Zu Dio Chrysostomos

Zu Dio Chrysostomos !.. Annaeus Seneca und seine philosophischen Schriften. sich aus der hie und da vorkoinmendcn ungube der juhrcszeitcn einige anhultspunktc gewinnen: cp. 18. Decembcr est mensis. cp. 23. putas me tibi scripturuui, i|uam buniane nobiscum bienis egerit, ajuac et reinissa fuit et brevis, quam inulignuin ver sit, quam prueposterum frigus. cp. 67. ver aperire se cucpit. cp. 86. lunius mensis est. cp. 122. detrimentum iam dies sensit. Hier nach würde sich ergeben : ep. 18. im december des j . 62. ep. 23. im frübling -- -- 63. ep. 67. im frühlingl ep. 86. im juni / ,J` Auch ep. 0 1. muss noch ins j. 64. fallen, denn ep. 12 2 . wird der herbst genannt, und diesen erlebte Senccu zuletzt in diesem jnhrc, du die cntdcckung der Pisonischen Verschwörung um die zeit des Ceresfestes statt fand (Tue. XV. 53. 54. Ovid. fast. IV. 3 0 1 sqq.). Damit soll jedoch keineswegs behauptet werden, dass alle briefe gerade un der stelle stehen, welche ihnen der zcitordnung nach gebührt. Vielmehr lässt sich von einzelnen bestimmt das gegentheil nach weisen: so fallt cp. 14 ins j. 64, wenn die Worte illnm tunicum alimentis ignium et inlitam et textam wirklich auf die Verfolgung der Christen zu beziehen sind (T ac. XV. 44.); ebenso berechtigt uns cp. 40. 70. der umstand, dass Scueca seine unwesenheit in Pompeji erwähnt, ohne dabei mit einem worte des erdbebens zu gedenken, zu dem Schlüsse, dass beide briefe vor dem j. 63 geschrieben sind. TDocli kann diese Vertauschung des ursprünglichen plalzcs kaum befremden, wenn man an die heillose Verwirrung dankt, welche in Unord nung und cinthcilung dieser briefe in den bundschriftcn herrscht. Fickert I. praef. p. xil. sq. Greifswald. H. Lehmann. Zu Dio Clirysostoinos. Dio Clirys. XU , 36. p. 235. heisst der dämon ixXvnoi. Man lese nXuaxov oder ^aXtntjv nach Luciun. paras. § . 2 . t. II. p. 838. R. XII, 30. lese ich ininoXiji ov xuxa nXayqv avazäactr. XII, 51. eu 8 e «irw r re xa'i in n w v xa'i Xeovtav. Reiskc las yvnäiv, Jacobs Ixrtvcav, Gccl xdnQcov. Auch iimav und avüv wurde verschrieben, vgl. Ach. Tat. p. 603. -- Im Dio selbst or. 55, 9. II p. 643 heisst es xa'i aexcov xul xavQwv xa'i Xio?rwr xul xäv dXXcav. Aber Innw wird vertbeidigt durch die pa rallele Lucian. den Syr. III p. 534 Jchz. D Schmidt. l. Oels. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Philologus de Gruyter

Zu Dio Chrysostomos

Philologus, Volume 8 (2) – Dec 1, 1853

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/zu-dio-chrysostomos-D22dCcC71o
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1853 by the
ISSN
0031-7985
eISSN
2196-7008
DOI
10.1515/phil-1853-0208
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

!.. Annaeus Seneca und seine philosophischen Schriften. sich aus der hie und da vorkoinmendcn ungube der juhrcszeitcn einige anhultspunktc gewinnen: cp. 18. Decembcr est mensis. cp. 23. putas me tibi scripturuui, i|uam buniane nobiscum bienis egerit, ajuac et reinissa fuit et brevis, quam inulignuin ver sit, quam prueposterum frigus. cp. 67. ver aperire se cucpit. cp. 86. lunius mensis est. cp. 122. detrimentum iam dies sensit. Hier nach würde sich ergeben : ep. 18. im december des j . 62. ep. 23. im frübling -- -- 63. ep. 67. im frühlingl ep. 86. im juni / ,J` Auch ep. 0 1. muss noch ins j. 64. fallen, denn ep. 12 2 . wird der herbst genannt, und diesen erlebte Senccu zuletzt in diesem jnhrc, du die cntdcckung der Pisonischen Verschwörung um die zeit des Ceresfestes statt fand (Tue. XV. 53. 54. Ovid. fast. IV. 3 0 1 sqq.). Damit soll jedoch keineswegs behauptet werden, dass alle briefe gerade un der stelle stehen, welche ihnen der zcitordnung nach gebührt. Vielmehr lässt sich von einzelnen bestimmt das gegentheil nach weisen: so fallt cp. 14 ins j. 64, wenn die Worte illnm tunicum alimentis ignium et inlitam et textam wirklich auf die Verfolgung der Christen zu beziehen sind (T ac. XV. 44.); ebenso berechtigt uns cp. 40. 70. der umstand, dass Scueca seine unwesenheit in Pompeji erwähnt, ohne dabei mit einem worte des erdbebens zu gedenken, zu dem Schlüsse, dass beide briefe vor dem j. 63 geschrieben sind. TDocli kann diese Vertauschung des ursprünglichen plalzcs kaum befremden, wenn man an die heillose Verwirrung dankt, welche in Unord nung und cinthcilung dieser briefe in den bundschriftcn herrscht. Fickert I. praef. p. xil. sq. Greifswald. H. Lehmann. Zu Dio Clirysostoinos. Dio Clirys. XU , 36. p. 235. heisst der dämon ixXvnoi. Man lese nXuaxov oder ^aXtntjv nach Luciun. paras. § . 2 . t. II. p. 838. R. XII, 30. lese ich ininoXiji ov xuxa nXayqv avazäactr. XII, 51. eu 8 e «irw r re xa'i in n w v xa'i Xeovtav. Reiskc las yvnäiv, Jacobs Ixrtvcav, Gccl xdnQcov. Auch iimav und avüv wurde verschrieben, vgl. Ach. Tat. p. 603. -- Im Dio selbst or. 55, 9. II p. 643 heisst es xa'i aexcov xul xavQwv xa'i Xio?rwr xul xäv dXXcav. Aber Innw wird vertbeidigt durch die pa rallele Lucian. den Syr. III p. 534 Jchz. D Schmidt. l. Oels.

Journal

Philologusde Gruyter

Published: Dec 1, 1853

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month