Sonstiges

Sonstiges Julius Wilhelm Zincgref Emblemata ethico-politica (Gesammelte Schriften. Band ) Herausgegeben von DIETER MERTENS und THEODOR VERWEYEN 1993. 2 Bände mit zus. XIV, 550 Seiten. Ln DM 172.-. ISBN 3-484-28044-1 (Band 44/5) In der Kunstgeschichte war Zincgrefs Werk dank der Radierungen Matthäus Merians - von ihm stammen die 100 picturae - und der Merian-Forschungen Lucas H. Wüthrichs längst bekannt. Die Barock- und Emblematik-Forschung der letzten Jahrzehnte ermöglichte dann einen genaueren Einblick in den gattungsund literaturgeschichtlichen Rang des Emblembuches. Demgegenüber blieb die politisch-zeitgeschichtliche Semantik der »Emblemata ethico-politica«, ihr spezifischer Zusammenhang mit calvinistisch modifizierten neustoizistischen Staatslehren der Zeit, bislang unerschlossen. Dieser wird erst aufgrund einer eindringlichen Textkritik jener 100 lateinischen Prosakommentare sichtbar, die der Autor in mustergültiger Anwendung der >Cento<-Technik mit den dreiteiligen Emblemen zu einer in der Geschichte dieser Gattung noch nicht nachgewiesenen kunstreichen Einheit verbunden hat. Mit >Textkritik< ist hier nicht zuletzt die Aufarbeitung der Filiation von fast 1300 Zitaten aus antiker, mittel- und neulateinischer Literatur, Geschichtsschreibung, Rechtsgeschichte, Philosophie, Rhetorik usw. gemeint. Dabei stammt fast ein Drittel der Übernahmen aus griechisch-an- tiken und byzantinischen Traditionen in lateinischer Version von fast 50 Übersetzern des 15. bis 17. Jahrhunderts. Die Ausgabe gliedert sich in zwei Bände. Der Textband repräsentiert in einem http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur (IASL) de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/sonstiges-g2I5ZqQKui
Publisher
de Gruyter
Copyright
Niemeyer
ISSN
0340-4528
eISSN
1865-9128
DOI
10.1515/iasl.1993.18.2.U
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Julius Wilhelm Zincgref Emblemata ethico-politica (Gesammelte Schriften. Band ) Herausgegeben von DIETER MERTENS und THEODOR VERWEYEN 1993. 2 Bände mit zus. XIV, 550 Seiten. Ln DM 172.-. ISBN 3-484-28044-1 (Band 44/5) In der Kunstgeschichte war Zincgrefs Werk dank der Radierungen Matthäus Merians - von ihm stammen die 100 picturae - und der Merian-Forschungen Lucas H. Wüthrichs längst bekannt. Die Barock- und Emblematik-Forschung der letzten Jahrzehnte ermöglichte dann einen genaueren Einblick in den gattungsund literaturgeschichtlichen Rang des Emblembuches. Demgegenüber blieb die politisch-zeitgeschichtliche Semantik der »Emblemata ethico-politica«, ihr spezifischer Zusammenhang mit calvinistisch modifizierten neustoizistischen Staatslehren der Zeit, bislang unerschlossen. Dieser wird erst aufgrund einer eindringlichen Textkritik jener 100 lateinischen Prosakommentare sichtbar, die der Autor in mustergültiger Anwendung der >Cento<-Technik mit den dreiteiligen Emblemen zu einer in der Geschichte dieser Gattung noch nicht nachgewiesenen kunstreichen Einheit verbunden hat. Mit >Textkritik< ist hier nicht zuletzt die Aufarbeitung der Filiation von fast 1300 Zitaten aus antiker, mittel- und neulateinischer Literatur, Geschichtsschreibung, Rechtsgeschichte, Philosophie, Rhetorik usw. gemeint. Dabei stammt fast ein Drittel der Übernahmen aus griechisch-an- tiken und byzantinischen Traditionen in lateinischer Version von fast 50 Übersetzern des 15. bis 17. Jahrhunderts. Die Ausgabe gliedert sich in zwei Bände. Der Textband repräsentiert in einem

Journal

Internationales Archiv für Sozialgeschichte der deutschen Literatur (IASL)de Gruyter

Published: Jan 1, 1993

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off