„Ausflicken und Aufbauen“. Die Brief-Revisionen und -Kommentare Jean Pauls als offenes Inskriptionsnetzwerk

„Ausflicken und Aufbauen“. Die Brief-Revisionen und -Kommentare Jean Pauls als offenes... Jörg Paulus„Ausflicken und Aufbauen“Die Brief-Revisionen und -Kommentare Jean Pauls als offenesInskriptionsnetzwerk1.Briefe verbrennen. Nie thät ichs. Alles untergehende Leben kommt wieder; diese Geschöpfe dieses Herzens und Kopfes nie. Durchstreicht die Namen, verwechselt dieHandschrift; aber lasset die Seele leben, die gerade in Briefen am innigsten lebt.1Jean Pauls bekannte Selbst-Verpflichtung zur Bewahrung von Briefschaften lässtausdrücklich die Option einer Textredaktion und -revision ,salva veritate‘ (soferndas Leben der Seele für deren Wahrhaftigkeit einsteht) zu. UnausgesprocheneVoraussetzung ist dabei der Imperativ, die vor der Verbrennung bewahrten Briefeauch zu verwahren. Tatsächlich hat Jean Paul die Briefe, die er als Adressat empfangen hat, zu großen Teilen aufgehoben. Über seine relativ unauffällige Verfahrensweise bei der kurz- und langfristigen Revision und Kommentierung dieserBestände informiert der vorliegende Beitrag. Er schließt damit an Forschungen zujenen Revisionen an, die nach Jean Pauls Tod durch Herausgeber aus seinemfamiliären und freundschaftlichen Umfeld vorgenommen wurden.2 Diese frühenEditoren mögen deutlicher erkennbare Spuren in den Handschriften der Briefehinterlassen haben, glaubten sich aber in ihren Eingriffen (freien Abschriften, Anund Duchstreichungen, Ersetzungen und Tilgungen – nicht nur, aber vor allemder „Namen“) zweifellos durch das Prinzip der editorischen ,Seelen‘-Rettunglegitimiert.3 Jean Pauls Eingriffe, die in der Regel nicht an Herausgeberabsichtengeknüpft waren, sind, was die rein physischen Akte des Beschriftens, Streichens,Überschreibens etc. betrifft, http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Editio de Gruyter

„Ausflicken und Aufbauen“. Die Brief-Revisionen und -Kommentare Jean Pauls als offenes Inskriptionsnetzwerk

Editio , Volume 31 (1): 18 – Dec 20, 2017

Loading next page...
 
/lp/degruyter/ausflicken-und-aufbauen-die-brief-revisionen-und-kommentare-jean-pauls-26YfNn0JDw
Publisher
de Gruyter
Copyright
© 2018 by Walter de Gruyter Berlin/Boston
ISSN
1865-9446
eISSN
1865-9446
D.O.I.
10.1515/editio-2017-0010
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Jörg Paulus„Ausflicken und Aufbauen“Die Brief-Revisionen und -Kommentare Jean Pauls als offenesInskriptionsnetzwerk1.Briefe verbrennen. Nie thät ichs. Alles untergehende Leben kommt wieder; diese Geschöpfe dieses Herzens und Kopfes nie. Durchstreicht die Namen, verwechselt dieHandschrift; aber lasset die Seele leben, die gerade in Briefen am innigsten lebt.1Jean Pauls bekannte Selbst-Verpflichtung zur Bewahrung von Briefschaften lässtausdrücklich die Option einer Textredaktion und -revision ,salva veritate‘ (soferndas Leben der Seele für deren Wahrhaftigkeit einsteht) zu. UnausgesprocheneVoraussetzung ist dabei der Imperativ, die vor der Verbrennung bewahrten Briefeauch zu verwahren. Tatsächlich hat Jean Paul die Briefe, die er als Adressat empfangen hat, zu großen Teilen aufgehoben. Über seine relativ unauffällige Verfahrensweise bei der kurz- und langfristigen Revision und Kommentierung dieserBestände informiert der vorliegende Beitrag. Er schließt damit an Forschungen zujenen Revisionen an, die nach Jean Pauls Tod durch Herausgeber aus seinemfamiliären und freundschaftlichen Umfeld vorgenommen wurden.2 Diese frühenEditoren mögen deutlicher erkennbare Spuren in den Handschriften der Briefehinterlassen haben, glaubten sich aber in ihren Eingriffen (freien Abschriften, Anund Duchstreichungen, Ersetzungen und Tilgungen – nicht nur, aber vor allemder „Namen“) zweifellos durch das Prinzip der editorischen ,Seelen‘-Rettunglegitimiert.3 Jean Pauls Eingriffe, die in der Regel nicht an Herausgeberabsichtengeknüpft waren, sind, was die rein physischen Akte des Beschriftens, Streichens,Überschreibens etc. betrifft,

Journal

Editiode Gruyter

Published: Dec 20, 2017

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off