Aufgaben und Erfolgsbeiträge des Chief Operating Officers in der Unternehmenspraxis

Aufgaben und Erfolgsbeiträge des Chief Operating Officers in der Unternehmenspraxis Manage Ment Aufgaben und Erfolgsbeiträge des Chief Operating Officers in der Unternehmenspraxis In vielen Unternehmen wird das Informationsmanagement in den Bereich des Chief Operating Officer (COO) eingeordnet. Ein einheitliches, klar definiertes Aufgabenprofil der Position gibt es jedoch nicht. Die Verantwortlichkeiten und Kompetenzen variieren im Gegensatz zu etablierteren Rollen wie dem Chief Executive Officer (CEO) oder dem Chief Financial Officer (CFO) sehr stark. In diesem Beitrag ist die Stelle des COO Gegenstand einer empirischen Untersuchung mit Blick auf Gemeinsamkeiten und Erfolgsbeiträgen der Stelle. Basie­ rend auf den Erkenntnissen dieser Studie wird abschließend ein differenziertes Rollenmodell des COO erarbeitet. Von Ayelt Komus, Bert Leyendecker und Oliver Franz ine der zentralen Entscheidungen des Informationsmanage- führen dies in der Rolle eines sogenannten Chief-Operating- Ements ist die aufbauorganisatorische Einordnung des Officer-Bereichs zusammen, der auch im deutschsprachigen Bereichs „Informationsmanagement“. Viele Unternehmen ent- Raum zunehmend Verbreitung findet. Die betriebswirtschaftli- scheiden sich für die Zusammenfassung der Informationsma- che Praxis und aktuelle Management-Publikationen belegen, dass nagementaufgaben mit anderen operativen Aufgabenfeldern und die Rolle des Chief Operating Officers (COO) bereits weit ver- WuM 03 . 2012 Foto: © wdstock/istock.com Manage Ment breitet ist. Eine genauere Betrachtung zeigt aber, dass es an einem börsennotierte Unternehmen. Für deutsche Unternehmen wurden klaren http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Aufgaben und Erfolgsbeiträge des Chief Operating Officers in der Unternehmenspraxis

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/aufgaben-und-erfolgsbeitr-ge-des-chief-operating-officers-in-der-cBRgr97my6
Publisher
Gabler Verlag
Copyright
Copyright © 2012 by Gabler Verlag Wiesbaden GmbH
Subject
Economics / Management Science; Business Information Systems
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1365/s35764-012-0145-7
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Manage Ment Aufgaben und Erfolgsbeiträge des Chief Operating Officers in der Unternehmenspraxis In vielen Unternehmen wird das Informationsmanagement in den Bereich des Chief Operating Officer (COO) eingeordnet. Ein einheitliches, klar definiertes Aufgabenprofil der Position gibt es jedoch nicht. Die Verantwortlichkeiten und Kompetenzen variieren im Gegensatz zu etablierteren Rollen wie dem Chief Executive Officer (CEO) oder dem Chief Financial Officer (CFO) sehr stark. In diesem Beitrag ist die Stelle des COO Gegenstand einer empirischen Untersuchung mit Blick auf Gemeinsamkeiten und Erfolgsbeiträgen der Stelle. Basie­ rend auf den Erkenntnissen dieser Studie wird abschließend ein differenziertes Rollenmodell des COO erarbeitet. Von Ayelt Komus, Bert Leyendecker und Oliver Franz ine der zentralen Entscheidungen des Informationsmanage- führen dies in der Rolle eines sogenannten Chief-Operating- Ements ist die aufbauorganisatorische Einordnung des Officer-Bereichs zusammen, der auch im deutschsprachigen Bereichs „Informationsmanagement“. Viele Unternehmen ent- Raum zunehmend Verbreitung findet. Die betriebswirtschaftli- scheiden sich für die Zusammenfassung der Informationsma- che Praxis und aktuelle Management-Publikationen belegen, dass nagementaufgaben mit anderen operativen Aufgabenfeldern und die Rolle des Chief Operating Officers (COO) bereits weit ver- WuM 03 . 2012 Foto: © wdstock/istock.com Manage Ment breitet ist. Eine genauere Betrachtung zeigt aber, dass es an einem börsennotierte Unternehmen. Für deutsche Unternehmen wurden klaren

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Apr 2, 2012

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off