Neues Vorstandsmitglied: Prof. Dr. med. Gerhard Bueß

Neues Vorstandsmitglied: Prof. Dr. med. Gerhard Bueß DOBMT-Nachrichfen , Jahrgang · Ausgabe It April 2000 Neues Vorstandsmitglied: Prof. Dr. mcd. Gerhard Bueß, München und Tübingen Prof. Dr. med. Gerhard Bueß, Arzt für Chirurgie, Chefarzt der Hauptabteilung für Minimal Invasive Chirurgie in der Nova Med Klinik GmbH, Privatklinik Dr. Riefler & Olympiapark-Klinik München (http://www.novamed.de/index2.html) sowie in der Chirurgischen Universitätsklinik Tübingen Professor Dr. Gerhard Bueß gilt als einer der weltweit führenden Vertreter und Pioniere der Minimal Invasiven Chirurgie. Der 1948 Geborene ist als einziger Nichtamerikaner Träger des Richard-Satava-Preises für herausragende innovative medizinische Arbeit. 1990 entwickelte Professor Bueß in Zusammenarbeit mit dem Kernforschungszentrum Karlsruhe technische Hilfsmittel für die Minimal Invasive Chirurgie. Wissenschaftliche Position: Leiter der Forschungssektion für Minimal Invasive Chirurgie an der Universität Tübingen. ten Sitzung zusammenzufassen, nachdem ^es'in: der Vergangenheit immer wieder zu,unnötigen;und des* halb ärgerlichen Parallelvorträgen bzw, einer Verteilung von Vorträgen zu diesem Thema auf unterschiedlichste Sitzungen gekommen war. Ich bin als Sprecher, unserer Fachgruppe sehr intensiv in die Vorbereitungen der diesjährigen Jahrestagung eingebunden und sehr zuversichtlich, daß diesmal das sicher berechtigte Interesse unsere Fachgruppe berücksichtigt werden kann. Herr Prof, Dr. J. Vieth, langjähriger verdienter Sprecher unserer Arbeitsgruppe, konnte zudem gewonnen werden, als Einführung einen Übersichtsvortrag mit dem Thema ,,Einfluß von zerebralen Läsionen auf das MEG" zu übernehmen, ~i ',»·;·,:; - . In Lübeck wird zudem, wie üblich, die jährliche Fachgruppensitzung unserer Arbeitsgruppe stattfinden. Der endgültige Termin steht noch nicht fest und wird allen Mitgliedern zusammen mit der Tagesord- , nung rechtzeitig mitgeteilt. Für Vorschläge zur Tagesordnung wäre ich sehr dankbar. *t Zur Erinnerung die WWW-Adresse w unserer Fachgruppe: http ://www.uni-erlangen. de/nkaep/dgbmt-mg.htm Mit besten Grüßen Ihr Prof. Dr. med. W. Moshage Neues aus den Fachgruppen der Gesellschaft Fachgruppe Biomagnetismus und Magnetische Stimulation 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik in Lübeck vom 28. bis 30. September 2000 Ich möchte an dieser Stelle alle Mitglieder unserer Fachgruppe aufrufen, zahlreich an der 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik vom 28. bis 30. September in Lübeck teilzu-/ nehmen. Die Jahrestagung wird diesmal wieder gemeinsam mit der Österreichischen und der Schweizerischen Gesellschaft für Biomedizinische Technik abgehalten. Auf unseren Antrag hin wurde das Thema ,,Biomagnetismus" als Themenschwerpunkt ausgeschrieben. Der Tagungsleiter der Veranstaltung, Herr Prof. Dr. E. Konecny, hat mir freundlicherweise zugesichert, nach Möglichkeit die unter diesem Themenschwerpunkt eingereichten Abstracts in einer separa- Sprecher DGBMT-Fachgruppe Biomagnetismus und magnetische Stimulation Medizinische Klinik mit Poliklinik ' . , · ' , ! der Universität Erlangen-Nürnberg -*~ ,'''*!' Direktor: Prof. Dr. W. G. Daniel ' / - ; - ' Herzzentrum Universität > -V, 91054 Erlangen, Östliche Stadtmauerstr.29 Telefon: 09131/85 33915 Fax: 09131/85 33916 i Forschung, Aus- und Weiterbildung in der Biomedizinischen Technik ^ Kompetenzzentren für die Medizintechnik Staatssekretär Thomas verkündet die Sieger im Wettbewerb zur Einrichtung von Kompetenzzentren für die Medizintechnik Der Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Dr« Uwe Thomas, hat in Bonn die Sieger im Wettbewerb zur Einrichtung von Kompetenzzentren für die Medizintechnik ausgezeichnet^ ,,Die . http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Biomedizinische Technik / Biomedical Engineering de Gruyter

Neues Vorstandsmitglied: Prof. Dr. med. Gerhard Bueß

Free
1 page

Loading next page...
1 Page
 
/lp/de-gruyter/neues-vorstandsmitglied-prof-dr-med-gerhard-bue-0aF0vakJdU
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 2009 Walter de Gruyter
ISSN
0013-5585
eISSN
1862-278X
D.O.I.
10.1515/bmte.2000.45.s1a.2a
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

DOBMT-Nachrichfen , Jahrgang · Ausgabe It April 2000 Neues Vorstandsmitglied: Prof. Dr. mcd. Gerhard Bueß, München und Tübingen Prof. Dr. med. Gerhard Bueß, Arzt für Chirurgie, Chefarzt der Hauptabteilung für Minimal Invasive Chirurgie in der Nova Med Klinik GmbH, Privatklinik Dr. Riefler & Olympiapark-Klinik München (http://www.novamed.de/index2.html) sowie in der Chirurgischen Universitätsklinik Tübingen Professor Dr. Gerhard Bueß gilt als einer der weltweit führenden Vertreter und Pioniere der Minimal Invasiven Chirurgie. Der 1948 Geborene ist als einziger Nichtamerikaner Träger des Richard-Satava-Preises für herausragende innovative medizinische Arbeit. 1990 entwickelte Professor Bueß in Zusammenarbeit mit dem Kernforschungszentrum Karlsruhe technische Hilfsmittel für die Minimal Invasive Chirurgie. Wissenschaftliche Position: Leiter der Forschungssektion für Minimal Invasive Chirurgie an der Universität Tübingen. ten Sitzung zusammenzufassen, nachdem ^es'in: der Vergangenheit immer wieder zu,unnötigen;und des* halb ärgerlichen Parallelvorträgen bzw, einer Verteilung von Vorträgen zu diesem Thema auf unterschiedlichste Sitzungen gekommen war. Ich bin als Sprecher, unserer Fachgruppe sehr intensiv in die Vorbereitungen der diesjährigen Jahrestagung eingebunden und sehr zuversichtlich, daß diesmal das sicher berechtigte Interesse unsere Fachgruppe berücksichtigt werden kann. Herr Prof, Dr. J. Vieth, langjähriger verdienter Sprecher unserer Arbeitsgruppe, konnte zudem gewonnen werden, als Einführung einen Übersichtsvortrag mit dem Thema ,,Einfluß von zerebralen Läsionen auf das MEG" zu übernehmen, ~i ',»·;·,:; - . In Lübeck wird zudem, wie üblich, die jährliche Fachgruppensitzung unserer Arbeitsgruppe stattfinden. Der endgültige Termin steht noch nicht fest und wird allen Mitgliedern zusammen mit der Tagesord- , nung rechtzeitig mitgeteilt. Für Vorschläge zur Tagesordnung wäre ich sehr dankbar. *t Zur Erinnerung die WWW-Adresse w unserer Fachgruppe: http ://www.uni-erlangen. de/nkaep/dgbmt-mg.htm Mit besten Grüßen Ihr Prof. Dr. med. W. Moshage Neues aus den Fachgruppen der Gesellschaft Fachgruppe Biomagnetismus und Magnetische Stimulation 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik in Lübeck vom 28. bis 30. September 2000 Ich möchte an dieser Stelle alle Mitglieder unserer Fachgruppe aufrufen, zahlreich an der 34. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik vom 28. bis 30. September in Lübeck teilzu-/ nehmen. Die Jahrestagung wird diesmal wieder gemeinsam mit der Österreichischen und der Schweizerischen Gesellschaft für Biomedizinische Technik abgehalten. Auf unseren Antrag hin wurde das Thema ,,Biomagnetismus" als Themenschwerpunkt ausgeschrieben. Der Tagungsleiter der Veranstaltung, Herr Prof. Dr. E. Konecny, hat mir freundlicherweise zugesichert, nach Möglichkeit die unter diesem Themenschwerpunkt eingereichten Abstracts in einer separa- Sprecher DGBMT-Fachgruppe Biomagnetismus und magnetische Stimulation Medizinische Klinik mit Poliklinik ' . , · ' , ! der Universität Erlangen-Nürnberg -*~ ,'''*!' Direktor: Prof. Dr. W. G. Daniel ' / - ; - ' Herzzentrum Universität > -V, 91054 Erlangen, Östliche Stadtmauerstr.29 Telefon: 09131/85 33915 Fax: 09131/85 33916 i Forschung, Aus- und Weiterbildung in der Biomedizinischen Technik ^ Kompetenzzentren für die Medizintechnik Staatssekretär Thomas verkündet die Sieger im Wettbewerb zur Einrichtung von Kompetenzzentren für die Medizintechnik Der Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung, Dr« Uwe Thomas, hat in Bonn die Sieger im Wettbewerb zur Einrichtung von Kompetenzzentren für die Medizintechnik ausgezeichnet^ ,,Die .

Journal

Biomedizinische Technik / Biomedical Engineeringde Gruyter

Published: Jan 1, 2000

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Elsevier, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create lists to
organize your research

Export lists, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off