Herbert Jaumann u. Gideon Stiening (Hgg.): Neue Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch

Herbert Jaumann u. Gideon Stiening (Hgg.): Neue Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen... Handbücher haben Konjunktur. Sie suggerieren Abgeschlossenheit und Abschließbarkeit des Wissens in Bezug auf einen begrenzten Gegenstandsbereich und empfehlen sich damit Studenten zur Prüfungsvorbereitung. Anders als der gute alte Forschungsbericht versammeln sie nicht die Forschung insgesamt, sondern nur das, jedenfalls nach Meinung der Herausgeber, für relevant Erachtete und Endgültige. Tatsächlich spiegeln sie oft nur bestimmte Schulen, bestimmte Phasen der Wissenschaftsgeschichte, wissenschaftstheoretische Idiosynkrasien, selbst Vorlieben, und die Auswahl der Beiträger scheint manchmal dem Zufallsprinzip zu folgen. Von diesem Typus ist der anzuzeigende Band weit entfernt. Er setzt einen ähnlich voluminösen BandHerbert Jaumann (Hg.): Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch, Berlin u. New York 2011. zum gleichen Thema fort und will »manche der dabei offen gebliebenen Lücken« (›Vorwort‹, S. V) füllen, im Bewusstsein, dass damit nur weitere »Desiderate« (ebd.) zutage treten. Das Buch ist gewissermaßen ›topisch‹ organisiert: Zu einzelnen für die Frühe Neuzeit wichtigen Themenfeldern finden sich handbuchartige Artikel, die im voraufgehenden Band und etwa folgenden Bänden durch andere Themenfelder ergänzt werden sollen. Anders als in Handbüchern sonst wird Forschung hier als lebendiger Prozess verstanden, an dem an vielen Stellen gleichzeitig gearbeitet wird und in dem die vielen Ansätze sich nicht zu einem vollständigen Bild ordnen und einem systematischen http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur de Gruyter

Herbert Jaumann u. Gideon Stiening (Hgg.): Neue Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch

Loading next page...
 
/lp/degruyter/herbert-jaumann-u-gideon-stiening-hgg-neue-diskurse-der-d8cuBCFqJ3
Publisher
De Gruyter
Copyright
© 2018 Walter de Gruyter GmbH & Co. KG, Berlin/Boston
ISSN
1865-9373
eISSN
1865-9373
D.O.I.
10.1515/bgsl-2018-0010
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Handbücher haben Konjunktur. Sie suggerieren Abgeschlossenheit und Abschließbarkeit des Wissens in Bezug auf einen begrenzten Gegenstandsbereich und empfehlen sich damit Studenten zur Prüfungsvorbereitung. Anders als der gute alte Forschungsbericht versammeln sie nicht die Forschung insgesamt, sondern nur das, jedenfalls nach Meinung der Herausgeber, für relevant Erachtete und Endgültige. Tatsächlich spiegeln sie oft nur bestimmte Schulen, bestimmte Phasen der Wissenschaftsgeschichte, wissenschaftstheoretische Idiosynkrasien, selbst Vorlieben, und die Auswahl der Beiträger scheint manchmal dem Zufallsprinzip zu folgen. Von diesem Typus ist der anzuzeigende Band weit entfernt. Er setzt einen ähnlich voluminösen BandHerbert Jaumann (Hg.): Diskurse der Gelehrtenkultur in der Frühen Neuzeit. Ein Handbuch, Berlin u. New York 2011. zum gleichen Thema fort und will »manche der dabei offen gebliebenen Lücken« (›Vorwort‹, S. V) füllen, im Bewusstsein, dass damit nur weitere »Desiderate« (ebd.) zutage treten. Das Buch ist gewissermaßen ›topisch‹ organisiert: Zu einzelnen für die Frühe Neuzeit wichtigen Themenfeldern finden sich handbuchartige Artikel, die im voraufgehenden Band und etwa folgenden Bänden durch andere Themenfelder ergänzt werden sollen. Anders als in Handbüchern sonst wird Forschung hier als lebendiger Prozess verstanden, an dem an vielen Stellen gleichzeitig gearbeitet wird und in dem die vielen Ansätze sich nicht zu einem vollständigen Bild ordnen und einem systematischen

Journal

Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literaturde Gruyter

Published: Mar 1, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 12 million articles from more than
10,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Unlimited reading

Read as many articles as you need. Full articles with original layout, charts and figures. Read online, from anywhere.

Stay up to date

Keep up with your field with Personalized Recommendations and Follow Journals to get automatic updates.

Organize your research

It’s easy to organize your research with our built-in tools.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve Freelancer

DeepDyve Pro

Price
FREE
$49/month

$360/year
Save searches from
Google Scholar,
PubMed
Create lists to
organize your research
Export lists, citations
Read DeepDyve articles
Abstract access only
Unlimited access to over
18 million full-text articles
Print
20 pages/month
PDF Discount
20% off