Martin Luther und die Reformation in Deutschland

Martin Luther und die Reformation in Deutschland ι mpulse für die praxisKlaus WegenastMartin Luther und die Reformation in DeutschlandEine Unterrichtsskizze für die Sekundarstufe I —mit Erzählvorschlägen von Johann-Friedrich KonradVorbemerkungenin didaktischer AbsichtMit Beginn der Pubertät muß der Jugendliche die Basis seiner emotionalenSicherheit von der Herkunftsfamilie stärker auf die eigene Person verlagern.Er kann die Eltern von nun an nicht mehr jederzeit als Hilfs-Ich in Dienstnehmen, sondern muß lernen, mit seinen Problemen selbst ins Reine zu kommen. Dieser erste Ablösungsprozeß kann als Krise erfahren werden, die jenach dem Verhalten der Eltern verschieden stark ausfallen kann. Zu Beginndieser Phase hat der Jugendliche in der Regel gerade die notwendigen kognitiven Voraussetzungen erworben, um die auf ihn zukommenden Problemeselbst in Angriff zu nehmen: Er kann Zukunft imaginieren, Vergangenheitals Bedingung der Gegenwart verstehen, abstrahieren, systematische Denkprozesse in Angriff nehmen etc. Diese Fähigkeiten werden vorerst und vorallem noch im Nahbereich erprobt. Das äußert sich z. B. in kritischen Rückfragen an das Erziehungsverhalten der Eltern, im Zusammenschluß zumZweck des „Klarredens" mit gleichaltrigen Jugendlichen, in ersten Versuchen,mit dem anderen Geschlecht Beziehungen aufzunehmen und zu gestalten.Sinnprobleme werden entdeckt und mit Gleichaltrigen diskutiert. In der Regelsind diese Sinnprobleme aber nicht derart, daß sie nur durch religiöse Deutungsangebote gelöst werden könnten. Typisch für das in Frage stehendeAlter ist die http://www.deepdyve.com/assets/images/DeepDyve-Logo-lg.png Zeitschrift für Pädagogik und Theologie de Gruyter

Martin Luther und die Reformation in Deutschland

Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, Volume 33 (4): 11 – Apr 1, 1981

Loading next page...
 
/lp/de-gruyter/martin-luther-und-die-reformation-in-deutschland-grSrUgMP0O
Publisher
de Gruyter
Copyright
© 2017 by Walter de Gruyter Berlin/Boston
ISSN
1437-7160
eISSN
2366-7796
DOI
10.1515/zpt-1981-0407
Publisher site
See Article on Publisher Site

Abstract

ι mpulse für die praxisKlaus WegenastMartin Luther und die Reformation in DeutschlandEine Unterrichtsskizze für die Sekundarstufe I —mit Erzählvorschlägen von Johann-Friedrich KonradVorbemerkungenin didaktischer AbsichtMit Beginn der Pubertät muß der Jugendliche die Basis seiner emotionalenSicherheit von der Herkunftsfamilie stärker auf die eigene Person verlagern.Er kann die Eltern von nun an nicht mehr jederzeit als Hilfs-Ich in Dienstnehmen, sondern muß lernen, mit seinen Problemen selbst ins Reine zu kommen. Dieser erste Ablösungsprozeß kann als Krise erfahren werden, die jenach dem Verhalten der Eltern verschieden stark ausfallen kann. Zu Beginndieser Phase hat der Jugendliche in der Regel gerade die notwendigen kognitiven Voraussetzungen erworben, um die auf ihn zukommenden Problemeselbst in Angriff zu nehmen: Er kann Zukunft imaginieren, Vergangenheitals Bedingung der Gegenwart verstehen, abstrahieren, systematische Denkprozesse in Angriff nehmen etc. Diese Fähigkeiten werden vorerst und vorallem noch im Nahbereich erprobt. Das äußert sich z. B. in kritischen Rückfragen an das Erziehungsverhalten der Eltern, im Zusammenschluß zumZweck des „Klarredens" mit gleichaltrigen Jugendlichen, in ersten Versuchen,mit dem anderen Geschlecht Beziehungen aufzunehmen und zu gestalten.Sinnprobleme werden entdeckt und mit Gleichaltrigen diskutiert. In der Regelsind diese Sinnprobleme aber nicht derart, daß sie nur durch religiöse Deutungsangebote gelöst werden könnten. Typisch für das in Frage stehendeAlter ist die

Journal

Zeitschrift für Pädagogik und Theologiede Gruyter

Published: Apr 1, 1981

There are no references for this article.

You’re reading a free preview. Subscribe to read the entire article.


DeepDyve is your
personal research library

It’s your single place to instantly
discover and read the research
that matters to you.

Enjoy affordable access to
over 18 million articles from more than
15,000 peer-reviewed journals.

All for just $49/month

Explore the DeepDyve Library

Search

Query the DeepDyve database, plus search all of PubMed and Google Scholar seamlessly

Organize

Save any article or search result from DeepDyve, PubMed, and Google Scholar... all in one place.

Access

Get unlimited, online access to over 18 million full-text articles from more than 15,000 scientific journals.

Your journals are on DeepDyve

Read from thousands of the leading scholarly journals from SpringerNature, Wiley-Blackwell, Oxford University Press and more.

All the latest content is available, no embargo periods.

See the journals in your area

DeepDyve

Freelancer

DeepDyve

Pro

Price

FREE

$49/month
$360/year

Save searches from
Google Scholar,
PubMed

Create folders to
organize your research

Export folders, citations

Read DeepDyve articles

Abstract access only

Unlimited access to over
18 million full-text articles

Print

20 pages / month

PDF Discount

20% off