Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Von den Feriengewohnheiten des Schweizervolkes

Von den Feriengewohnheiten des Schweizervolkes ber viele Fragen der Feriengewohnheiten kann nur eine eingehende Marktforschungsuntersuchung fundierten Aufschluss geben, vor allem wenn es sich um die Ausgaben fr die Ferien handelt. Das veranlasste das Forschungsinstitut fr Fremdenverkehr der Universitt Bern im Sommer 1952, in Verbindung mit dem Betriebswirtschaftlichen Seminar eine Publikumsbefragung ber das Verhalten der ausschlaggebenden Schichten der Schweizer Bevlkerung gegenber Ferien an einem fremden Ort, insbesondere im Hotel, durchzufhren. Die Befragung wurde durch cand. rer. pol. Gundolf Ammann vorbereitet und ausgewertet. Ihre Ergebnisse sollen in den wesentlichen Zgen hier wiedergegeben werden. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png The Tourist Review Emerald Publishing

Von den Feriengewohnheiten des Schweizervolkes

The Tourist Review , Volume 9 (3): 6 – Mar 1, 1954

Loading next page...
 
/lp/emerald-publishing/von-den-feriengewohnheiten-des-schweizervolkes-e4hPm47mRF
Publisher
Emerald Publishing
Copyright
Copyright © Emerald Group Publishing Limited
ISSN
0251-3102
DOI
10.1108/eb059743
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ber viele Fragen der Feriengewohnheiten kann nur eine eingehende Marktforschungsuntersuchung fundierten Aufschluss geben, vor allem wenn es sich um die Ausgaben fr die Ferien handelt. Das veranlasste das Forschungsinstitut fr Fremdenverkehr der Universitt Bern im Sommer 1952, in Verbindung mit dem Betriebswirtschaftlichen Seminar eine Publikumsbefragung ber das Verhalten der ausschlaggebenden Schichten der Schweizer Bevlkerung gegenber Ferien an einem fremden Ort, insbesondere im Hotel, durchzufhren. Die Befragung wurde durch cand. rer. pol. Gundolf Ammann vorbereitet und ausgewertet. Ihre Ergebnisse sollen in den wesentlichen Zgen hier wiedergegeben werden.

Journal

The Tourist ReviewEmerald Publishing

Published: Mar 1, 1954

There are no references for this article.