Zeitungsdigitalisierung: eine neue Herausforderung für die ULB Halle

Zeitungsdigitalisierung: eine neue Herausforderung für die ULB Halle Zusammenfassung Die Digitalisierung von Zeitungen und ihre adäquate Präsentation im Internet ist immer noch eine Herausforderung in dem klassischen Zeitungsland Deutschland, wo die Herstellung und Verbreitung des Mediums auf eine lange und besondere Tradition verweisen kann. In dem Artikel werden die aktuellen Ergebnisse eines Zeitungsdigitalisierungsprojekts vorgestellt, das an der Universitäts- und Landesbibliothek Halle durchgeführt wird. Das Projekt ist Teil der Pilotphase zur Zeitungsdigitalisierung, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt wird und in deren Rahmen verschiedene Bibliotheken mit unterschiedlichen Aufgaben und technischen Verfahren kooperieren. Das Projekt in Halle befasst sich mit der Digitalisierung der Zeitung „Hallisches Tageblatt“, die Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und bis zum Jahr 1892 veröffentlicht wurde. In dem Artikel werden die Methoden und Ergebnisse eines OCR-Texts für Frakturschrift und die strukturelle Erschließung der Zeitung dargelegt, aber auch der Stand der Untersuchungen, um ein Verfahren zur persistenten Adressierung von periodischen Schriften und ihren Fragmenten zu etablieren, das eine zuverlässige und nachhaltige Basis für die Zitierfähigkeit von digitalen Quellen für die Forschung bietet. Dieser Teil des Projekts wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Nationalbibliothek. Das Verfahren beruht auf dem Einsatz von Uniform Resource Names (URNs), die als Persistent Identifier (PI) dienen. Die Anwendung der URNs für periodische Werke ist eine Erweiterung des Harvesting Verfahrens von URN Granular, das mittlerweile erfolgreich für monographische Werke implementiert wurde und angewendet wird. http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png ABI Technik de Gruyter

Zeitungsdigitalisierung: eine neue Herausforderung für die ULB Halle

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/zeitungsdigitalisierung-eine-neue-herausforderung-f-r-die-ulb-halle-4JOJwPO8s0
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2014 by the
ISSN
0720-6763
eISSN
2191-4664
DOI
10.1515/abitech-2014-0013
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Zusammenfassung Die Digitalisierung von Zeitungen und ihre adäquate Präsentation im Internet ist immer noch eine Herausforderung in dem klassischen Zeitungsland Deutschland, wo die Herstellung und Verbreitung des Mediums auf eine lange und besondere Tradition verweisen kann. In dem Artikel werden die aktuellen Ergebnisse eines Zeitungsdigitalisierungsprojekts vorgestellt, das an der Universitäts- und Landesbibliothek Halle durchgeführt wird. Das Projekt ist Teil der Pilotphase zur Zeitungsdigitalisierung, die von der Deutschen Forschungsgemeinschaft unterstützt wird und in deren Rahmen verschiedene Bibliotheken mit unterschiedlichen Aufgaben und technischen Verfahren kooperieren. Das Projekt in Halle befasst sich mit der Digitalisierung der Zeitung „Hallisches Tageblatt“, die Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und bis zum Jahr 1892 veröffentlicht wurde. In dem Artikel werden die Methoden und Ergebnisse eines OCR-Texts für Frakturschrift und die strukturelle Erschließung der Zeitung dargelegt, aber auch der Stand der Untersuchungen, um ein Verfahren zur persistenten Adressierung von periodischen Schriften und ihren Fragmenten zu etablieren, das eine zuverlässige und nachhaltige Basis für die Zitierfähigkeit von digitalen Quellen für die Forschung bietet. Dieser Teil des Projekts wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Nationalbibliothek. Das Verfahren beruht auf dem Einsatz von Uniform Resource Names (URNs), die als Persistent Identifier (PI) dienen. Die Anwendung der URNs für periodische Werke ist eine Erweiterung des Harvesting Verfahrens von URN Granular, das mittlerweile erfolgreich für monographische Werke implementiert wurde und angewendet wird.

Journal

ABI Technikde Gruyter

Published: Jul 1, 2014

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off