V. Die Polemik des Simplicios (Corollarium p. 601—645 des Commentars ed. Diels) gegen Aristoteles’ Physik Δ 1—5 über den Raum.

V. Die Polemik des Simplicios (Corollarium p. 601—645 des Commentars ed. Diels) gegen... v. Die Polemik des Siinplicios (Gorollariom p. 601--645 des Coininentars ed. Diels) gegen Aristoteles' Physik 1--5 ber den Kaum. Dargestellt Prof. Zal fleisck in Graz. Dass es einen Raum giebt (d 208 a 29) folgert Ar. 1) daraus, dass die Dinge (das Seiende) nach allgemeiner Anschauung irgendwo, d. h. in einem R ume, sich befinden, w hrend das nicht Seiende nirgends existiert. Auch 2) aus der Bewegung wird dies geschlossen, insofern die vorzuglichste Bewegung die ist und diese nur im R ume vor sich geht. Das Wesen ( $) des Raumes zu bestimmen, hat seine Schwierigkeit, 1) weil dessen Merkmale ( ) nicht in jeder Beziehung zum selben Resultate gelangen lassen, wenn man aus ihnen das Wesen des Raumes bestimmen wollte (a 33 f. mit Simpl. 522,33ff., welcher dies weiter dahin ausf hrt, dass man je nach der Eigenschaft des Raumes als , , und als 6 ; > 523,3--11 zu einer anderen Definition gelangt). 2) Die Vorganger des Ar. haben ber den R. nichts berliefert. Und an diese Thatsache, dass bisher ber den R. noch nichts geschrieben wurde, echlicsst Ar., unter Betrachtung des ,,dass* von einer anderen Seite her als zu Anfang, die Beobachtung, dass man au* http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Archiv für Geschichte der Philosophie de Gruyter

V. Die Polemik des Simplicios (Corollarium p. 601—645 des Commentars ed. Diels) gegen Aristoteles’ Physik Δ 1—5 über den Raum.

Archiv für Geschichte der Philosophie, Volume 10 (1-4) – Jan 1, 1897

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/v-die-polemik-des-simplicios-corollarium-p-601-645-des-commentars-ed-XcBdZ3DvLU
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0003-9101
eISSN
1613-0650
DOI
10.1515/agph.1897.10.1-4.85
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

v. Die Polemik des Siinplicios (Gorollariom p. 601--645 des Coininentars ed. Diels) gegen Aristoteles' Physik 1--5 ber den Kaum. Dargestellt Prof. Zal fleisck in Graz. Dass es einen Raum giebt (d 208 a 29) folgert Ar. 1) daraus, dass die Dinge (das Seiende) nach allgemeiner Anschauung irgendwo, d. h. in einem R ume, sich befinden, w hrend das nicht Seiende nirgends existiert. Auch 2) aus der Bewegung wird dies geschlossen, insofern die vorzuglichste Bewegung die ist und diese nur im R ume vor sich geht. Das Wesen ( $) des Raumes zu bestimmen, hat seine Schwierigkeit, 1) weil dessen Merkmale ( ) nicht in jeder Beziehung zum selben Resultate gelangen lassen, wenn man aus ihnen das Wesen des Raumes bestimmen wollte (a 33 f. mit Simpl. 522,33ff., welcher dies weiter dahin ausf hrt, dass man je nach der Eigenschaft des Raumes als , , und als 6 ; > 523,3--11 zu einer anderen Definition gelangt). 2) Die Vorganger des Ar. haben ber den R. nichts berliefert. Und an diese Thatsache, dass bisher ber den R. noch nichts geschrieben wurde, echlicsst Ar., unter Betrachtung des ,,dass* von einer anderen Seite her als zu Anfang, die Beobachtung, dass man au*

Journal

Archiv für Geschichte der Philosophiede Gruyter

Published: Jan 1, 1897

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off