Laurin, hg. v. Hendrikje Hartung, Jan K. Hon, Florian Kragl u. Ulf Timmermann

Laurin, hg. v. Hendrikje Hartung, Jan K. Hon, Florian Kragl u. Ulf Timmermann Für den akademischen Unterricht und im komparatistischen Forschungsinteresse sind auch in der Mediävistik Ausgaben mit Übersetzung ein Desiderat. Der vorliegende Band bietet erstmals zweisprachige Ausgaben von vier europäischen ›Laurin‹-Versionen: des (besser: eines) deutschen ›Laurin‹ (hg. und übersetzt von Florian Kragl), des tschechischen ›Lavryn‹ (hg. und übersetzt von Jan K. Hon), des dänischen ›Lawrin‹ (übersetzt von Hendrikje Hartung) und des färöischen ›Laurinlieds‹ (hg. und übersetzt von Ulf Timmermann), jeweils mit einer knappen Einführung in Überlieferungslage, Grundsätze der Edition und Übersetzung, Interpretationsprobleme sowie mit einem kurzen Stellenkommentar im Apparat. Vorwort, übergreifende Einleitung und ein Literaturverzeichnis rahmen den Band.Wie im ›Vorwort‹ (S. VII–XIII) eingeräumt, präsentiert sich die Sammelausgabe entsprechend der jeweiligen Editionslage, Überlieferungssituation und den Fachgepflogenheiten notgedrungen heterogen (vgl. S. VII), was indes ihrer Nützlichkeit keinen Abbruch tut: Der dänische Text greift zurück auf die auf der einzigen Handschrift (von kurz vor 1500) beruhende Ausgabe von J. OlrikFlores og Blanseflor. Persenober og Konstantianobis. Dværgekongen Lavrin, hg. v. Jørgen Olrik, København 1925 (Danske folkebøger fra 16. og 17. Aarhundrede 6).; die drei anderen Texte werden nach unterschiedlichen Editionsprinzipien auf der Basis der handschriftlichen Überlieferung (konkret nach jeweils einem Textzeugen) mit moderner Interpunktion neu herausgegeben. Der tschechische Text ist nur in einer Handschrift (von http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur de Gruyter

Laurin, hg. v. Hendrikje Hartung, Jan K. Hon, Florian Kragl u. Ulf Timmermann

Loading next page...
 
/lp/degruyter/laurin-hg-v-hendrikje-hartung-jan-k-hon-florian-kragl-u-ulf-timmermann-nsL5W0x0SK
Publisher
de Gruyter
Copyright
© 2018 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, Berlin/Boston
ISSN
1865-9373
eISSN
1865-9373
D.O.I.
10.1515/bgsl-2018-0009
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Für den akademischen Unterricht und im komparatistischen Forschungsinteresse sind auch in der Mediävistik Ausgaben mit Übersetzung ein Desiderat. Der vorliegende Band bietet erstmals zweisprachige Ausgaben von vier europäischen ›Laurin‹-Versionen: des (besser: eines) deutschen ›Laurin‹ (hg. und übersetzt von Florian Kragl), des tschechischen ›Lavryn‹ (hg. und übersetzt von Jan K. Hon), des dänischen ›Lawrin‹ (übersetzt von Hendrikje Hartung) und des färöischen ›Laurinlieds‹ (hg. und übersetzt von Ulf Timmermann), jeweils mit einer knappen Einführung in Überlieferungslage, Grundsätze der Edition und Übersetzung, Interpretationsprobleme sowie mit einem kurzen Stellenkommentar im Apparat. Vorwort, übergreifende Einleitung und ein Literaturverzeichnis rahmen den Band.Wie im ›Vorwort‹ (S. VII–XIII) eingeräumt, präsentiert sich die Sammelausgabe entsprechend der jeweiligen Editionslage, Überlieferungssituation und den Fachgepflogenheiten notgedrungen heterogen (vgl. S. VII), was indes ihrer Nützlichkeit keinen Abbruch tut: Der dänische Text greift zurück auf die auf der einzigen Handschrift (von kurz vor 1500) beruhende Ausgabe von J. OlrikFlores og Blanseflor. Persenober og Konstantianobis. Dværgekongen Lavrin, hg. v. Jørgen Olrik, København 1925 (Danske folkebøger fra 16. og 17. Aarhundrede 6).; die drei anderen Texte werden nach unterschiedlichen Editionsprinzipien auf der Basis der handschriftlichen Überlieferung (konkret nach jeweils einem Textzeugen) mit moderner Interpunktion neu herausgegeben. Der tschechische Text ist nur in einer Handschrift (von

Journal

Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literaturde Gruyter

Published: Mar 1, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off