Kollaborationsplattform im FID Soziologie: Erhöhung der Erreichbarkeit, Sichtbarkeit und Nachhaltigkeit

Kollaborationsplattform im FID Soziologie: Erhöhung der Erreichbarkeit, Sichtbarkeit und... ZusammenfassungWebbasierte Informations- und Kommunikationssysteme erweitern einer wissenschaftlichen Community Zugriffsmöglichkeiten auf wissenschaftliche Informationen, z. B. Publikationen oder Forschungsdaten, sowie Austauschmöglichkeiten mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Der Fachinformationsdienst (FID) Soziologie hat sich zur Aufgabe gemacht, solch eine Informations- und Kommunikationsinfrastruktur innerhalb der Soziologie zu realisieren. Hierzu wird eine vereinfachte Herangehensweise konzipiert, um eigene Publikationen Open-Access verfügbar zu machen, eine integrierte Suche über mehrere Datenbestände realisiert sowie ein akademisches Netzwerk für eine erleichterte Interaktion zwischen Mitgliedern der Fachcommunity entwickelt. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Bibliotheksdienst de Gruyter

Kollaborationsplattform im FID Soziologie: Erhöhung der Erreichbarkeit, Sichtbarkeit und Nachhaltigkeit

Bibliotheksdienst , Volume 52 (3-4): 13 – Mar 26, 2018

Loading next page...
 
/lp/degruyter/kollaborationsplattform-im-fid-soziologie-erh-hung-der-erreichbarkeit-2FzkvRmsHK
Publisher
De Gruyter
Copyright
© 2018 by De Gruyter
ISSN
2194-9646
eISSN
2194-9646
D.O.I.
10.1515/bd-2018-0030
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ZusammenfassungWebbasierte Informations- und Kommunikationssysteme erweitern einer wissenschaftlichen Community Zugriffsmöglichkeiten auf wissenschaftliche Informationen, z. B. Publikationen oder Forschungsdaten, sowie Austauschmöglichkeiten mit anderen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Der Fachinformationsdienst (FID) Soziologie hat sich zur Aufgabe gemacht, solch eine Informations- und Kommunikationsinfrastruktur innerhalb der Soziologie zu realisieren. Hierzu wird eine vereinfachte Herangehensweise konzipiert, um eigene Publikationen Open-Access verfügbar zu machen, eine integrierte Suche über mehrere Datenbestände realisiert sowie ein akademisches Netzwerk für eine erleichterte Interaktion zwischen Mitgliedern der Fachcommunity entwickelt.

Journal

Bibliotheksdienstde Gruyter

Published: Mar 26, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

Monthly Plan

  • Read unlimited articles
  • Personalized recommendations
  • No expiration
  • Print 20 pages per month
  • 20% off on PDF purchases
  • Organize your research
  • Get updates on your journals and topic searches

$49/month

Start Free Trial

14-day Free Trial

Best Deal — 39% off

Annual Plan

  • All the features of the Professional Plan, but for 39% off!
  • Billed annually
  • No expiration
  • For the normal price of 10 articles elsewhere, you get one full year of unlimited access to articles.

$588

$360/year

billed annually
Start Free Trial

14-day Free Trial