Mozart, der Mensch

Mozart, der Mensch Professor Dr. Hans Pleß Einer wenigen wahrhaft Großen im geistigen Universum wurzelnden Geister ist Mozart. Er spottet daher auch je Einordnung in ,,Fächer", ohne die unsere in zahllose ,,Standpunkte" zerspaltene Kultur nicht leben kann. Wie haltlos ist beispielsweise das nodi immer in vielen Köpfen spukende Schlagwort vom RokokoMozart! Was hat denn Mozart außer in Werken seiner ersten Schaffensperiode mit dem Rokoko gemeinsam? Wer sich in Mozarts Leben o in eines seiner bedeutenden Werke liebend versenkt, zweifelt nicht, daß sein Eigenstes von jener Kulturform durch eine Kluft getrennt ist. Bedeutet das Rokoko das Ende einer langen, auf dem Esprit und artistischen Vermögen herrschenden Klassen basierenden Entwicklungsperiode, so Mozart eine neue Welt allumfassen Liebe, eine kosmisch verankerte Brücke vom universalen Riesenwerk Johann Sebastian Bachs zu individuellen Seelenkunst Klassik und Romantik. Das Wun dieser alles Gegensätzliche versöhnenden Liebeskraft spiegelt sich in seiner Musik, in seinem Charakter. Hier gibt es nichts aus Einheit des Ganzen dauernd Losgelöstes, keine Zerrissenheit, wie sie als Norm heutigen Zivilisation erscheint. Sein Seelerileben stellt sich ähnlich dem Bachs als eine von einem überindividuellen Zentrum geleitete Einheit dar. Diese zentrale Urkraft -- die Liebe -- durchpulst Mozarts ganzes Wesen und formt die wunbare Vielfalt seiner Lebenskräfte zu harmonischem http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Österreichische Musikzeitschrift de Gruyter

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/mozart-der-mensch-AMHK3jyOq9
Publisher
de Gruyter
Copyright
Copyright © 1946 by the
ISSN
0029-9316
eISSN
2307-2970
DOI
10.7767/omz.1946.1.7.224
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

Professor Dr. Hans Pleß Einer wenigen wahrhaft Großen im geistigen Universum wurzelnden Geister ist Mozart. Er spottet daher auch je Einordnung in ,,Fächer", ohne die unsere in zahllose ,,Standpunkte" zerspaltene Kultur nicht leben kann. Wie haltlos ist beispielsweise das nodi immer in vielen Köpfen spukende Schlagwort vom RokokoMozart! Was hat denn Mozart außer in Werken seiner ersten Schaffensperiode mit dem Rokoko gemeinsam? Wer sich in Mozarts Leben o in eines seiner bedeutenden Werke liebend versenkt, zweifelt nicht, daß sein Eigenstes von jener Kulturform durch eine Kluft getrennt ist. Bedeutet das Rokoko das Ende einer langen, auf dem Esprit und artistischen Vermögen herrschenden Klassen basierenden Entwicklungsperiode, so Mozart eine neue Welt allumfassen Liebe, eine kosmisch verankerte Brücke vom universalen Riesenwerk Johann Sebastian Bachs zu individuellen Seelenkunst Klassik und Romantik. Das Wun dieser alles Gegensätzliche versöhnenden Liebeskraft spiegelt sich in seiner Musik, in seinem Charakter. Hier gibt es nichts aus Einheit des Ganzen dauernd Losgelöstes, keine Zerrissenheit, wie sie als Norm heutigen Zivilisation erscheint. Sein Seelerileben stellt sich ähnlich dem Bachs als eine von einem überindividuellen Zentrum geleitete Einheit dar. Diese zentrale Urkraft -- die Liebe -- durchpulst Mozarts ganzes Wesen und formt die wunbare Vielfalt seiner Lebenskräfte zu harmonischem

Journal

Österreichische Musikzeitschriftde Gruyter

Published: Jul 1, 1946

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off