Alexander Chasklowicz, Jörn Schroeder-Printzen, Gerald Spyra und Hans Jörg Weber, Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Patientendaten.

Alexander Chasklowicz, Jörn Schroeder-Printzen, Gerald Spyra und Hans Jörg Weber, Ärztliche... Rezensionen MedR (2017) 35: 675–676 675 DOI: 10.1007/s00350-017-4700-3 der Arztpraxis und der Beschlagnahme der (meist elektronischen) Patientendokumentationen. Der Autor stellt an dieser Stelle klar: die Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Patien- prozessualen Schutzrechte gelten nur soweit der Patient Beschuldig- tendaten. ter ist, nicht der Arzt selbst. Bei der Darstellung der Praxisdurch- suchung werden jedoch beide Varianten abgehandelt, je nachdem, Von Alexander Chasklowicz, Jörn Schroeder-Printzen, Ge- ob der Arzt selbst Beschuldiger ist (§§ 102 ff. S tPO) oder ein Dritter, rald Spyra und Hans Jörg Weber. ecomed Medizin, Lands- in der Regel der Patient (§ 103 StPO). Der Darstellung folgt eine berg am Lech, 1. Aufl. 2017, 411 S., geb., € 49,99 17 Punkte umfassende Check-Liste zum Verhalten eines Arztes bei Durchsuchung der Praxis. Das Autorenteam Chasklowicz, Schroeder-Printzen, Spyra und Weber Im Folgenden stellt Weber die berufsrechtliche Dimension der fügt seinem Buch „Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Pati - Schweigepflicht dar, die sich mit der strafrechtlichen Dimension entendaten“ den Zusatz „Wissenswertes vom Datenschutz über die naturgemäß überlagert, da die MBO und die BO der Länder die Praxisdurchsuchung bis zum Zeugnisverweigerungsrecht des Arz- Durchbrechung der ärztlichen Schweigepflicht aus den gleichen wie tes“ bei. Chasklowicz benennt als Hauptgrund für die Verschwiegen- bereits im Strafrecht http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Medizinrecht Springer Journals

Alexander Chasklowicz, Jörn Schroeder-Printzen, Gerald Spyra und Hans Jörg Weber, Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Patientendaten.

Medizinrecht , Volume 35 (8) – Aug 19, 2017
Loading next page...
 
/lp/springer_journal/alexander-chasklowicz-j-rn-schroeder-printzen-gerald-spyra-und-hans-j-txT9uSfiQW
Publisher
Springer Berlin Heidelberg
Copyright
Copyright © 2017 by Springer-Verlag GmbH Deutschland
Subject
Law; Medical Law; Medicine/Public Health, general
ISSN
0723-8886
eISSN
1433-8629
D.O.I.
10.1007/s00350-017-4700-3
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Rezensionen MedR (2017) 35: 675–676 675 DOI: 10.1007/s00350-017-4700-3 der Arztpraxis und der Beschlagnahme der (meist elektronischen) Patientendokumentationen. Der Autor stellt an dieser Stelle klar: die Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Patien- prozessualen Schutzrechte gelten nur soweit der Patient Beschuldig- tendaten. ter ist, nicht der Arzt selbst. Bei der Darstellung der Praxisdurch- suchung werden jedoch beide Varianten abgehandelt, je nachdem, Von Alexander Chasklowicz, Jörn Schroeder-Printzen, Ge- ob der Arzt selbst Beschuldiger ist (§§ 102 ff. S tPO) oder ein Dritter, rald Spyra und Hans Jörg Weber. ecomed Medizin, Lands- in der Regel der Patient (§ 103 StPO). Der Darstellung folgt eine berg am Lech, 1. Aufl. 2017, 411 S., geb., € 49,99 17 Punkte umfassende Check-Liste zum Verhalten eines Arztes bei Durchsuchung der Praxis. Das Autorenteam Chasklowicz, Schroeder-Printzen, Spyra und Weber Im Folgenden stellt Weber die berufsrechtliche Dimension der fügt seinem Buch „Ärztliche Schweigepflicht und Schutz der Pati - Schweigepflicht dar, die sich mit der strafrechtlichen Dimension entendaten“ den Zusatz „Wissenswertes vom Datenschutz über die naturgemäß überlagert, da die MBO und die BO der Länder die Praxisdurchsuchung bis zum Zeugnisverweigerungsrecht des Arz- Durchbrechung der ärztlichen Schweigepflicht aus den gleichen wie tes“ bei. Chasklowicz benennt als Hauptgrund für die Verschwiegen- bereits im Strafrecht

Journal

MedizinrechtSpringer Journals

Published: Aug 19, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off