Get 20M+ Full-Text Papers For Less Than $1.50/day. Start a 14-Day Trial for You or Your Team.

Learn More →

Ober die Rolle des Eisens in der Atmung des Seeigeleis ne bst Bemerkungen über einige durch Eisen beschleunigten Oxydationen.

Ober die Rolle des Eisens in der Atmung des Seeigeleis ne bst Bemerkungen über einige durch Eisen... Über die Rolle des Eisens in der Atmung des Seeigeleis nebst Bemerkungen über einige durch Eisen beschleunigten Oxydationen.1) Ton Otto Warburg. (Mitglied des Kaiser-Wilhelra-Instituts für Biologie.) Mit sieben Abbildungen im Text. (Aus der zoologischen Station in Neapel.) (Der Redaktion zugegangen am 1. Juni 1914.) Vor kurzem wurde gezeigt,2) daß die Zellstruktur des unbefruchteten Seeigeleis weitgehend zerstört werden kann, ohne daß Sauerstoffverbrauch und Kohlensäureproduktion verlangsamt werden. Das unbefruchtete Seeigelei ist also -- im Gegensatz zu vielen anderen Zellen -- eine Maschine, in der die Geschwindigkeit der arbeitliefernden chemischen Reaktion von der Struktur der Maschine weitgehend unabhängig ist. Erst durch diesen Befund war die Möglichkeit gegeben, mit der Eiatmung, wie mit einer chemischen Reaktion, im Reagenzglas zu experimentieren. Die Versuche -- im ganzen mehrere 1000 Messungen -- führten mit überwiegender. Wahrscheinlichkeit zu der Annahme, daß eine einfache und bekannte chemische Reaktion der erste Schritt im Mechanismus der Sauerstoffatmung ist. Als Material dienten ausschließlich die Eier von Strongylocentratus lividus. *) Die Kosten dieser Untersuchung wurden zum Teil durch Forschungsbeihilfen der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und der Ja gor-Stiftung gedeckt *) Pflügers Archiv, Bd. 158, S. 189 (1914). Hoppe-Seyler's Zeitschrift f. physiol. Chemie. XCII. ' 16 Otto Warburg, Gasanalytische Methodik. Die Sauerstoflaufnahme http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png hoppe-seyler's zeitschrift für physiologische chemie de Gruyter

Ober die Rolle des Eisens in der Atmung des Seeigeleis ne bst Bemerkungen über einige durch Eisen beschleunigten Oxydationen.

hoppe-seyler's zeitschrift für physiologische chemie , Volume 92 (3)

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/ober-die-rolle-des-eisens-in-der-atmung-des-seeigeleis-ne-bst-rovgMGXypn
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1914 by the
ISSN
0018-4888
eISSN
1437-4315
DOI
10.1515/bchm2.1914.92.3.231
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Über die Rolle des Eisens in der Atmung des Seeigeleis nebst Bemerkungen über einige durch Eisen beschleunigten Oxydationen.1) Ton Otto Warburg. (Mitglied des Kaiser-Wilhelra-Instituts für Biologie.) Mit sieben Abbildungen im Text. (Aus der zoologischen Station in Neapel.) (Der Redaktion zugegangen am 1. Juni 1914.) Vor kurzem wurde gezeigt,2) daß die Zellstruktur des unbefruchteten Seeigeleis weitgehend zerstört werden kann, ohne daß Sauerstoffverbrauch und Kohlensäureproduktion verlangsamt werden. Das unbefruchtete Seeigelei ist also -- im Gegensatz zu vielen anderen Zellen -- eine Maschine, in der die Geschwindigkeit der arbeitliefernden chemischen Reaktion von der Struktur der Maschine weitgehend unabhängig ist. Erst durch diesen Befund war die Möglichkeit gegeben, mit der Eiatmung, wie mit einer chemischen Reaktion, im Reagenzglas zu experimentieren. Die Versuche -- im ganzen mehrere 1000 Messungen -- führten mit überwiegender. Wahrscheinlichkeit zu der Annahme, daß eine einfache und bekannte chemische Reaktion der erste Schritt im Mechanismus der Sauerstoffatmung ist. Als Material dienten ausschließlich die Eier von Strongylocentratus lividus. *) Die Kosten dieser Untersuchung wurden zum Teil durch Forschungsbeihilfen der Heidelberger Akademie der Wissenschaften und der Ja gor-Stiftung gedeckt *) Pflügers Archiv, Bd. 158, S. 189 (1914). Hoppe-Seyler's Zeitschrift f. physiol. Chemie. XCII. ' 16 Otto Warburg, Gasanalytische Methodik. Die Sauerstoflaufnahme

Journal

hoppe-seyler's zeitschrift für physiologische chemiede Gruyter

There are no references for this article.