Anmerkung zu SG München, Urt. v. 20.1.2017 – S 28 KA 698/15

Anmerkung zu SG München, Urt. v. 20.1.2017 – S 28 KA 698/15 668 MedR (2017) 35: 668–670 Rechtsprechung früheren Merkblätter der Bekl. zum Thema „Vertretung“ tage zu kürzen. Multipliziert mit dem jeweils durchschnitt- vom 8. 12. 2009, 1. 3. 2011 und 18. 2. 2014 vor, in denen zur lichen GKV-Tageshonorar des Dr.  C. (2010: 2.377,75 €; „Vertretungsdauer“ jeweils lediglich darauf ver wiesen wur- 2011: 2.546,64 €; 2012: 2.457,51 €) ergibt sich eine Gesamt- de, dass diese bis zu 3 Monate innerhalb eines Zeitraums rückforderungssumme von 43.855,12 €. von 12 Monaten ohne Genehmigung der KV möglich sei. Das Gericht weist vorsorglich darauf hin, dass es im Die Kammer hat nach alledem keine Bedenken hinsicht- Schätzungsermessen der Bekl. liegt, ob die Berechnung lich der Vorgehensweise der Bekl., die Abwesenheit von der Rückforderung anhand der Kalendertage oder der Dr.  C. anhand der Kalendertage zu berechnen. Aus den Tage mit Sprechstundenzeit erfolgt. Eine Berechnung der o. g. Gründen sind die Abwesenheitstage jedoch immer erst Rückforderung anhand der Sprechstundentage würde zu von dem Tag an zu berechnen, an dem der Vertreter erst- ähnlichen Ergebnissen führen; in diesem Fall müsste die malig tätig wurde bzw. werden musste. Anzahl der Sprechstundentage, an denen Dr. C. abwesend Die Berechnungen der Bekl. sind folglich in den Fäl- war, mit seinem durchschnittlichen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Medizinrecht Springer Journals

Anmerkung zu SG München, Urt. v. 20.1.2017 – S 28 KA 698/15

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/anmerkung-zu-sg-m-nchen-urt-v-20-1-2017-s-28-ka-698-15-bdbI3tVpJt
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2017 by Springer-Verlag GmbH Deutschland
Subject
Law; Medical Law; Medicine/Public Health, general
ISSN
0723-8886
eISSN
1433-8629
D.O.I.
10.1007/s00350-017-4698-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

668 MedR (2017) 35: 668–670 Rechtsprechung früheren Merkblätter der Bekl. zum Thema „Vertretung“ tage zu kürzen. Multipliziert mit dem jeweils durchschnitt- vom 8. 12. 2009, 1. 3. 2011 und 18. 2. 2014 vor, in denen zur lichen GKV-Tageshonorar des Dr.  C. (2010: 2.377,75 €; „Vertretungsdauer“ jeweils lediglich darauf ver wiesen wur- 2011: 2.546,64 €; 2012: 2.457,51 €) ergibt sich eine Gesamt- de, dass diese bis zu 3 Monate innerhalb eines Zeitraums rückforderungssumme von 43.855,12 €. von 12 Monaten ohne Genehmigung der KV möglich sei. Das Gericht weist vorsorglich darauf hin, dass es im Die Kammer hat nach alledem keine Bedenken hinsicht- Schätzungsermessen der Bekl. liegt, ob die Berechnung lich der Vorgehensweise der Bekl., die Abwesenheit von der Rückforderung anhand der Kalendertage oder der Dr.  C. anhand der Kalendertage zu berechnen. Aus den Tage mit Sprechstundenzeit erfolgt. Eine Berechnung der o. g. Gründen sind die Abwesenheitstage jedoch immer erst Rückforderung anhand der Sprechstundentage würde zu von dem Tag an zu berechnen, an dem der Vertreter erst- ähnlichen Ergebnissen führen; in diesem Fall müsste die malig tätig wurde bzw. werden musste. Anzahl der Sprechstundentage, an denen Dr. C. abwesend Die Berechnungen der Bekl. sind folglich in den Fäl- war, mit seinem durchschnittlichen

Journal

MedizinrechtSpringer Journals

Published: Aug 19, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off