Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You and Your Team.

Learn More →

Sophie-Elisabeth Breternitz, Materielle Studien an Papier-, Papyrusund Pergamentkodizes des 2. bis 13. Jahrhunderts n. Chr. aus der Kölner Papyrussamlung (Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, Sonderreihe Papyrologica Coloniensia vol. XLIII). Paderborn: Schöningh 2020

Sophie-Elisabeth Breternitz, Materielle Studien an Papier-, Papyrusund Pergamentkodizes des 2.... 420 Archiv für Papyrusforschung 66/2, 2020 seinen, die anderen Lemmata weit überragenden Umfang von 11 Seiten die Aufmerksamkeit auf sich. Abschließend ist der Dank des Nutzers an die Mitarbeiter und Förderer des zu einem wichtigen Arbeitsmittel gewor- denen DGE zu wiederholen in der Hoffnung, daß der nächste Faszikel nicht so lange auf sich warten läßt. Günter Poethke† Sophie-Elisabeth Breternitz, Materielle Studien an Papier-, Papyrus- und Pergamentkodizes des 2. bis 13. Jahrhunderts n. Chr. aus der Kölner Papy- russamlung (Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, Sonderreihe: Papyrologica Coloniensia vol. XLIII). Paderborn: Schöningh 2020. VIII, 200 S. mit zahlreichen Tabellen, Abb., 6 schw.-w. Taf. ISBN 978-3-506-70488-7. Euro 89.00. Die Autorin stellt mit dieser Publikation, ihrer von der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln angenommenen Dissertation, das Er- gebnis langjähriger Tätigkeit als Restauratorin an der Kölner Papyrus- sammlung vor. Die Kapitel I–V enthalten eine Einführung in den Unter- suchungsgegenstand, eine kurze Darstellung der Theorien über die Ent- stehung und Entwicklung des Kodex, sowie Materialuntersuchungen der zahlreichen Blätter und Fragmente unterschiedlicher Größe, die aus dem Bestand der Papyrussammlung als zu Kodizes gehörig identifiziert wurden Zunächst wurden die Fragmente nach dem Verhältnis von Beschreib- stoff, Schreibmittel und Schrift untersucht. Dabei zeigte http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Archiv für Papyrusforschung und verwandte Gebiete de Gruyter

Sophie-Elisabeth Breternitz, Materielle Studien an Papier-, Papyrusund Pergamentkodizes des 2. bis 13. Jahrhunderts n. Chr. aus der Kölner Papyrussamlung (Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, Sonderreihe Papyrologica Coloniensia vol. XLIII). Paderborn: Schöningh 2020

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/sophie-elisabeth-breternitz-materielle-studien-an-papier-papyrusund-nLskkU9QBx
Publisher
de Gruyter
Copyright
© 2021 by Walter de Gruyter Berlin/Boston
ISSN
1867-1551
eISSN
1867-1551
DOI
10.1515/apf-2020-0033
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

420 Archiv für Papyrusforschung 66/2, 2020 seinen, die anderen Lemmata weit überragenden Umfang von 11 Seiten die Aufmerksamkeit auf sich. Abschließend ist der Dank des Nutzers an die Mitarbeiter und Förderer des zu einem wichtigen Arbeitsmittel gewor- denen DGE zu wiederholen in der Hoffnung, daß der nächste Faszikel nicht so lange auf sich warten läßt. Günter Poethke† Sophie-Elisabeth Breternitz, Materielle Studien an Papier-, Papyrus- und Pergamentkodizes des 2. bis 13. Jahrhunderts n. Chr. aus der Kölner Papy- russamlung (Abhandlungen der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste, Sonderreihe: Papyrologica Coloniensia vol. XLIII). Paderborn: Schöningh 2020. VIII, 200 S. mit zahlreichen Tabellen, Abb., 6 schw.-w. Taf. ISBN 978-3-506-70488-7. Euro 89.00. Die Autorin stellt mit dieser Publikation, ihrer von der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln angenommenen Dissertation, das Er- gebnis langjähriger Tätigkeit als Restauratorin an der Kölner Papyrus- sammlung vor. Die Kapitel I–V enthalten eine Einführung in den Unter- suchungsgegenstand, eine kurze Darstellung der Theorien über die Ent- stehung und Entwicklung des Kodex, sowie Materialuntersuchungen der zahlreichen Blätter und Fragmente unterschiedlicher Größe, die aus dem Bestand der Papyrussammlung als zu Kodizes gehörig identifiziert wurden Zunächst wurden die Fragmente nach dem Verhältnis von Beschreib- stoff, Schreibmittel und Schrift untersucht. Dabei zeigte

Journal

Archiv für Papyrusforschung und verwandte Gebietede Gruyter

Published: Jan 1, 2021

There are no references for this article.