Agile Planung — nur so viel planen wie nötig

Agile Planung — nur so viel planen wie nötig Spektrum | Agile Planung Agile Planung – nur so viel planen wie nötig Leider wird noch immer häufig „agil“ mit „planlos“ gleichgesetzt. Dies ist aber nicht der Fall. Die Art und Weise der Planung ändert sich erheblich. Durch agile Planung kann entsprechend den Erfordernissen des Planungshorizontes in einer passen- den Granularität zeitgerecht eine belastbare („good enough“) Aufwandsschätzung erstellt werden. Voraussetzung ist sicherlich eine vertrauensbasierte Fehlerkultur. Was verbirgt sich hinter der agilen Planung und welche Best Practices gibt es hier- zu? Erfolgsfaktoren und Antworten auf diese Frage finden Sie hier. Inge Hanschke 70 Wirtschaftsinformatik & Management 4 | 2016 Spektrum | Agile Planung Kennen Sie diese Situation? Ein Key-User oder Entscheider hat eine Idee für die Optimierung des Geschäfts, wie zum Beispiel bessere Anbindung des Außendienstes über Mobile, und fragt: „Bis wann können Sie dies umsetzen und was kostet das?“ Hier gibt es unterschiedliche Antworten, die allesamt nicht gut ankommen. Auch wenn diese schon zumindest in Teilen ihre Be- rechtigung haben: • „Bremser“: „Dies müssen wir erst einmal in Ruhe analysieren. Dann kön- nen wir eine belastbare Abschätzung machen. Hierfür benötigen wir sicherlich mindestens einen Monat.“ Inge Hanschke • „Polizist“: „Mobile ist kein Teil unserer IT-Strategie. Daher wird diese An- http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Wirtschaftsinformatik & Management Springer Journals

Agile Planung — nur so viel planen wie nötig

Loading next page...
 
/lp/springer_journal/agile-planung-nur-so-viel-planen-wie-n-tig-kKQRGpbXHd
Publisher
Springer Fachmedien Wiesbaden
Copyright
Copyright © 2016 by Springer Fachmedien Wiesbaden
Subject
Business and Management; IT in Business
ISSN
1867-5905
eISSN
1867-5913
D.O.I.
10.1007/s35764-016-0063-1
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Spektrum | Agile Planung Agile Planung – nur so viel planen wie nötig Leider wird noch immer häufig „agil“ mit „planlos“ gleichgesetzt. Dies ist aber nicht der Fall. Die Art und Weise der Planung ändert sich erheblich. Durch agile Planung kann entsprechend den Erfordernissen des Planungshorizontes in einer passen- den Granularität zeitgerecht eine belastbare („good enough“) Aufwandsschätzung erstellt werden. Voraussetzung ist sicherlich eine vertrauensbasierte Fehlerkultur. Was verbirgt sich hinter der agilen Planung und welche Best Practices gibt es hier- zu? Erfolgsfaktoren und Antworten auf diese Frage finden Sie hier. Inge Hanschke 70 Wirtschaftsinformatik & Management 4 | 2016 Spektrum | Agile Planung Kennen Sie diese Situation? Ein Key-User oder Entscheider hat eine Idee für die Optimierung des Geschäfts, wie zum Beispiel bessere Anbindung des Außendienstes über Mobile, und fragt: „Bis wann können Sie dies umsetzen und was kostet das?“ Hier gibt es unterschiedliche Antworten, die allesamt nicht gut ankommen. Auch wenn diese schon zumindest in Teilen ihre Be- rechtigung haben: • „Bremser“: „Dies müssen wir erst einmal in Ruhe analysieren. Dann kön- nen wir eine belastbare Abschätzung machen. Hierfür benötigen wir sicherlich mindestens einen Monat.“ Inge Hanschke • „Polizist“: „Mobile ist kein Teil unserer IT-Strategie. Daher wird diese An-

Journal

Wirtschaftsinformatik & ManagementSpringer Journals

Published: Aug 10, 2016

References

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off