Aktuelle Nachrichten

Aktuelle Nachrichten medgen 2017 · 29:270–272 DOI 10.1007/s11825-017-0142-6 Online publiziert: 12. Juli 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Wir hoen, d ff ass Sie sich alle die Einbindung Humangenetik in die Masterplan Medizinstudium lokalen Curricula zu eigen machen und auch die nationale Einbindung unseres Faches wo auch immer möglich unterstützen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Das Bundesministerium für Gesundheit hat den „Masterplan Me- dizinstudium 2020“ veröen ff tlicht (siehe: https://www.bundesge- Ihre Gabriele Gillessen-Kaesbach und Reiner Siebert sundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/4_Pressemitteilun- (G.Gillessen@uksh.de; reiner.siebert@uni-ulm.de) gen/2017/2017_1/170331_Masterplan_Beschlusstext.pdf ). Dieser wird gravierende Änderungen im Medizinstudium und in der Approbationsordnung mit sich ziehen. Es ist deshalb für die Zu- kunft unseres Faches von höchster Wichtigkeit, dass die Humange- netik sich aktiv in die anstehenden Prozesse einbringt, um auch in Neu eingerichtete W2- Zukunft im Fächerkanon der Medizin adäquat repräsentiert zu sein. Der Nationale Kompetenz-basierte Lernzielkatalog Medizin (NKLM), Professur für Molekulargenetik welcher die Basis für den Masterplan darstellt, schafft hierzu für un- ser Fach die wesentlichen Voraussetzungen, da wir in etwa die Hälfte neurogenetischer der Lernziele des NKLM involviert sind. Diese gilt es allerdings nun, auch im Masterplan und in der Approbationsordnung entsprechend Entwicklungsstörungen abzubilden. Wir möchten Sie alle bitten, sich im Sinne unseres Faches hier zu engagieren. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png medizinische genetik Springer Journals

Aktuelle Nachrichten

medizinische genetik , Volume 29 (2) – Jul 12, 2017

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/aktuelle-nachrichten-0RksmaiVZb
Publisher
Springer Medizin
Copyright
Copyright © 2017 by Springer Medizin Verlag GmbH
Subject
Medicine & Public Health; Medicine/Public Health, general; Oncology; Reproductive Medicine; Gynecology
ISSN
0936-5931
eISSN
1863-5490
D.O.I.
10.1007/s11825-017-0142-6
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

medgen 2017 · 29:270–272 DOI 10.1007/s11825-017-0142-6 Online publiziert: 12. Juli 2017 © Springer Medizin Verlag GmbH 2017 Wir hoen, d ff ass Sie sich alle die Einbindung Humangenetik in die Masterplan Medizinstudium lokalen Curricula zu eigen machen und auch die nationale Einbindung unseres Faches wo auch immer möglich unterstützen. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Das Bundesministerium für Gesundheit hat den „Masterplan Me- dizinstudium 2020“ veröen ff tlicht (siehe: https://www.bundesge- Ihre Gabriele Gillessen-Kaesbach und Reiner Siebert sundheitsministerium.de/fileadmin/Dateien/4_Pressemitteilun- (G.Gillessen@uksh.de; reiner.siebert@uni-ulm.de) gen/2017/2017_1/170331_Masterplan_Beschlusstext.pdf ). Dieser wird gravierende Änderungen im Medizinstudium und in der Approbationsordnung mit sich ziehen. Es ist deshalb für die Zu- kunft unseres Faches von höchster Wichtigkeit, dass die Humange- netik sich aktiv in die anstehenden Prozesse einbringt, um auch in Neu eingerichtete W2- Zukunft im Fächerkanon der Medizin adäquat repräsentiert zu sein. Der Nationale Kompetenz-basierte Lernzielkatalog Medizin (NKLM), Professur für Molekulargenetik welcher die Basis für den Masterplan darstellt, schafft hierzu für un- ser Fach die wesentlichen Voraussetzungen, da wir in etwa die Hälfte neurogenetischer der Lernziele des NKLM involviert sind. Diese gilt es allerdings nun, auch im Masterplan und in der Approbationsordnung entsprechend Entwicklungsstörungen abzubilden. Wir möchten Sie alle bitten, sich im Sinne unseres Faches hier zu engagieren.

Journal

medizinische genetikSpringer Journals

Published: Jul 12, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off