Uebersicht über die neuesten Publikationen Deutschlands und des Auslandes

Uebersicht über die neuesten Publikationen Deutschlands und des Auslandes (594 Uebaralcht Ober die neueeteu Publikatlouen Deutaohlaadi und de« AuiUndee. TJebersicht über die neuesten Publikationen Deutschlands und des Auslandes. 1. Oeaohloht« dar V l i i t a i o l i t f t . EncyklopHdiiche«. I t h r b l o h i r . Bpaiialle thiorettiolu TJuterinchnngen. M o l l , B r u n o , Logik des Oeldes. München und Leipzig (Duncker & Hamblot) 1916. 8°. 104 SS. (Preis 8 M.) Das Hauptproblem des Verf. ist die ,, e n d l i c h e B e f r i e d i g u n g " beim Geldp, die Antinomie (S. 27): ,,Geld kann nicht ohne £nde zirkulieren -- denn es muß eine schließliche Befriedigung, eine Eiulöaung als Abschluß erwarten lassen. -- Geld muß ohne Ende zirkulieren, denn nur im ewigen Weitergegeben werden, in der Funktion liegt sein Wesen, und der Begriff des Endes bedeutet Negation und Aufhören dieses Wesens." Aber (S. 29): ,,das Zirkulieren kann nicht letzter Zweck sein, es kann nicht bis in alle Ewigkeit fortgehend gedacht werden. E i n m a l muß eine Einlösung kommen, eine Befriedigung". Von diesem. Gedanken aus untersucht er http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistik de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/uebersicht-ber-die-neuesten-publikationen-deutschlands-und-des-G7TdFmzBAF
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1916 by the
ISSN
0021-4027
eISSN
2366-049X
DOI
10.1515/jbnst-1916-0141
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

(594 Uebaralcht Ober die neueeteu Publikatlouen Deutaohlaadi und de« AuiUndee. TJebersicht über die neuesten Publikationen Deutschlands und des Auslandes. 1. Oeaohloht« dar V l i i t a i o l i t f t . EncyklopHdiiche«. I t h r b l o h i r . Bpaiialle thiorettiolu TJuterinchnngen. M o l l , B r u n o , Logik des Oeldes. München und Leipzig (Duncker & Hamblot) 1916. 8°. 104 SS. (Preis 8 M.) Das Hauptproblem des Verf. ist die ,, e n d l i c h e B e f r i e d i g u n g " beim Geldp, die Antinomie (S. 27): ,,Geld kann nicht ohne £nde zirkulieren -- denn es muß eine schließliche Befriedigung, eine Eiulöaung als Abschluß erwarten lassen. -- Geld muß ohne Ende zirkulieren, denn nur im ewigen Weitergegeben werden, in der Funktion liegt sein Wesen, und der Begriff des Endes bedeutet Negation und Aufhören dieses Wesens." Aber (S. 29): ,,das Zirkulieren kann nicht letzter Zweck sein, es kann nicht bis in alle Ewigkeit fortgehend gedacht werden. E i n m a l muß eine Einlösung kommen, eine Befriedigung". Von diesem. Gedanken aus untersucht er

Journal

Jahrbücher für Nationalökonomie und Statistikde Gruyter

Published: Feb 1, 1916

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off