Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder Editorial Gefässchirurgie 2017 · 22:520–521 A. Larena-Avellaneda https://doi.org/10.1007/s00772-017-0338-8 Klinik und Poliklinik für Gefäßmedizin, Gefäßchirurgie – Endovaskuläre Therapie – Angiologie, Online publiziert: 10. November 2017 Universitäres Herzzentrum Hamburg, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH, ein Teil von Springer Nature 2017 Geschätzte Leserinnen und Leser, den. Und genau hier möchte ich – alle beiScience CitationIndexgelistetzu wer- Jahre wieder – Sie bitten, Artikel einzu- den. da dieses Editorial für Heft 8 das letzte reichen. Die Zeitschrift lebt von ihnen Bis dahin werden wir natürlich wei- im Jahr darstellt und somit in der Weih- (Ihnen). terhin daran arbeiten, für Sie interessan- nachtszeit bei Ihnen ankommen wird, Um den JIF zu erreichen, brauchen te Heeft zu erstellen. Nach 2 theoreti- kam mir der Titel in den Sinn. Aller- wir neben Zitationen unserer Artikel in schen Leitthemen beschäigt ft sich diese dings mit einem anderen Hintergedan- anderen Fachzeitschrieft n hochwertige Ausgabe nunmehr mit der chronischen ken:Alle Jahre wiederkommteszueinem Publikationen. Ist der JIF erst einmal er- Wunde – ein mehr als aktuelles und ex- Rückgang der „freiwillig“ eingereichten reicht, wird die Motivation, Manuskripte trem wichtiges Thema. Leider sind diese Artikel. Ich bin mir nicht sicher, ob es einzureichen, deutlich höher sein. Da es http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Gefässchirurgie Springer Journals

Alle Jahre wieder