Alles was Recht ist

Alles was Recht ist Editorial Ohne, dass wir uns dessen bewusst sind, bewegen wir uns permanent im rechtlichen Rahmen. In einer modernen Ge- sellschaft ist nahezu jeder Bereich auf die eine oder andere Art rechtlich geregelt. Das gilt natürlich auch und in besonderem Maße für die Wirtschaft. Während uns das Recht also alle betrifft, haben die meisten relativ geringe juristische Kennt- nisse. Das Rechtsverständnis des Laien ist oft weit entfernt von dem, was tatsächlich zutrifft. Dass IT eine immer größere Rolle im Geschäftsleben spielt, Peter Pagel hat auch eine Vielzahl rechtlicher Begleiterscheinungen. So Chefredakteur berührt das Speichern von Daten nahezu immer Fragen des Persönlichkeits- oder Urheberrechts. Das betrifft Daten von Kunden, aber genauso etwa E-Mails von Angestellten. So be- kam aktuell ein Mitarbeiter Recht, auf dessen Arbeitscompu- ter ein sogenannter Key-Logger installiert wurde, ein Pro- gramm also, das alle Eingaben, die auf diesem Rechner gemacht wurden, mitgeschnitten hatte. Das Gericht urteilte, dass dem Einsatz solcher Software enge Grenzen gesetzt sei- en, im Regelfall sei sie nicht zulässig und Erkenntnisse, die so gewonnen würden, dürften in einem Verfahren nicht berück- sichtigt werden. Eng verknüpft ist das Thema zudem mit der IT-Sicherheit. Wer zum Beispiel sensible Kundendaten in seiner Datenbank hat, muss Sorge dafür tragen, dass diese nicht Unbefugten in die Hände fallen. Eine leistungsfähige und wirksame IT- Sicherheit ist unverzichtbar, wenn man rechtskonform blei- ben möchte. Wichtig ist, dass neue rechtliche Anforderungen umgehend mit der IT-Abteilung besprochen werden, damit diese etwa prüfen kann, ob dadurch Anpassungen an den Sys- temen erforderlich werden. Wer für die Unternehmens-IT verantwortlich ist, tut also gut daran, sich auf dem Laufenden zu halten, welchen Vorgaben er unterliegt und welche Aus- wirkungen neue Verordnungen konkret haben. Herzliche Grüße Peter Pagel Wirtschaftsinformatik & Management 4 | 2017 3 3 http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Alles was Recht ist

Free
1 page
Loading next page...
1 Page
 
/lp/springer_journal/alles-was-recht-ist-0UlwsG1yZW
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Subject
Business and Management; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/s35764-017-0072-8
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Editorial Ohne, dass wir uns dessen bewusst sind, bewegen wir uns permanent im rechtlichen Rahmen. In einer modernen Ge- sellschaft ist nahezu jeder Bereich auf die eine oder andere Art rechtlich geregelt. Das gilt natürlich auch und in besonderem Maße für die Wirtschaft. Während uns das Recht also alle betrifft, haben die meisten relativ geringe juristische Kennt- nisse. Das Rechtsverständnis des Laien ist oft weit entfernt von dem, was tatsächlich zutrifft. Dass IT eine immer größere Rolle im Geschäftsleben spielt, Peter Pagel hat auch eine Vielzahl rechtlicher Begleiterscheinungen. So Chefredakteur berührt das Speichern von Daten nahezu immer Fragen des Persönlichkeits- oder Urheberrechts. Das betrifft Daten von Kunden, aber genauso etwa E-Mails von Angestellten. So be- kam aktuell ein Mitarbeiter Recht, auf dessen Arbeitscompu- ter ein sogenannter Key-Logger installiert wurde, ein Pro- gramm also, das alle Eingaben, die auf diesem Rechner gemacht wurden, mitgeschnitten hatte. Das Gericht urteilte, dass dem Einsatz solcher Software enge Grenzen gesetzt sei- en, im Regelfall sei sie nicht zulässig und Erkenntnisse, die so gewonnen würden, dürften in einem Verfahren nicht berück- sichtigt werden. Eng verknüpft ist das Thema zudem mit der IT-Sicherheit. Wer zum Beispiel sensible Kundendaten in seiner Datenbank hat, muss Sorge dafür tragen, dass diese nicht Unbefugten in die Hände fallen. Eine leistungsfähige und wirksame IT- Sicherheit ist unverzichtbar, wenn man rechtskonform blei- ben möchte. Wichtig ist, dass neue rechtliche Anforderungen umgehend mit der IT-Abteilung besprochen werden, damit diese etwa prüfen kann, ob dadurch Anpassungen an den Sys- temen erforderlich werden. Wer für die Unternehmens-IT verantwortlich ist, tut also gut daran, sich auf dem Laufenden zu halten, welchen Vorgaben er unterliegt und welche Aus- wirkungen neue Verordnungen konkret haben. Herzliche Grüße Peter Pagel Wirtschaftsinformatik & Management 4 | 2017 3 3

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Aug 17, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off