Aktuelle Standards und neue Entwicklungen in der Psoriasisarthritis

Aktuelle Standards und neue Entwicklungen in der Psoriasisarthritis Einführung zum Thema Z Rheumatol 2017 · 76:474–476 U. Müller-Ladner DOI 10.1007/s00393-017-0346-9 Lehrstuhl für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie, Abteilung für Rheumatologie und Klinische Online publiziert: 29. Juni 2017 Immunologie, Kerckhoff-Klinik GmbH, Justus-Liebig Universität Gießen, Bad Nauheim, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Aktuelle Standards und neue Entwicklungen in der Psoriasisarthritis Kaum eine andere Erkrankung unter- nische Varianten außerhalb HLA-B27 nenansatzverkalkungen vor dem Hinter- liegt einer ähnlichen Dynamik hinsicht- gibt, die völlig getrennt ablaufen – dies grund entzündlich vs. degenerativ dar- lich Entwicklungen in der Pathophysio- auch vor dem Hintergrund, dass die stellen, sodass die Entscheidungstabelle logieunddenhierausresultierendenThe- Psoriasisarthritis trotz der bei der rheu- der Autoren hierzu sicher hilfreiche Hin- rapieoptionen wie die Psoriasisarthritis. matoiden Arthritis kaum vorhandenen weise geben wird. Aus diesem Grund hat sichfürdiese Kon- proliferativen Komponente viele Über- gress- bzw. Jubiläumsausgabe (90 Jahre lappungen zur rheumatoiden Arthritis Diagnose und Differen- Deutsche Gesellschaft für Rheumatolo- aufweist, wobei gerade das begrenzte zialdiagnose bei Psoriasis/- gie [DGRh]) ein Expertenteam zusam- Ansprechen der rheumatoiden Arthritis arthritis sind immer noch eine mengefunden, um Ihnen die Höhepunk- auf eine IL-17-Hemmung hier eine pa- te der aktuellen Aspekte rings um die thophysiologische Trennung begründen Herausforderung Psoriasisarthritis im Detail vorzustellen. könnte. Trotz der stets http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Rheumatologie Springer Journals

Aktuelle Standards und neue Entwicklungen in der Psoriasisarthritis

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/aktuelle-standards-und-neue-entwicklungen-in-der-psoriasisarthritis-pKBNkfGOfq
Publisher
Springer Journals
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Internal Medicine; Rheumatology
ISSN
0340-1855
eISSN
1435-1250
D.O.I.
10.1007/s00393-017-0346-9
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Einführung zum Thema Z Rheumatol 2017 · 76:474–476 U. Müller-Ladner DOI 10.1007/s00393-017-0346-9 Lehrstuhl für Innere Medizin mit Schwerpunkt Rheumatologie, Abteilung für Rheumatologie und Klinische Online publiziert: 29. Juni 2017 Immunologie, Kerckhoff-Klinik GmbH, Justus-Liebig Universität Gießen, Bad Nauheim, Deutschland © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Aktuelle Standards und neue Entwicklungen in der Psoriasisarthritis Kaum eine andere Erkrankung unter- nische Varianten außerhalb HLA-B27 nenansatzverkalkungen vor dem Hinter- liegt einer ähnlichen Dynamik hinsicht- gibt, die völlig getrennt ablaufen – dies grund entzündlich vs. degenerativ dar- lich Entwicklungen in der Pathophysio- auch vor dem Hintergrund, dass die stellen, sodass die Entscheidungstabelle logieunddenhierausresultierendenThe- Psoriasisarthritis trotz der bei der rheu- der Autoren hierzu sicher hilfreiche Hin- rapieoptionen wie die Psoriasisarthritis. matoiden Arthritis kaum vorhandenen weise geben wird. Aus diesem Grund hat sichfürdiese Kon- proliferativen Komponente viele Über- gress- bzw. Jubiläumsausgabe (90 Jahre lappungen zur rheumatoiden Arthritis Diagnose und Differen- Deutsche Gesellschaft für Rheumatolo- aufweist, wobei gerade das begrenzte zialdiagnose bei Psoriasis/- gie [DGRh]) ein Expertenteam zusam- Ansprechen der rheumatoiden Arthritis arthritis sind immer noch eine mengefunden, um Ihnen die Höhepunk- auf eine IL-17-Hemmung hier eine pa- te der aktuellen Aspekte rings um die thophysiologische Trennung begründen Herausforderung Psoriasisarthritis im Detail vorzustellen. könnte. Trotz der stets

Journal

Zeitschrift für RheumatologieSpringer Journals

Published: Jun 29, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off