratung von Schulen in einem deutschen Bundesland – Nordrhein-Westfalen – generiert worden sind.

Journal

Zeitschrift für BildungsforschungSpringer Journals

Published: Oct 9, 2013

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off