Sonstiges

Sonstiges Die Abgrenzung des Betrugs von Diebstahl und Unterschlagung Von Dr. Leonhard Backmann 1974. 8°. XII, 183 Seiten. Brosch. DM 27,50; Leinen DM 34,(= Schriftenreihe Annales Universitatis Saraviensis, Bd. 72) ISBN 3 452 17755 6 (Br.) ISBN 3 452 17756 4 (Ln.) · Die Grenzziehung zwischen den einzelnen Tatbeständen des Vermögensschutzes, besonders zwischen Betrug und Diebstahl und Betrug und Unterschlagung, hat der strafrechtlichen Rechtsprechung und Lehre seit je beträchtliche Schwierigkeiten bereitet. Eine einheitliche Linie hat sich dabei - besonders in der Frage der Abgrenzung von Betrug und Unterschlagung - bisher nicht herausgebildet. Die Arbeit sucht den Nachweis zu erbringen, daß zwischen Sachbetrug auf der einen und den Sadizueignungsdelikten Diebstahl und Unterschlagung auf der anderen Seite ein bislang zu wenig beachteter grundsätzlicher struktureller Unterschied besteht, der sich auch in den jeweiligen Grenzbereichen deutlich aufzeigen läßt und der die Aufstellung eines einheitlichen Abgrenzungskriteriums für beide Abgrenzungskomplexe (Betrug/Diebstahl und Betrug/Unterschlagung) erlaubt. Die vom Verfasser vertretene Theorie ermöglicht eine alle einschlägigen Grenzfälle erfassende durchgängige Trennung des Sachbetrugs von den Sadizueignungsdelikten und tritt damit insbesondere Auffassungen entgegen, die eine Überschneidung von Sachbetrug und Sadizueignungsdelikten trotz Identität des Vermögensschadens für möglidi halten. Carl Heymanns Verlag KG · Köln l Ulrich Weber Der strafrechtliche Schutz des http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/sonstiges-zGsN8E5UJi
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0084-5310
eISSN
1612-703X
DOI
10.1515/zstw.1976.88.1.U
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Die Abgrenzung des Betrugs von Diebstahl und Unterschlagung Von Dr. Leonhard Backmann 1974. 8°. XII, 183 Seiten. Brosch. DM 27,50; Leinen DM 34,(= Schriftenreihe Annales Universitatis Saraviensis, Bd. 72) ISBN 3 452 17755 6 (Br.) ISBN 3 452 17756 4 (Ln.) · Die Grenzziehung zwischen den einzelnen Tatbeständen des Vermögensschutzes, besonders zwischen Betrug und Diebstahl und Betrug und Unterschlagung, hat der strafrechtlichen Rechtsprechung und Lehre seit je beträchtliche Schwierigkeiten bereitet. Eine einheitliche Linie hat sich dabei - besonders in der Frage der Abgrenzung von Betrug und Unterschlagung - bisher nicht herausgebildet. Die Arbeit sucht den Nachweis zu erbringen, daß zwischen Sachbetrug auf der einen und den Sadizueignungsdelikten Diebstahl und Unterschlagung auf der anderen Seite ein bislang zu wenig beachteter grundsätzlicher struktureller Unterschied besteht, der sich auch in den jeweiligen Grenzbereichen deutlich aufzeigen läßt und der die Aufstellung eines einheitlichen Abgrenzungskriteriums für beide Abgrenzungskomplexe (Betrug/Diebstahl und Betrug/Unterschlagung) erlaubt. Die vom Verfasser vertretene Theorie ermöglicht eine alle einschlägigen Grenzfälle erfassende durchgängige Trennung des Sachbetrugs von den Sadizueignungsdelikten und tritt damit insbesondere Auffassungen entgegen, die eine Überschneidung von Sachbetrug und Sadizueignungsdelikten trotz Identität des Vermögensschadens für möglidi halten. Carl Heymanns Verlag KG · Köln l Ulrich Weber Der strafrechtliche Schutz des

Journal

Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaftde Gruyter

Published: Jan 1, 1976

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off