Editorial

Editorial International journal of health professions im fünften jahrDieses Jahr wird das IJHP fünf Jahre alt. Unser Journal hat sich von einen Baby zu einem kleinen Kind entwickelt, das schon vieles kann, aber weiterhin viel Unterstützung benötigt, damit es sich auch künftig optimal entwickeln kann. Eine ganze Reihe von Artikeln zu – meist interprofessionellen – Themen der Fachhochschul-Gesundheitsberufe konnten in den bisherigen Ausgaben publiziert werden und stehen frei zugänglich online zur Verfügung. Sie zeigen, dass Pflege, Hebammen und Therapieberufe auf gutem Wege sind, die Herausforderungen der Zukunft anzupacken.Megatrends, wie zum Beispiel die verstärkte Alterung der Bevölkerung, die zunehmende Digitalisierung, Individualisierung, Gendershifts, Big Data sowie Migration und Urbanisierung stellen neue Herausforderungen dar, die sich gerade in den Gesundheitsberufen und deren Forschungsvorhaben auswirken. Parallel dazu wollen sich im deutschsprachigen Raum die einzelnen Professionen als wissenschaftliche Disziplinen etablieren, was mit vermehrter Forschung und Spezialisierung einhergeht. Gleichzeitig stehen Interdisziplinarität und Interprofessionalitätin Ausbildung und Versorgungspraxis auf der Agenda.Etablierung als wissenschaftliche disziplinDie Etablierung als neue Disziplin im akademischen Wissenschaftsbetrieb erfordert eigenständige Forschungstätigkeit in den Gesundheitsprofessionen. Hier besteht im deutschen Sprachraum auf struktureller Ebene noch einiger Nachholbedarf im Vergleich zu angelsächsischen oder nordeuropäischen Ländern, wo beispielsweise die Physiotherapie, die Pflege und die Ergotherapie seit Jahren an Universitäten http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png International Journal of Health Professions de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/degruyter/editorial-X1rW4vsPuc
Publisher
Sciendo
Copyright
© 2018, published by Sciendo
eISSN
2296-990X
D.O.I.
10.2478/ijhp-2018-0001
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

International journal of health professions im fünften jahrDieses Jahr wird das IJHP fünf Jahre alt. Unser Journal hat sich von einen Baby zu einem kleinen Kind entwickelt, das schon vieles kann, aber weiterhin viel Unterstützung benötigt, damit es sich auch künftig optimal entwickeln kann. Eine ganze Reihe von Artikeln zu – meist interprofessionellen – Themen der Fachhochschul-Gesundheitsberufe konnten in den bisherigen Ausgaben publiziert werden und stehen frei zugänglich online zur Verfügung. Sie zeigen, dass Pflege, Hebammen und Therapieberufe auf gutem Wege sind, die Herausforderungen der Zukunft anzupacken.Megatrends, wie zum Beispiel die verstärkte Alterung der Bevölkerung, die zunehmende Digitalisierung, Individualisierung, Gendershifts, Big Data sowie Migration und Urbanisierung stellen neue Herausforderungen dar, die sich gerade in den Gesundheitsberufen und deren Forschungsvorhaben auswirken. Parallel dazu wollen sich im deutschsprachigen Raum die einzelnen Professionen als wissenschaftliche Disziplinen etablieren, was mit vermehrter Forschung und Spezialisierung einhergeht. Gleichzeitig stehen Interdisziplinarität und Interprofessionalitätin Ausbildung und Versorgungspraxis auf der Agenda.Etablierung als wissenschaftliche disziplinDie Etablierung als neue Disziplin im akademischen Wissenschaftsbetrieb erfordert eigenständige Forschungstätigkeit in den Gesundheitsprofessionen. Hier besteht im deutschen Sprachraum auf struktureller Ebene noch einiger Nachholbedarf im Vergleich zu angelsächsischen oder nordeuropäischen Ländern, wo beispielsweise die Physiotherapie, die Pflege und die Ergotherapie seit Jahren an Universitäten

Journal

International Journal of Health Professionsde Gruyter

Published: Feb 21, 2018

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off